Ich die Glucke

Meine Top 12 Blog – Lieblinge des Jahres

18. Dezember 2015

Wie ja alle wissen, habe ich keine klassische Blogroll. Eine Blogroll ist eine Liste mit den Lieblingsblogs eines Bloggers. Viele meiner Bloggerkollegen haben eine aber für mich macht das keinen Sinn. Der Lesegeschmack ändert sich kontinuierlich und demnach wäre die Fluktuation auf dieser Liste unglaublich hoch und gar nicht handlebar für mic

Dennoch lese ich sehr gerne Blogs und heute möchte ich euch meine 12 liebsten Beiträge des Jahres und deren Autoren vorstellen. 12? Ja für jeden Monat einen. Ich könnte jeden Tag einen der tollsten Beiträge vorstellen aber da würde ich nie fertig werden und es würde auch keiner von euch lesen. Es sind auch nicht alle Blogger vertreten, die ich gerne lese aber die beeindruckendsten Beiträge diesen Jahres. Also nehmt euch einen Kaffee und stöbert mal durch.

Also hier kommen Meine Top 12 Blog – Lieblinge:

Wir müssen 12 Monate in die Vergangenheit reisen und beginnen bei :

Januar:cropped-Header_klar_Geborgen_Wachsen_neu
Bevor ich mit dem Bloggen anfing las ich 2 Blogs schon sehr regelmäßig und einer davon hat meine Vorstellung von Erziehung wirklich geprägt. Susanne von Geborgen Wachsen hat einfach mit ihrem Blog alles auf den Kopf gestellt, was in meinem Kopf über Kindererziehung einmal war. Sie schreibt so berührend und trotzdem klar formuliert. Dieser Artikel ist bereits im Dezember bei ihr erschienen aber er brachte mich wirklich zum Nachdenken. Junge Eltern sind bei Susanne sehr gut aufgehoben, da Sie ohne irgendwas aufzudrängen einen möglichen Weg ebnet und das ist das Schönste an ihrem Blog. Die Aussage “ es gibt nicht den einen Weg“.

Februar:Screenshot-Familienbetrieb
Ein ganz besonderer Monat, denn hier entdeckte ich einen unglaublichen Beitrag. Christian vom Familienbetrieb führte eine Unterhaltung mit dem Tod und genau diese Unterhaltung führte dazu, dass ich einen Brief endlich fertig schrieb und sogar für das Projekt #1000Tode einreichen  und im Oktober  auf der Frankfurter Buchmesse, vortragen durfte. Christian hat somit wirklich mein Leben verändert. Sein Blog ist demnach etwas ganz besonderes für mich. Er hat mir schon so oft die Tränen in die Augen getrieben, vor Lachen, versteht sich. Wer den Familienbetrieb nicht kennt, ist selbst schuld.

März:header updated new_Mamaontherocks
Bereits fast 4 Monate bloggte ich hier schon und wagte es wirklich bei einer ganz Großen vorbeizuschauen und bei einer wundervollen Blogparade mitzumachen.-#DubistIch hat so viele tolle Beiträge hervorgebracht und Severine von Mama on the Rocks hat wirklich eine Begabung, für durchbrechende Blogparaden. Ihr Blog hat immer Engelchen und Teufelchen auf meinen Schultern diskutieren lassen, denn nicht alles was Sie schreibt, sehe ich genauso. Aber wie Sie schreibt ist genau das, was mich fasziniert. Sie ist ehrlich, herzlich und einfach wirklich ein großer Charakter für mich.

Logo_GewuenschtestesWunschkind

Design von GrafGrafik.com

April:
Ich machte nie einen großen Hehl darum, dass genau Sie meinen Lieblingsblog betreiben. Ich lese Sie bereits seit meiner Schwangerschaft und wirklich jeder Ihrer Artikel ist toll, informativ und vor allen Dingen einfach immer hilfreich. Das Gewünschteste Wunschkind aller Zeiten könnte hier in jedem Monat stehen aber im April haben die 2 Ladies einen wirklich schönen Artikel zum Thema trösten veröffentlicht. Ich fühlte mich so bestärkt in meiner Vorgehensweise, denn genau das war gerade Thema in der Kita. Es gibt eine Erzieherin, die der Meinung war, dass Kinder nicht immer getröstet werden dürfen und ich widersprach ihr und konnte gute Argumente liefern, dank dieses Artikels. Dieser Blog ist einfach ein MUSS.

