Browsing Category

Montagspost

Montagspost

Mamahoch2-Einblicke in den ganz normalen Alltag

15. Mai 2017

Montagspost-Mamahoch2-AlltagGuten Morgen ihr Lieben,

es ist Montag und wisst ihr was in 15 Tagen ist schon mein Geburtstag aahhhhhhhhhhh… ich liebe ja Geburtstage hehe. Gestern war ja Muttertag. Was habt ihr denn Schönes gemacht? Ich war ja ganz hin und weg von euren vielen Glückwünschen und möchte ein großes Danke loswerden. Das hat mich sehr gerührt. Wir waren gestern auf einem Erdbeerfest und ansonsten habe ich viel geruht, denn das soll ich ja.

Heute habe ich 2 fleißige Mamas zu Gast, die euch allen ein Begriff sind. Sie sind seit einigen Jahren aus der DIY- und Elternszene nicht mehr wegzudenken und heute erzählen Sie uns ein wenig von ihrem Alltag, wie alles begann und nun alles gut funktioniert.

Sie sind hauptberuflich BloggerInnen und Sie zeigen sehr ehrlich, das das kein Zuckerschlecken ist.

Continue Reading

Montagspost

„Die Bezeichnung „Krüppel“ fiel häufig“

1. Mai 2017

Montagspost-Krüppel-DysphonieGuten Morgen ihr Lieben,

Es ist Montag und wir alle haben frei. Der Wahnsinn oder? Ich mag verlängerte Wochenenden ja total und wenn man mir in den sozialen Netzwerken folgt, könnte man meinen wir essen den ganzen Tag und soll ich euch was sagen, irgendwie stimmt das auch hehe. Heute ist es endlich mal wieder an der Zeit für die Montagspost. Diese Montagspost ist eine sehr emotionale für mich. Als Roman mich anschrieb ob Sie dabei sein kann, legte ich los und recherchierte. Ich war sofort gebannt von ihrem Tumblr und ihrem Leben. Sie hat wirklich einiges erlebt und ich freue mich, dass Sie nun mit ihrem Blog meine Gästin ist.

Continue Reading

Montagspost

„Bloggen ist für mich ein Stück Freiheit“-Bonny & Kleid

10. April 2017

Montagspost-Bonny-Kleid-DIYGuten Morgen ihr Lieben,

was für ein fantastisches, sonniges Wochenende liegt hinter uns. Ich bin voller Kraft und konnte einiges abarbeiten um bei den bevorstehenden Osterfeiertagen, einfach nur die Seele baumeln zu lassen. Wenn man Zeit und Ruhe hat, sprießen die Ideen und die kreativen Gedanken nehmen ihren Lauf.

Dadurch, dass ich ja mich immer gerne überall umschaue und dadurch ganz tolle Menschen in diesem Netz und auch in „echt“ kennenlerne, kann ich auch Euch immer mal wieder abseits meiner Elternbloggerblase eine ganz tolle Frau vorstellen.

Kennengelernt habe ich Bonny letztes Jahr bei dem Garden Queen Event vom Pflanzenkölle. Wir waren in einem Team und ich fand Sie sofort total sympathisch. Als ich Ihren Blog dann durchforstete war ich total angetan von den vielen kreativen Ideen, die Sie umgesetzt hatte.

Naja und ich weiss ja, dass Ihr auch immer zu haben seid für DIY und tolle Persönlichkeiten und deshalb möchte ich euch heute Bonny & Kleid vorstellen. Continue Reading

Montagspost

„Ein gemeinsamer Weg als Familie“-A Bullerbü life

20. März 2017

Montagspost-a-bullerbue-lifeGuten Morgen ihr Süßen,

man man man das war ein Wochenende. Sehr ereignisreich auf jeden Fall aber nun ist schon wieder Montag und seit langem ist endlich mal wieder die Montagspost da. Heute mit einer sehr sehr interessanten Frau, die ich so nie auf dem Schirm hatte. Ich weiss  gar nicht wieso Sie mir immer so durchgerutscht ist, denn ihre Texte sind wunderschön und ihre Themen genau passend für mich.

