Ich und So

Die Welt in der ich lebe verändert sich

27. Juli 2016

Welt_Frieden_AngstAls ich 14 Jahre alt war, hatte ich den 1. wirklichen Kontakt mit der „rechten“ Szene. Ein selbsternannter „Nazi“ holte eine Pistole während der großen Pause heraus und schoss in die Luft. Geschrei, Panik und Tränen. Es war eine Schreckschusspistole, niemand wurde verletzt und dennoch ging man mit mulmigen Gefühl in die Schule und ich fragte mich, wieso man so etwas tut.

Das 2. Zusammentreffen mit einer anderen Weltanschauung hatte ich 1 Jahr später. Ich war großer Breakdance und Skaterfan und schloss mich einer Skater Crew an. Wir hatten einen festen Platz, an dem wir uns regelmäßig trafen. Ich redete mit Freundinnen und auf einmal fielen mehrere Schüsse. Es war eine Schießerei. Niemand wurde verletzt und dennoch nahm ich langsam Abschied von dieser Crew, da es viele Konflikte zwischen Ihnen und der rechten Szene gab.

Für mich hatte skaten oder Breakdance aber nichts mit einer politischen Weltanschauung zu tun.
Ich lebte in einer Stadt, die 2% Ausländeranteil hatte und dennoch eine stetig wachsende Rechte Szene. Meine Welt war aber nicht politisch bestimmt oder motiviert. Continue Reading

Montagspost

Mutig und Stark gegen den Krebs

25. Juli 2016

Montagspost_Izzie-StarkGuten Morgen ihr Lieben,

es ist schon wieder Montag. Seit ich wieder sozialversicherungspflichtiger Arbeit nachgehe, rennen die Tage noch schneller. Im Moment haben wir echt viel zu tun und wenig Zeit für die Familie und dann nutzen wir natürlich das Wochenende umso mehr zum Kuscheln und Gammeln denn zum Putzen hat man noch irgendwann anders Zeit. Familienzeit ist einfach die Wichtigste. Ich habe trotzdem geputzt und viel gekocht und gebacken und auf Instagram könnt ihr das auch immer „beobachten„.

Meine heutige Gästin beeindruckt mich schon eine ganze Weile. Ich lese immer mal wieder bei ihr und bewundere Ihre Kraft und mag ihre Authentizität. Die Rede ist von Izzie Stark und ihr Blog ist kein Familienblog aber das macht ihn nicht weniger besonders aber jetzt lernt Sie kennen, falls ihr Sie nicht sowieso schon kennt. Continue Reading

Do it Yourself

Ein Auto aus Karton-DIY

22. Juli 2016

Auto-aus-Karton-DIY-KinderHalli Hallo,

heute habe ich mal wieder ein geniales #DIY für euch. Wie ihr ja alle wisst und es vielleicht schon gar nicht mehr hören könnt, liebt ja der Prinz Bagger und Baustellenfahrzeuge aller Art. Egal wo ich bin, wenn ich etwas sehe, was Bagger abbildet muss ich es holen oder mir merken.

Ich bin derzeit ein riesiger Fan von Pinterest. Diese App begeistert mich und ich schaue immer, welche tollen Dinge ich bauen oder basteln kann. Seit der Prinz ein Baby ist, baue ich ihm Spielzeug aus Kartons. Jetzt habe ich mir in den Kopf gesetzt ihm ein Auto aus einem Karton zu bauen.

Bei meinem neuen Job hat mich dann ein toller, robuster Karton angelächelt und somit war Projekt:

Ein Auto aus Karton

gestartet. Continue Reading

Ich und So

#Ichstehzumir, denn Eigenlob stinkt nicht

20. Juli 2016

Eigenlob-stinkt-nichtSchon seit vielen Jahren ist mir bewusst, das ich ein starkes Bedürfnis nach Bestätigung habe.

Es ist sicherlich tief verankert in meiner Kindheit und Jugend aber darauf will ich gar nicht hinaus.

Ein schlechtes Selbstwertgefühl ist verantwortlich und das zieht sich durchs ganze Leben.

Bereits als ich eine Therapie vor vier Jahren begann, meinte meine Therapeutin ich soll mich auf das Positive fokussieren.

Für mich Nörgeltrine alles andere als einfach. Mit den Jahren merkte ich aber, das ich mich selber bestätigte.

Für kleine Sachen aber auch große. Ich tat dies auch laut und vor Anderen und was glaubt ihr, hörte ich ganz oft?

„Eigenlob stinkt.“

Continue Reading

Ich und So

Angststörung und Mutterschaft- Gastbeitrag

18. Juli 2016

Angststoerung_MutterschaftGuten Morgen meine Lieben,

wie war euer Wochenende? Ich hatte Samstag einen ganz besonderen Ausflug, von dem ich euch bald berichten werde. Ansonsten haben wir das schönere Wetter genossen.

Heute habe ich einen besonderen Gast. Eine meiner Stammleserinnen hat eine Angststörung und ich habe Sie gefragt, ob Sie nicht Lust hat darüber auf meinem Blog zu schreiben. Es ist ihr „Erstes“ Mal und Sie ist etwas aufgeregt aber das muss Sie gar nicht. Ich bewundere immer Menschen, die ihr Wissen weitergeben und auch anderen Betroffenen helfen. Also Bühne frei für die liebe Nicole. Continue Reading

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close