Mai:Logo_Fruehesvogerl
Der Mai ist mein Geburtstagsmonat und auch der Monat,der mich  über diesen Artikel sehr schmunzeln ließ und ich dadurch  mein Herz immer mehr an Sie verlor. Meine liebste Bettie von Frühes Vogerl, wir sind uns irgendwie ähnlich und irgendwie auch nicht aber ich freue mich sehr, Bettie zu „kennen“. Sie ist wirklich meine liebste Bloggerfreundin und natürlich darf Sie niemals nie bei meinen Bloglieblingen fehlen. Bettie habe ich es auch zu verdanken über 2 wirklich wichtige Themen ganz frei sprechen zu können. Sie gab mir den Raum auf ihrem Blog und dafür danke ich ihr noch heute.

Juni:Web_Header_Andalusienmutti
Es könnte fast Zufall sein, dass in dem Monat, in dem unser Andalusienurlaub war, meine liebe Sanne, die Andalusienmutti mich so richtig zum lachen gebracht hat. Mit diesem Artikel hier aber eigentlich auch mit vielen Anderen. Sie hat einen wunderbaren Humor und das obwohl Sie aus Sachsen kommt. Hüstl! Ich hatte sogar das Glück, Sie persönlich in Andalusien zu treffen und es war ein toller Nachmittag, mit ihr und ihrer Familie. Eine unbedingte Leseempfehlung.

 

Juli:header_151015_2_Familieberlin
Es ist Sommer, eigentlich! und als Bella über Dinge schrieb, wie der Sommer schmeckt und was es für Sie ausmacht, da war auch für mich Sommer aber der tollste Artikel für mich von Familieberlin war ein anderer. Unsere aktuelle Lage was die Hebammen betrifft kann man kaum noch in Worte fassen und katastrophal, ist eigentlich die Untertreibung des Jahrhunderts aber was Bella beschreibt, das macht mir wirklich Angst und es ist dennoch inzwischen fast Realität. Familieberlin ist ein so schöner Elternblog, der mit viel Liebe und Wärme gefüllt wird. Es gibt nicht nur einen Artikel den ich hier in die Top 12 aufnehmen könnte. Bella schafft es, total alltägliche Themen, die auch mal langweilig sein könnten, ins Rampenlicht zu rücken und das mit ihren Gedanken und Geschichten.

August:tollabea-logo-klein1
Der warme Monat August gehört ganz alleine meiner lieben Bea von Tollabea. Erstens liebt Sie die Wärme und 2. darf Sie natürlich nicht in meinem Jahresrückblick fehlen. Bea ist mehr als eine Bloggerin, Bea ist einfach für mich die Mutter aller BloggerInnen. Sie ist die gute Seele und die kreative Optimistin meiner Bloggerblase und so vieles mehr. Ich habe Sie wirklich unglaublich gern und ich denke da kann ich für alle BloggerInnen sprechen. Es gibt aber auch sehr ernste und tieftraurige Töne bei der Tollabea und 2 Posts haben mich wirklich so sehr berührt, dass ich sie euch nicht vorenthalten will. Bea, ich kann nur immer wieder so oft DANKE sagen, denn Du hast ein großen Anteil daran, dass ich gelesen werde, da Du mich und so viele andere BloggerInnen immer unterstützt.

September:design-mamaskind_
Jeder Blog sollte sich früher oder später mit Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO beschäftigen. Wir Elternblogger haben das große Glück, einen Profi unter uns zu haben. Nicht interessant für euch LeserInnen? Doch, denn Sarah ist eben auch noch Elternbloggerin und schreibt, genau wie wir anderen Elternblogger, über ihr Dasein als Mama, Frau und eben SEO-Profi. Ich gebe es zu, das mich SEO nicht wirklich reizt und ich da auch fast gar nichts mache aber dank Sarah, von Mamaskind und z.B. diesem sehr guten Artikel steige ich immer ein bisschen besser in das Thema ein.