Umso schöner das Ida von a Bullerbü life nun ein wenig von sich erzählt.

Also viel Spaß! Continue Reading

Montagspost

Die süßesten MONSTA der Welt-Montagspost

20. Februar 2017

Montagspost-Monsta-MonstamoonsGuten Morgen ihr Lieben,

hattet ihr ein schönes Wochenende? Ich war sehr sehr müde und auch ein wenig übellaunig aber wir haben das Beste draus gemacht. Wir haben viel im Garten geschafft und freuen uns schon, dass es endlich wieder wärmer wird. Der Prinz und ich haben wieder viel gemalt und auch ein wenig gebastelt und geschnitten und das ist die perfekt Überleitung zu meinem kreativen Gast heute in der Montagspost.

Ich liebe ihr Talent und der Prinz und ich haben schon einiges nachgebastelt. Sie ist eine Allrounderin und ich freue mich Sie euch vorstellen zu können.

Vielen Spaß mit den süßesten MONSTA der Welt und ihrer Schöpferin.

Continue Reading

Montagspost

kleine Landstreicher und große Entdecker

30. Januar 2017

kleine-landstreicher-FamilieGuten Morgen und willkommen zur 2. Montagspost im Jahr 2017. Das Wochenende war schön normal. Wir haben viel Zeit drinnen verbracht. Manchmal hat der Prinz einfach keine Lust raus zu gehen und es ist ok. Wir verwandeln dann das Haus in einen Abenteuerspielplatz und seine Phantasie begeistert uns immer wieder. Ich war Samstag Abend aus und durfte den Geburtstag einer lieben Freundin rein feiern. Es war ein wirklich toller Abend und ich ging seit Ewigkeiten mal wieder später als 0Uhr ins Bett.

Ich mag trotzdem den Alltag. Es muss nicht immer Aufregung sein aber mir fehlt es auch zu reisen. Ich gebe zu, ich mag diese Kälte nicht. Ich bin eine Sommerkind. Ich mag es draussen zu sitzen, aufs Wasser zu schauen und barfuß zu laufen. Als ich Miriams Idee las, war ich hin und weg und kontaktierte Sie sofort, denn ihr sollt alle verfolgen was die kleinen Landstreicher so vorhaben.

Miriam ist die Mama von Emil und Ida und eingefleischten Blog-Lesern sagen diese 2 bezaubernden Namen einiges oder? Ja Emil und Ida sind die Hauptakteure des gleichnamigen Familienblog der besonderen Art für mich. Ich bin eine wirklich stille Mitleserin obwohl ich selten still bin. Aber es gibt Blogs und deren AutorInnen, die mich sehr fesseln mit ihren Worten. Die lange nachhallen, die mich berühren und zum Nachdenken anregen. Emil und Ida sind 2 Kinder, die man sehr gut kennt und Miriam ebenfalls. Zumindest hat man das Gefühl beim Lesen. Ich fühle mich so oft verstanden und sehe mich in diesen Texten.

Ich lese oft mehrere Tage gar nichts und dann wieder alles auf eimal-es ist eine Reise auf die uns Miriam mitnimmt und die kleinen Landstreicher sind ein ganz neues Abenteuer und das stellt euch Miriam heute vor. Continue Reading

Montagspost

Fussball, Vereinbarkeit und Glaube-Schnuppismama

9. Januar 2017

Montagspost-SchnuppismamaGuten Morgen ihr Lieben,

hachz ein langes Wochenende ist vorbei und irgendwie startet jetzt wieder in der ganzen Nation der alltägliche Wahnsinn. Wir feierten dieses Wochenende einen Geburtstag, führten wichtige Gespräche und versteckten uns vor der klirrenden Kälte.

Das Jahr beginnt und heute beginnt auch die Montagspost. Der 1. Beitrag des Jahres und gleich eine so vielfältige Gästin, die viel zu erzählen hat.

