Browsing Category

Ich und So

Ich und So

Wenn der Sinn des Lebens verloren geht…

15. April 2019

Wenn der Sinn des Lebens verloren gehtIch habe nie einen Hehl um meine psychische Verfassung gemacht. War Sie doch neben dem Abenteuer Mutter werden einer der Hauptgründe mit diesem Blog anzufangen. Mein Innerstes nach Aussen tragen. Meinen Gedanken einen Platz ausserhalb meines Ichs geben. Das war immer (m)ein Halt und eine Form der Therapie, die mir gut tut.

Aber dann kam das Schweigen.

Das Jahr 2018 war gelinde gesagt, eher zum Vergessen. Ihr wisst, wie sehr mich die Schwangerschaft und die Geburt des Babyprinzen verändert und auch traumatisiert hat. Auch wenn ich mir Hilfe suchte, ich kam in diesem Jahr 2018 an einen Punkt, da ging mir der Sinn meines Lebens verloren.

Ich war an einem Punkt angekommen, da wollte ich nicht mehr Sein. Wichtig war nur noch, das Wie und Wann. Die Frage ob mein Leben noch einen Sinn hat, stellte sich mir nicht mehr.

Continue Reading

Teilen
Ich und So

Bloggeburtstag- Das verflixte 4. Jahr

28. Dezember 2018

bloggeburtstag verflixte 4jahrHeute feiert mein kleiner Blog seinen 4. Bloggeburtstag. Vor 4 Jahren drückte ich online gehen und fing mit unserem Weihnachtsbaum und einem Text über die liebe Verwandtschaft an. Viele viele Texte haute ich in den ersten Jahren raus. Da waren so viele Worte, die es einfach nicht mehr ausgehalten haben, nur in meinem Tagebuch oder meinem Kopf zu existieren.

Viele Kategorien fügte ich hinzu, so war ich doch völlig planlos was genau interessant sein könnte oder überhaupt auf so einen Blog gehört. Dieses und So in meinem Blognamen war eben wie ich.

Chaotisch und unwissend und einfach raus ohne groß darüber nachzudenken.

Das änderte sich in den Jahren und nun jetzt in dem 4. Jahr, waren mir die Worte nicht abhanden gekommen aber ich dachte mehr darüber nach, was hier eigentlich noch so stehen soll und die gute nicht vorhandene Zeit machte mir dann oft einen Strich durch die Rechnung. Continue Reading

Teilen
Ich und So

Kurzgebloggt: Tu Gutes & Sprich darüber-So war #diegluckewillwichteln 2018

19. Dezember 2018

so war die glucke will wichteln 2018Ich gebe es zu, als die Glucke will Wichteln 2018 startete und es viele viele Absagen rieselte, war ich echt traurig. Wenn mir etwas am Herzen liegt und das letzte Jahr einfach bombastisch von der Teilnehmerzahl war, dann ist man schon mal enttäuscht, wenn es ganz anders läuft.

ABER, wer wenn nicht ich, hat Verständnis dafür, dass es einfach nicht passt. Ob zeitlich oder finanziell. Wenn eine Aktion nur Stress bedeutet, dann macht das natürlich gar keinen Sinn. Wenn viele andere Dinge viel wichtiger sind, dann ist das so und ich würde nie jemanden einen Vorwurf machen.

Aber natürlich zeigte ich meine Traurigkeit in den sozialen Netzwerken und urplötzlich kamen tatsächlich noch einige Anmeldungen rein und wir waren am Ende 24 Teilnehmer. Das ist im Vergleich zu den vorangegangenen Jahren immer noch sehr wenig aber ich habe mich riesig gefreut. Continue Reading

Teilen
Ich und So

Die Glucke will auch 2018 wieder Wichteln

17. Oktober 2018

glucke will 2018 wichtelnHachz ist das schön, die ersten Wörter auf meinem Blog zu schreiben. Zu lang ist es her. Zeit habe ich noch immer keine aber so unglaublich viel Lust hier wieder etwas mehr Leben in die Bude zu bringen.

Welch schöneren Anlass als meine alljährliche Wichtel- und Spendenaktion sollte es für diesen Neustart geben? Wir fällt kein anderer ein.

Letztes Jahr um diese Zeit war ich schon mit dem Auslosen der Wichtelpartner beschäftigt, hatte alle Weihnachtsgeschenke, alle Adventskalender waren gekauft und gebastelt und meine Halloween-Party war in der Vorbereitung. Mein kugelrunder Bauch war der Grund, denn man weiss ja nie wann so ein Baby das Licht der Welt erblicken möchte und da es mir ja sowieso das ganze Jahr mehr schlecht als recht ging, war es gut, dass die wichtigen Dinge erledigt waren. Continue Reading

Teilen
Ich und So

Die Glucke sagt auf Wiedersehen

1. September 2018

Auf Wiedersehen-PauseAls ich 2014 mit meinem Blog startete, ging ein kleiner Traum in Erfüllung. Ein Stückchen Öffentlichkeit und ein Platz für meine Gedanken ausserhalb eines Notizheftes und meinem Kopf.

Viele für mich große Erfolge kamen und ließen mich reifen. Ich veränderte mich und mein Weg wurde gefestigter denn je. Es gab immer mal wieder Hochs und Tiefs aber so ist es im Leben. Leben ist Wandel und so ist auch das Leben online. Die große Elternblogger-Community war immer faszinierend und ich bin unglaublich dankbar für die Menschen, die ich über den Blog kennenlernen durfte. Viele Online-Kolleginnen wurden zu Offline-Bekanntschaften und auch Freunden. Continue Reading

Teilen

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist, sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen und um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren. Detaillierte Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie du die Kontrolle darüber behältst, findest Du hier: Cookie Einstellungen anzeigen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close