Oktober:cropped-2_Logo_Gedankenpotpourri
Nach 6 Monaten Abstinenz, hat eine meiner liebsten Bloggerinnen wieder angefangen zu bloggen. Ich hätte nicht gedacht, dass Nina von Gedankenpotpourri wiederkommt, denn mit Medizinstudium, 2 Kids und einfach auch noch einem Real Life waren die Chancen recht gering. Aber Sie ist wieder da und hat gleich mein Herz butterweich gemacht und uns ganz tiefe Einblicke gegeben. Sie schafft es immer wieder, mich in Ihren Bann zu ziehen. Sie hat eine unglaubliche Gabe, geschriebene Wörter wie Musik klingen zu lassen. Ich bin so froh dass Sie wieder da ist.

November:Logo_2Kindchaos_Blog
In diesem Monat kann es nur einen Blog für mich geben, da er sich für mich in diesem Jahr am meisten entwickelt hat. Ich spreche von 2Kindchaos. Frida, die Chefin der Truppe hat etwas unglaubliches aufgebaut und ich finde inzwischen ist die Metarmorphose abgeschlossen und das Design und alle Co-Autoren runden die Sache ab. Ihre Reihe Lieblinks finde ich immer sehr cool, da ich so nix verpasse, was es in der Woche, so an etwas anderen News gab. Ein besonderen Beitrag, der aber nicht im November erschien, kann ich euch nicht vorenthalten. Frida spricht über ihren Körper und wie er sich mit Kindern veränderte. Das hat mich sehr bewegt.

Dezember:Logo_HerrGruenkocht
Den Dezember habe ich frei gehalten für einen ganz besonderen Blog. Es ist kein Elternblog. Da ich das Kochen & Backen über alles liebe und viele viele Seiten im Netz durchstöbere finde ich, dass ich euch meinen liebsten Koch nicht vorenthalten sollte. Herr Grün ist nicht nur Koch, er ist ein Genie, er experimentiert und die wunderbarsten Aromen und Speisen entstehen. Er schreibt aufregende Geschichten und seine Phantasie ist unglaublich. Ich habe schon einige seiner Rezepte ausprobiert und kann es nur jedem empfehlen. Mein Highlight seiner Rezepte war dieses hier. Es war so unglaublich gut. Lecker…könnte ich gleich wieder essen.

 

 

 

Das waren meine Top 12 Blog – Lieblinge des Jahres. Ich lese aber noch so viele mehr, nur bräuchte ich dann wahrscheinlich die Top 50.

Bei wem lest ihr denn gerne? Schreibt mir gerne die Links auf und ich stöbere mal rum.

Eure Glucke

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply Janneke 18. Dezember 2015 at 12:48

    Hallo Dani!

    Ich finde deine Liste super, viel persönlicher als eine „normale“ Blogroll 🙂 Und es sind einige Blogs dabei, die ich noch nicht kannte. Vielen Dank für die Tipps!

    Liebe Grüße,
    Janneke

    • Reply Glucke 18. Dezember 2015 at 22:46

      Hi,
      vielen Dank… ich bin kein Fan von Blogrolls, deswegen stehe ich auch auf kaum einer… hehe…
      Liebe Grüße

  • Reply Marina 18. Dezember 2015 at 9:56

    Hey, eine tolle Zusammenstellung. Meine würde vermutlich etwas anders ausfallen, aber bis auf Oktober und Dezember kannte ich alle und lese ebenfalls gerne dort. Vor allem „geborgen wachsen“ habe ich dieses Jahr für mich entdeckt.

    LG

    • Reply Glucke 18. Dezember 2015 at 11:00

      erzähl mal von deiner Liste ich liebe es neue Blogs zu entdecken?

  • Reply Frida Mercury 18. Dezember 2015 at 9:51

    wow vielen Dank <3 eine tolle Auswahl und Präsentation 🙂

    • Reply Glucke 18. Dezember 2015 at 11:01

      Gerne…und ja es war ein bisschen mehr Arbeit als sonst aber ihr habt es alle verdient.

  • Reply gedankenpotpourri 18. Dezember 2015 at 8:40

    So eine Liste werde ich auch ganz bald mal basteln Danke dir!

  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das:

    Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close