Ich kenne Sie selber noch kaum aber das ändert sich nun und ich wünsche euch viel Spaß mit der Schnuppismama.

Continue Reading

Montagspost

Best of Montagspost 2016

26. Dezember 2016

Logo-Montagspost-Glucke-ohneSchattenGuten Morgen meine Lieben,

heute gehts um:

meine Herzensreihe und wundervolle, aufregende Menschen und Geschichten.

Auch wenn es Blogs wie Sand am Meer gibt, es gibt immer diese Perlen und wunderschönen Muscheln zwischendrin und auch dieses Jahr hatte ich wieder so einige in meiner Montagspost.

Was ist die Montagspost?

Einige sagen der Montagspost-für mich ist es die erste Post am Montag. Gute Gedanken an diesem 1. Tag nach dem Wochenende.

Meist ein Interview aber auch Ab und An ein Gastbeitrag oder eine Vorstellung. Auf jeden Fall immer von mir ausgesucht und mit viel Liebe und Herzblut recherchiert.

Durch die viele Arbeit, die dahintersteckt habe ich die Montagspost nur noch 14tägig veröffentlicht. Inzwischen werde ich es noch freier gestalten, denn selbst 14tägig klappt nicht immer und ich möchte nicht einfach irgendjemanden vorstellen nur um die Montagspost zu veröffentlichen.

Ich möchte den Montag heute nutzen euch mein Best of des Jahres nochmal aufzuzeigen, denn vielleicht sind euch ja einige Perlen durchgerutscht.

Da beginnen wir auch gleich mit der Perlenmama. Sie und die Perle haben schon so einiges durch und das Jahr war mehr als hart aber auch überraschend denn bald wird es eine kleine Babyperle geben und das könnt ihr alles bei ihr nachlesen.

Die wunderbare Mama Mia ist eine wunderschöne Frau, die so smart ist und die schönsten Liebesbotschaften an ihre Söhne schreibt. Ihre Texte berühren mich immer auf ganz spezielle Art und Weise.

Durch Maria , erfuhr ich mehr über Menstruationstassen und wie man achtsam mit sich und nachhaltig mit seiner Welt umgeht. Maria und ihre Lebensweise fasziniert mich nach wie vor.

Kathrin, die Öko-Hippie-Rabenmutter lebt vegan, stillt lange, baut selber ihr Gemüse an und berät andere Mütter. Ich mag ihre Art zu schreiben sehr und schätze Sie als Mensch.

Michaela schreibt und liebt aus ganzem Herzen und ihre wärmende Art und Weise berührt mich immer wieder aufs Neue. Hinzu kommt die Liebe zu ihrer Heimat und immer wieder viele tolle Bilder und Momente aus dem Isarwinkel.

Kerstin hat inzwischen Chaos hoch 3 und vermisst Schlaf. Dennoch kann Sie noch sehr sehr unterhaltsame und äußerst kluge Beiträge schreiben. Zusammen mit der Murmelmum erzählt Sie uns spannende Geschichten und beide nehmen uns mit in die Realität und das mag ich sehr an Ihnen.

Montagspost_Patotra_Zusammen_reisenEllen bewundere und beneide ich sehr. Sie reist an so tolle Flecken auf dieser Erde und das Beste daran, Sie nimmt uns mit. Sie zeigt uns Orte, die wir vielleicht niemals besuchen werden und mein Fernweh wird so immer ein wenig befriedigt.

Was Marco & Bolle sich da erfüllt haben ist der Wahnsinn. Sie lernten sich kennen und gingen kurze Zeit danach auf Weltreise und seitdem sehe ich immer wieder fantastische Strände, unglaubliche Geschichten und tolle Bilder.

Ela wollte früher keine Kinder, Sie lebte, feierte und führte ein ganz anderes Leben als heute. Heute ist Sie Mama von 2 Kindern, alleinerziehend und baut sich ein tolles berufliches Standbein auf. Die Knödels und Sie wuppen ihr Leben so gut es geht und Sie zeigen uns immer mal wieder etwas daraus.

