Browsing Category

Meine Lieblinge im www.

Meine Lieblinge im www.

Die Wochenbettbox für Eltern und Kind

29. Januar 2018
Die Wochenbettbox

Dieser Beitrag enthält Werbung

Nun ist mein Wochenbett vorbei und ich erzähle euch ein wenig davon. Wie wahrscheinlich jede Schwangere habe auch ich zum Ende der Schwangerschaft die Bestände aufgefüllt. Was brauche ich im Wochenbett und was braucht das Baby.

Ich rede nicht von Erstausstattungen sondern eher von Dingen wie Binden für den Wochenfluss, Stilleinlagen und einem Thermometer. Was es da alles noch so gibt, war mir gar nicht bewusst.

Als Kerstin mich anschrieb ob ich Lust hätte, die Wochenbettbox auszuprobieren da war ich natürlich sofort angetan davon.

Continue Reading

Meine Lieblinge im www.

Wieso der Prinz auch ein Baby bekommt?-Anzeige

8. Dezember 2017
baby Krümel Puppe Jakoo

Unser Baby Krümel- Dieser Beitrag enthält Werbung

Wir haben sehr früh begonnen dem Prinzen von seinem Bruder zu erzählen. Ich habe soviel gelesen. Soviel Gutes aber auch Schlechtes gehört über die sogenannte Entthronung etc. Böse Zungen behaupten ja, das der Prinz dann kein Prinz mehr sein wird, wenn das Baby da ist, da er sich eben unterordnen muss. Entthronung des Erstgeborenen bedeutet einfach, das nun 2 Kinder da sind und dieses kleine neue Wesen, im totalen Fokus steht und das große Kind weniger fokussiert wird.

Ab dem Tag als ich erfuhr, dass ich nochmal Mama werde, wurde ich zur Mama. An dem Tag wurde der Prinz eben auch zum großen Bruder und er hat dasselbe Recht wie wir es zu wissen, darüber zu reden und eben auch zu erfahren, wieso mein Bauch größer wird oder er eben ein bisschen Rücksicht nehmen muss.

Ab dem Moment versuchte ich, ihn nicht mehr soviel zu tragen und er verstand das total. Mein kleiner Prinz wurde zum großen Prinzen. Er hat die Schwangerschaft bis jetzt fantastisch mitgemacht. Er hat des Öfteren zurückstecken müssen. Er hat sich nie offenkundig beschwert und immer sehr empathisch auf alles reagiert. ABER natürlich zeigt er uns auf seine Weise, das irgendwie nicht mehr alles so ist, wie es mal war. Continue Reading

Meine Lieblinge im www.

Mein Blog wird bald 3 und ich schenke mir WOOLLAA-Anzeige

1. Dezember 2017
advent-schenken woollaa schal anzeige

Dieser Beitrag enthält Werbung und WOOLLAA

Es ist Dezember. Der Letzte Monat des Jahres und vor allem mein Bloggeburtstagsmonat. Der 1. Bloggeburtstag wurde groß zelebriert. Der Zweite war um einiges ruhiger. Ich bin nach wie vor stolz wie Bolle, das ich inzwischen schon 3 Jahre blogge. Es fühlt sich wie eine Ewigkeit an und das ist es irgendwie auch.

Das 3. Jahr war aber um einiges ruhiger als die 2 Jahre davor. Das hatte vor Allem den Grund, dass ich nebenbei wieder anfing in Teilzeit zu arbeiten. Da war das ganze schon eine andere Herausforderung. Morgens einer bezahlten Tätigkeit nachgehen, Nachmittags der Prinz und abends- ja Abends war ich oft so so platt, dass ich nur schlafen wollte.

Natürlich schreiben sich manche Artikel von selbst. Die flutschen aus mir raus, was man dann auch an meiner aussergewöhnlichen Satzstellung und phantasievollen Rechtschreibung und Grammatik sehen kann aber hey, das bin ich.

Continue Reading

Meine Lieblinge im www.

Partnerschaft und Haushalt-Diskussion oder Einigkeit?-Anzeige

8. September 2017

Verlosung beendet

Partnerschaft-haushalt-Leifheit

Dieser Beitrag enthält Werbung

Schon immer verfolge ich die Devise, das ich in keinem Museum lebe. Da wo ich lebe, lebe ich. Es muss nicht alles steril sein und ich verbringe ungern meine freie Zeit damit, alles zu putzen.

Als Kind und Teenager putzte ich irgendwie gerne ausser mein eigenes Zimmer. Als ich auszog und bei meinem Freund einzog, wurde es dann schon viel mehr. Der Wohnraum wurde mit der Zeit größer und der Putzaufwand auch mehr.

Fenster putzen war schon immer etwas, das ich sehr stiefmütterlich behandelte weil ich es schlichtweg nicht mochte. Solange man durchschauen kann und sich nicht schämt wenn Besuch kommt, ist alles ok oder? Apropo Besuch. Das war regelmässig der beste Grund, um mal wieder etwas genauer sauber zu machen.

Versteht mich nicht falsch, ich bin nicht dreckig. Das hat auch noch nie jemand behauptet aber Putzen gehört jetzt nicht zu meinen liebsten Zeitvertreiben. Continue Reading

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen