Browsing Tag

Rezept

Kochen und Backen

Sonntagssüss- Apfel- Mangomus-Zimt-Cruffins

8. März 2020

Apfel Mango Mus Zimt CruffinsIch liebe Zimtschnecken.

Ich liebe Süsskram, Desserts, Kuchen und sowieso das Backen.

Am meisten liebe ich natürlich die klassischen Zimtschnecken mit Hefeteig und vor Allem die veganen von Sally Welt sind der Oberkracher aber Hefeteig muss lange ruhen. Das ist ein Backerlebnis und Prozess. Das ist einfach manchmal für spontane Besuche oder schnellen Hunger nicht gut geeignet.

Um aber nicht auf Zimtschnecken zu verzichten, gibts eben Cruffins.

Continue Reading

Teilen
Kochen und Backen

#Sonntagssuppe-Deftiger Wirsingtopf

16. Februar 2020

rezept deftiger wirsingtopfAls ich neulich meine eigenen Rezepte hier auf dem Blog durchgegangen bin, ist mir meine große Suppen und Eintopfliebe aufgefallen. Alle meine Rezepte, sind Gerichte, die wir selber immer und immer wieder essen aber die Suppen und Eintöpfe gibts tatsächlich das ganze Jahr am Meisten und wie könnte es da anders sein, dass mein neuer Beitrag ein Rezept für einen Eintopf ist.

Dieser hier ist sehr deftig aber nicht schwer. Ich habe ja eine große Vorliebe für Kohl obwohl das mein Bauch immer nicht so toll findet und ich freue mich immer auf den Herbst und den Winter, wenn es viele viele Kohlgerichte gibt. Heute zeige ich euch einen unglaublich leckeren Eintopf mit dem Kohlstar Wirsing.

Meinen deftigen Wirsingtopf

Continue Reading

Teilen
Kochen und Backen

Schnelle Tomatensuppe mit Reiseinlage

27. Januar 2019

schnelle Tomatensuppe mit ReiseinlageRezepte und persönliche Texte waren euch wichtig und da ich inzwischen fast jeden Tag wieder koche, was mich freut aber auch viel Vorbereitung voraussetzt, kommen bald wieder viele viele Rezepte. Denn wenn ich schon koche dann kann ich auch endlich mal Bilder machen und euch teilhaben lassen.

Erst neulich habe ich wieder identische Rezepte auf unterschiedlichen Blogs gesehen und dann noch das gleichnamige Rezept auf einer Rezepte-Seite entdeckt und ich frage mich immer wieder, wie dreist man eigentlich sein muss um so etwas mir nichts Dir nichts zu kopieren. Niemand von uns hat alle Rezepte erfunden, alles gab und gibt es schon irgendwie und irgendwo aber mir würde im Leben nicht einfallen Rezepte irgendwo abzuschreiben und hier als meine auszugeben.

Ich schmeiße Zutaten zusammen, lese unglaublich viel zu Geschmack und verschiedenen Aromen, Gewürzen und allgemein Lebensmittel und poste hier, was sich meist jahrelang bewährt hat bei uns. Ja ich habe oft merkwürdige Kompositionen und auch Rezepte, die etwas aufwendiger sind aber und ich grüße hiermit Bianca, dieses Rezept geht schnell und es ist für alle Tomatenliebhaber ein Genuss.

Für die Leidgeplagten Tomaten-Allergiker tut es mir leid, denn heute gibts

Schnelle Tomatensuppe mit Reiseinlage

Continue Reading

Teilen
Kochen und Backen

Maulwurfkuchen nach Muttern´s Rezept

7. Januar 2019

Maulwurfkuchen nach Mutterns RezeptMorgen hat mein Mann Geburtstag und wie jedes Jahr zu seinem Geburtstag backe ich ihm einen Kuchen, dessen Rezept bestimmt fast so alt ist wie ich.

Oder Mutti?

Das Rezept ist von meiner Mutter und woher Sie es hat weiss ich gar nicht aber ich weiss, dass es diesen Kuchen seit ich Teenager war, jedes Jahr an meinem Geburtstag gab und er ist so saftig und lecker und schokoladig und hat nix mit der Fertigmischung des Maulwurfskuchen gemein.

Ich wage sogar zu behaupten, dass wir die Erfinder des eigentlichen Maulwurfkuchen sind.

Continue Reading

Teilen
Kochen und Backen

Gemüse-Graupen-Suppe mit Kasseler-#Sonntagssuppe

1. Dezember 2018

GEMUESE-graupen-suppeSobald der Herbst beginnt, fangen wir an jeden Sonntag eine Suppe zu Essen. Das ist echt zu unserer #Sonntagssuppen Tradition geworden. Zum Einen wird es einfach kalt und ungemütlich Draussen und zum Anderen fliegen die Viren durch die Gegend und da sind Suppen und Eintöpfe fast die beste Medizin.

Natürlich versuche ich jeden Sonntag eine andere Suppe zu machen, das ist immer gar nicht so einfach. Jeder hat ja doch seine Vorlieben und mit Baby kocht man nochmal etwas anders.

Der Liebste liebt seit Jahren Gräupchen-Suppe. Also Graupen. Schon bei dem Namen, biegten sich mir die Nägel nach oben und ich weigerte mich so eine Suppe zu kochen. Einzig für eine Wirsingfüllung liess ich mich breit schlagen und war doch recht angetan von diesen kleinen Gerstenkörnern. Ja und nun kam sein Wunsch wieder auf und ich überlegte, wie ich diese Graupen integrieren kann, sodass es uns allen schmeckt, denn tatsächlich hatte ich Angst, dass es uns übrigen nicht zusagt.

Naja und ich ging einkaufen und entschied mich für eine Gemüse-Graupen-Suppe mit Kasseler.

Continue Reading

Teilen