Ich und So

Mein Alltag als Mama-#M1Tag

2. Dezember 2016

m1tag-alltag-mama
Guten Morgen ihr Lieben,

über die Vereinbarkeit von Familie & Beruf sprechen wir ja nun schon seit Jahren und auch wir BloggerInnen haben das immer wieder als Thema.

Es gibt die Familien, bei denen ein Elternteil komplett zu Hause ist, sei es wegen der Elternzeit, wegen dem Jobverlust oder weil es einfach so dauerhaft gewollt ist.

Auf der anderen Seite haben wir die Vollzeit arbeitenden Eltern und auf der nächsten Seite die Teilzeit- Eltern. Das beide Elternteile zu Hause sind gibt es natürlich auch und das die Kinder zu Hause betreut werden auch. Die Alleinerziehenden machen alles allein und das ist nochmal ne ganz andere Hausnummer.

Dennoch haben alle einen Alltag zu bewältigen, den kinderlose Menschen so nie nachvollziehen können oder wollen und auch nicht müssen.

Ja und trotzdem ist es immer wieder Thema. Unsere Politik versagt in meinen Augen immer und immer wieder. Wenn ich mir das anschaue wie unsere Familienministerin durch die Presse wandert mit wiederkehrenden tollen Ideen, die vor allen Dingen eigentlich nur der Wirtschaft und/oder den Arbeitgebern zu Gute kommen, da kräuseln sich mir die Fußnägel hoch.

Auch wir Mamas/Papas/Familien untereinander beäugen uns und schauen wie die Anderen das so machen und rechtfertigen uns entweder öffentlich oder innerlich für Dinge, für die wir es nicht müssten. So ist der Lauf des Lebens, man kann es niemandem Recht machen und am Allerwenigsten sich selbst. Continue Reading

Meine Lieblinge im www.

Mein Löwenkind-Ein Kind mit Handicap-Rezension

30. November 2016

Inklusion ist ein Menschenrecht.

Inklusion bedeutet, es ist normal das man verschieden ist.

Inklusion heisst, jeder Mensch hat das Recht auf ein Leben ohne Ausgrenzung.

Soviel zur Theorie. Wie die Praxis sich verhält, habe ich bereits selber erleben dürfen und lese ich auch immer wieder, wie beim wunderbaren Blog Kaiserinnenreich.

elena-pirin-loewenkind-mamaElena Pirin lebt seit 20 Jahren in Hamburg und hat sich wohl, genau wie ich, nie wirklich mit Inklusion beschäftigt. Wieso auch? Wenn man nicht direkt damit in Berührung kommt hat man selten eine Ahnung von den Dingen.

Aber das sollte sich ändern. Continue Reading

Montagspost

Gedankenkompott und ein Seidenraupenkätzchen

28. November 2016

montagspost-gedankenkompott-aufbruchGuten Morgen aus dem Krankenlager, denn ja ich bleibe heute zu Hause, da ich nun schon eine ganze Weile mit meinem Magen rum mache. Ich bin gespannt was der Doc sagt. Wahrscheinlich nicht viel Neues ausser wenig Stress, Diät halten und Ausruhen.

Das Wochenende war trotzdem schön auch wenn ich wirklich viel lag. Das ist aber so gar nicht meins. Bin ja eher ein wenig ruhelos und will viel machen und schaffen. Aber ich höre auf meinen Körper und so kann ich auch schon zu meiner lieben Gästin heute umschwenken. Ihr Blog ist noch relativ neu aber ich lese sehr gerne dort und vor Allem schreibe ich sehr gerne mit Leen, da wir einiges gemeinsam haben und Sie mir gute Dinge mit auf den Weg gibt.

Ich freue mich, dass Sie heute in der Montagspost zu Gast ist und wünsche euch nun viel Spass beim Kennenlernen von Leen von Aufbruch zum Umdenken und ihrem Gedankenkompott.

Continue Reading

Meine Lieblinge im www.

Jo, Naya, kleiner Käfer Lu-wir zusammen sind JoNaLu-Rezension

26. November 2016
dvd8-jonalu-universum

Dieser Beitrag enthält Werbung

Das erste Adventswochenende ist in vollem Gange und alle haben geschmückt, gebacken und singen Weihnachtslieder?

Wir auch keine Sorge aber so zwischendurch brauchen wir mal etwas Abwechslung und was gibt es da Schöneres als die neuen Folgen der JoNaLu anzuschauen.

4 Folgen haben wir und ich stell Sie euch kurz vor.

Aber wie immer erstmal zu den JoNaLu.

Jo und Naya sind zwei zuckersüße Mäuschen und die dicksten Freunde überhaupt. In diesem Dreamteam darf der kleine Käfer Ludwig natürlich nicht fehlen. Alle 3 leben im Zimmer von Paul und erleben viele Abenteuer.   Continue Reading

Kochen und Backen

Zitronen-Mandel-Ausstecherle mit Liebe gemacht

25. November 2016

backen-ist-liebe„In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei.

Zwischen Mehl und Milch macht so mancher Knilch
eine riesengroße Kleckserei. In der Weihnachtsbäckerei. In der Weihnachtsbäckerei

Wo ist das Rezept geblieben von den Plätzchen, die wir lieben?
wer hat das Rezept verschleppt. Na, dann müssen wir es packen einfach frei nach Schnauze backen
Schmeißt den Ofen an ran!“

Rolf Zuckowski

Ich zeige euch heute, wie wir im Hause Glucke die Weihnachtsbäckerei meistens eröffnen und dieses Jahr hatte ich große Unterstützung des Prinzen, denn er hat das Ausstechen und Dekorieren fast komplett übernommen.

Aber ganz langsam. Wie ihr alle wisst werden Ausstecherle- also Weihnachtsplätzchen aus Mürbeteig zubereitet. Die schönsten & tollsten Maschinen machen inzwischen den Teig in wenigen Sekunden aber wir machen diesen Teig mit der Hand.

Hier kommt also mein Rezept für unsere Zitronen-Mandel-Ausstecherle: Continue Reading

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close