Leen ist für mich ein Stück Heimat und unsere privaten Gespräche haben mir schon oft geholfen. Ihr Aufbruch zum Umdenken bringt auch mich zum Nachdenken.

Für mich der beeindruckendste Gast des Jahres 2016 war Herr Bock von verbockt. Das Thema Depressionen ist mir sehr wichtig und er macht es sichtbar. Er macht sich sichtbar und er gibt uns Betroffenen eine Stimme und ein Gesicht.Mein großes Ziel ist es, nächstes Jahr eine seiner Lesungen besuchen.header-verbockt-montagspost

Natürlich hatte ich noch viele weitere tolle Gäste, die ich unbedingt persönlich treffen möchte schon getroffen habe wie Carina, die liebe Nordhessenmami.

Auch Nicole von Linichri oder die Quirlimum sind mir sehr ans Herz gewachsen. Stöbert einfach mal das Jahr durch-tolle Menschen stecken da hinter den Blogs und ich freue mich schon auf viele neue Interviews.

Wer Interesse hat schreibt mir einfach eine Mail mit Betreff: Montagspost an herz(ät)gluckeundso.de und ich schaue mir eure Blogs an.

Die Montagspost 2016 war bereichernd, überraschend, voller Liebe und spannender Charaktere und auf das es in 2017 so weitergeht.

Welcher Gast ist euch denn in Erinnerung geblieben und aus welchem Grund?

Habt eine schöne letzte Woche in 2016 und bis bald

Eure Glucke

 

 

 

Montagspost

Geocachen, DIY und viel Familie-Die Nordhessenmami

19. Dezember 2016

Montagspost-nordhessenmamiGuten Morgen meine Lieben und willkommen zur Montagspost.

Heute habe ich meinen letzten Gast fürs Jahr 2016 eingeladen und freue mich sehr, das es Carina ist.

Carina lernte ich beim RMEB kennen. Dort hatten wir gar nicht so viel Zeit aber beim 2. RMEB haben wir uns wirklich sehr sehr lange unterhalten und ich mag ihre natürliche Art. Sie ist so unglaublich herzlich, hat zwei total süße Söhne und einen wirklich tollen Mann, der Sie unterstützt und begleitet.

Als ich vor ein paar Tagen ein Paket von Carina bekam, war ich echt erst verdutzt und schaute nach ob ich aus Versehen 2 Wichtelpartnern meine Adresse gab aber Sie dachte einfach so an mich. Ihre persönlichen Zeilen rührten mich wirklich zu Tränen, bestätigten aber wieder meinen ersten Eindruck von ihr und genau diesen Eindruck hat man auch, wenn man von ihr auf ihrem Blog Nordhessenmami liest.

Also viel Spaß… Continue Reading

Montagspost

Gedankenkompott und ein Seidenraupenkätzchen

28. November 2016

montagspost-gedankenkompott-aufbruchGuten Morgen aus dem Krankenlager, denn ja ich bleibe heute zu Hause, da ich nun schon eine ganze Weile mit meinem Magen rum mache. Ich bin gespannt was der Doc sagt. Wahrscheinlich nicht viel Neues ausser wenig Stress, Diät halten und Ausruhen.

Das Wochenende war trotzdem schön auch wenn ich wirklich viel lag. Das ist aber so gar nicht meins. Bin ja eher ein wenig ruhelos und will viel machen und schaffen. Aber ich höre auf meinen Körper und so kann ich auch schon zu meiner lieben Gästin heute umschwenken. Ihr Blog ist noch relativ neu aber ich lese sehr gerne dort und vor Allem schreibe ich sehr gerne mit Leen, da wir einiges gemeinsam haben und Sie mir gute Dinge mit auf den Weg gibt.

Ich freue mich, dass Sie heute in der Montagspost zu Gast ist und wünsche euch nun viel Spass beim Kennenlernen von Leen von Aufbruch zum Umdenken und ihrem Gedankenkompott.

Continue Reading

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen