Browsing Tag

Rezepte

Kochen und Backen

Sächsische Quarkkeulchen mit selbstgemachtem Apfelmus

8. November 2017
saechsische-Quarkkeulchen

sächsische Quarkkeulchen

Ich gebe es ja nur ungern zu aber in der Heimat meines Mannes gibt es deutlich mehr gute Gerichte als in meiner. Ihr müsst wissen, das zwischen Sachsen Anhalt und Sachsen sowieso immer eine leichte Konkurrenz herrscht. Aber ich kann es einfach nicht bestreiten, was das Essen angeht haben die Sachsen die Nase vorn und ganz besonders die Rezepte der Familie meines Mannes.

Genau so ein typisch sächsisches Rezept möchte ich euch heute wieder zeigen und hier auf meinem Blog verewigen. Es ist von der Oma meines Liebsten, die leider nicht mehr unter uns weilt. ich mochte Sie sooooo unglaublich. Kurz vor ihrem Tod durften wir Sie nochmal sehen und auch der Prinz konnte sich verabschieden. Ein sehr emotionaler Moment war das und umso Schöner ist es, mit ihren Rezepten immer eine kleine Erinnerung an Sie zu haben.

Wir essen ja sehr sehr selten Mittags eine süße Speise. Mein Mann mag es deftig und alles andere sind Desserts oder eben Nachmittagsgerichte. Ich hingegen mag auch Grießbrei oder Milchreis aber das gibts eigentlich selten bei uns.

Dieses Gericht ist aber süß und wir essen es Mittags oder ganztags, da es warm und kalt wirklich sehr sehr köstlich ist.

Die Rede ist von Quarkkeulchen.

Ich hatte vorher nie davon gehört. So ist es mit fast allen sächsischen Gerichten. Die sind so regional, das man Sie ausserhalb der Grenzen nicht kennt. Nein Spaß beiseite, es ist sogar eine Schande, das man Vieles nicht kennt, denn man verpasst tatsächlich etwas.

Continue Reading

Teilen
Ich die Glucke Kochen und Backen

Dani´s Kürbis-Kichererbsen-Topf-Herbstgericht des Jahres

11. Oktober 2017

Kuerbis-Kichererbsentopf

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks.
Auguste Escoffier (1846-1935)

Dem kann ich wirklich zustimmen und im Herbst wird die Auswahl der Gemüse-und Obstsorten etwas weniger aber dennoch nicht weniger aufregend. Der Kürbis ist natürlich das Herbstgemüse schlecht hin aber man kann ihn mit vielen Leckereien verbinden.

Kichererbsen kann man das ganze Jahr essen und ebenfalls so phantasievoll kombinieren, das immer wieder neue Aromen rauskommen.

Mein Kürbis-Kichererbsen-Topf sollte war ursprünglich mit Lamm Medaillons angedacht.

Das kräftige Fleisch kommt mit dieser Gemüsekombination sehr gut zur Geltung. Ich machte extra sehr sehr viel vom Topf damit es für den nächsten Tag reicht um das Mittagessen mit Lamm zu machen. Die Rechnung ging aber leider ohne mich auf, denn der Topf war bis auf eine kleine Portion bereits am Abend mit frischen Brot verputzt wurden.

Ihr könnt demnach dieses Rezept sowohl als Fleischbeilage als auch zum Abendessen mit einer frischen Scheibe Brot
essen.

Für 4 Personen, die gut satt werden wollen von dem Kürbis-Kichererbsen-Topf benötigt ihr folgende Zutaten:

Continue Reading

Teilen
Kochen und Backen

Klassische Linsensuppe mit Würstchen

27. September 2017

Klassische-LinsensuppeGuten Morgen ihr Lieben,

ja ich habe schon wieder ein Rezept für euch und es ist schon wieder ein Suppenrezept. Das Wetter bietet sich einfach an und außerdem bin ich alle Rezepte durchgegangen und konnte gar nicht glauben, dass ich diese Suppe noch nicht verbloggt habe. Zum Einen essen wir Sie einfach super oft und zum Anderen gebe ich das Rezept immer wieder auf Anfrage raus.

Die Rede ist von (m)einer klassischen Linsensuppe.

Wir lieben Linsen aller Art.

  1. Linsenbolognese, bestes Rezept kommt von Minzblatt
  2. meine orientalische Linsensuppe,
  3. die cremige Linsensuppe,
  4. mein Beluga-Linsensalat- wollt ihr da das Rezept.. es ist göttlich wirklich..

Continue Reading

Teilen
Kochen und Backen

Ofengemüse mit Kürbis und Spezialmarinade

14. September 2017

Ofengemuese-Kuerbis-MarinadeEs ist Herbst ob wir wollen oder nicht. Der Herbst hat einige kulinarische Vorteile auf die ich mich das ganze Jahr schon freue. Da hätten wir viele Kohlsorten, leckere neue Kartoffeln, aromatische Kräuter, rote Beete und Kürbisse.

Wir waren ja letzte Woche auf der weltgrößten Kürbisausstellung und haben natürlich auch einige neue und bekannte Sorten mitgenommen. Wir haben dieses Mal etwas kleinere Exemplare eingepackt, da ich einfach nicht mehr so schwer tragen kann.

Es gibt so unglaublich tolle Rezepte mit Kürbis und die Suppe ist natürlich da bekannteste Gericht. Ich habe auch sofort welche gemacht und eingefroren, denn bald benötige ich Essen und haben wahrscheinlich weniger Zeit zum Kochen.

Es gibt aber noch unzählige andere Gerichte, die man mit Kürbis zaubern kann. Erst am Montag hat uns Verena in der Montagspost einen leckeren Brotaufstrich gezeigt.

Heute möchte ich euch ein absolutes Alltagsessen bei uns zeigen. Es ist überhaupt kein Hexenwerk und hat jetzt mit Experimentieren oder Kochen nicht allzu viel zu tun aber manchmal sind es die einfachen Sachen, die einem nicht einfallen.

Fast jede Woche gibt es mindestens einmal leckeres Ofengemüse bei uns.

Jetzt in der Kürbissaison kann man wieder die Gemüsesorten rollieren lassen und ich habe für euch

Ofengemüse mit Kürbis und m(einer) Spezialmarinade.

Continue Reading

Teilen
Kochen und Backen

Kochen,schmecken,essen-Mein lecker Tag

24. August 2016

Mein-lecker-TagGuten Morgen ihr Lieben,

mir fallen ja immer mal wieder neue Themen ein und dann lasse ich euch daran teilhaben. Manchmal funktioniert das super, wie bei der Montagspost oder den 20 Tatsachen über und manchmal klappt es nicht so recht, wie bei Einen Tag in meinem Kopf.

Ich esse ja für mein Leben gerne. ich koche und backe auch für mein Leben gerne. Ich zeige euch oft, was wir so den lieben langen Tag essen und da kam mir eine Idee. Mitten in der Nacht, wie immer eigentlich.

Ich zeig euch einen Tag lang, was wir gegessen haben. Mit Fotos und Text und sogar ab und an einem Rezept.

Also Mein lecker Tag .

Wieso? Ganz oft weiss ich gar nicht was ich kochen soll. Dann schaue ich mir meine Vorräte an, gehe einkaufen und bastele mir irgendetwas zusammen. Es geht nicht darum hier 5 Gänge Menüs zu zeigen sondern eben einen Tag, an dem es vielleicht zum Frühstück nur Zwieback gab oder auch ein leckeres Omelett. Es geht auch nicht um super super Foodbilder sondern um einen echten Tag mit echtem Essen.

Natürlich würde ich mich riesig freuen, wenn meine lieben Kollegen mitmachen und alle 1 Mal im Monat ihr Foodtagebuch ihres lecker Tag, unter meinem verlinken. So haben wir eine große Auswahl an
Essen gesammelt und können euch vielleicht ein paar Tipps und Tricks aufzeigen.

Mein lecker Tag stammt vom 20.08.2016, also letzten Samstag.

Ich ging am Freitag davor mit dem Prinzen einkaufen und da wir noch gar keinen Plan hatten, was wir am Wochenende essen sollten, war ich gespannt was wir Zwei spontan aussuchen. Der Prinz darf immer mitentscheiden und sucht das Gemüse aus. Dieses fiel auf Kürbis. Wir lieben ja Kürbis. Mein-lecker-Tag-kuerbisMeistens essen wir aber Suppe oder auch mal einen leckeren Flammkuchen.

Ich packte also 2 kleine Hokkaidos ein und das Übliche was wir so kaufen. Es war Samstag.

Wir beginnen mit dem Frühstück.Mein-lecker-tag_Obst

Ich liebe Frühstück. Ich habe einen tollen Obstteller vorbereitet, da der Prinz morgens immer Obst in Massen vertilgt. Dann gabs gekochte Eier, leckere Brötchen, Kaffee und Wurst, Käse und Marmelade. Frühstück am Wochenende ist immer üppig und der Beginn unseres Wochenendes.

Als ich mit meinen letzten Besorgungen für die Woche fertig war, machte ich mich ans Vorbereiten des Mittagessen. Der Prinz wollte unbedingt mitmachen also gingen wir zusammen in die Küche.

 

Für das Mittagessen hatte ich mir einen Kürbisauflauf überlegt. Den haben wir noch nie gegessen aber so schwer kann das ja Mein-lecker-tag_Prinz-hilftnicht sein. Ich legte mir im Kopf die Mengen der Zutaten zurecht und merkte, dass ich zuviel Kürbis hatte. Also kochte ich gleich noch eine Kürbissuppe für den Sonntag. Der Prinz und ich schnibbelten und kochten gemeinsam und hatten wirklich Spaß.

Unser wirklich sehr gelungener Kürbis-Kartoffel-Schinken-Auflauf hat seine Premiere gemeistert und somit hab ich gleich noch das tolle Rezept für euch.Mein-lecker-tag_Rezept

Zutaten für eine 28cm Auflaufform:

  • 1 kleiner KürbisMein-lecker-tag-Auflauf
  • 4 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 300g Schinkenwürfel(ich nehme immer den rohen, da magerer)
  • 100g saure Sahne
  • 350ml Gemüsebrühe
  • Curry- und Chilipulver
  • Salz/Pfeffer
  • frischer Basilikum
  • eine Kugel Mozzarella

Ihr dünstet die Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Öl an. Nun kommen die Schinkenwürfel und der Knoblauch dazu.

Die Kartoffeln und der Kürbis dürfen jetzt auch in die Pfanne. Alles schön Rühren und mit den Gewürzen abschmecken. Die Gemüsebrühe und saure Sahne wird angegossen und nun alles 15 Minuten mit Deckel bei niedriger Temperatur geköchelt.

Jetzt könnt ihr alles in eure Auflaufform füllen und mit Basilikum schmücken. Der in Scheiben geschnittene Mozzarella wird gleichmäßig verteilt und alles zusammen in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Umluft für 20 Minuten gebacken.

Während der Auflauf im Ofen war haben wir aus den Resten meine Kürbissuppe gemacht.

Der Prinz hat wieder fleissig mitgekocht und so hatten meine Männer gleich ein Mittagessen für den Sonntag und ich sogar noch etwas für den Montag zum Mittag. Da wir fast nur am Wochenende kochen, mache ich immer mehr um es noch ein paar Tage essen zu können.

Ja und dann haben wir gegessen und fanden es alle lecker.

Den restlichen Tag aßen wir immer mal wieder etwas Obst. Der Prinz knabbert zwischendurch dann noch Zwieback, Knäckebrot , Gurke und Tomaten und abends grillten wir dann wieder. Das machen wir fast jedes Wochenende. Es ist meist gar nix Aufwendiges.

Wir marinierten kleine Hähnchensteaks und Grillkäse mit einem BBQ Rub von Ankerkraut. Diese und vorgegarte Maiskolben und die in Scheiben geschnittenen Brötchen vom Frühstück landeten dann auf dem Grill. Der Prinz und mein Liebster grillten dann im strömenden Regen während ich Kräuterbutter, einen Salat und etwas Gemüse vorbereitete.

Dann deckte ich den Tisch und wir genossen unser Essen.

Ja das war Mein lecker Tag und ich freue mich jetzt schon auf viele viele lecker Tage. Wer Lust hat mitzumachen, kann gerne das Logo(Beitragsbild) verwenden und sich dann unter dem Beitrag verlinken. Wir starten heute und dann immer am letzten Mittwoch des Monats. Die Linksammlung ist dann immer 3 Wochen geöffnet also genug Zeit, sich einen Tag auszusuchen.

Was meint ihr zu meiner neuen Idee? Interessiert euch das?

Ich bin gespannt.

Eure Glucke

 

Teilen

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist, sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen und um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren. Detaillierte Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie du die Kontrolle darüber behältst, findest Du hier: Cookie Einstellungen anzeigen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close