Privat

Was ich an der FamilyCon so einzigartig fand?

14. Oktober 2017

FamilyCon-14.10.17-Mannheim.jpgGuten Abend ihr Lieben,

dieses Jahr war ich auf wirklich tollen Blogger-Events. Da ich bald ein kleines Baby haben werde, ist es erstmal vorbei mit Events und vielleicht auch deswegen nutzte ich dieses Jahr, um nochmal ein wenig rumzukommen.

Heute war das letzte Event für mich zu dem ich mich auch kurzfristig entschied, da ich schauen wollte wie es mir geht. Ich erzählte euch ja neulich von der FamilyCon. Die 1. offizielle Familien Konferenz im Rhein-Main-Gebiet.

Heute war es soweit. Die FamilyCon öffnete ab 10Uhr ihre Tore und fand in dem wirklich schönen Technologiezentrum Mafinex in Mannheim statt. Ich sammelte noch die wirklich super sympathische Jil von Von Herzen und Bunt ein und wir kamen kurz nach 10 dort an.Orgateam 2kindchaos, babykeksblog

Frida von 2Kindchaos und Sabrina vom Babykeksblog waren für die komplette Organisation zuständig und Hut ab vor der Leistung. Wir wurden total herzlich von Sabrina begrüßt und in Empfang genommen und das ist schon ein Punkt der Einzigartigkeit.

Alle Konferenzen auf denen ich war, waren wirklich gut, dennoch waren die RMEB und RMEB 2 immer gefühlsmäßig anders.

Der Name FamilyCon passt hier einfach sehr gut, da es sich wie Familie anfühlt.

Bloggerinnen wie Frida, Sabrina, Marsha(MutterundSöhnchen), Sabrina(WunschkindHerzkindNervkind) und Carina, die Nordhessenmami waren hier im Rhein-Main-Gebiet immer dabei und sind einfach eine sehr sehr entspannte Konstante. Ich mag die Mädels sehr sehr gerne und habe mich gefreut, das wir uns nun doch nochmal alle wiedergesehen haben.

Jede Konferenz dient ja dazu etwas zu lernen. Professionalität ist hierbei immer wichtig aber die FamilyCon bietet eben auch ein Gefühl von Freundschaft aufgrund dieser Bloggerinnen.

Ich freute mich aber auch riesig, weitere liebe Kolleginnen wieder zu sehen oder neu kennenzulernen. Das Programm war auch vielversprechend aber erstmal Kaffee. Regel Nr. 1 für erfolgreiche Konferenzen ist und bleibt- BIETE GUTEN KAFFEE.

Das Programm der FamilyCon sah wie folgt aus:bei mami Startup startet man mit Mumm Sekt alkoholfreie um über SEO zu sprechen

  1. Mareike von Mami Startup erzählte uns auf wirklich rhetorisch sehr gute Art und Weise, wie man SEO macht. Für Blogger das Schlagwort schlecht hin und meist so verständlich wie Bahnhof. Mareike startet mit Sekt und viel Humor.
    Ihre Themenschwerpunkte waren:
    -Google Algorithmus( Wonach schaut Google? PageSpeed, Verweildauer der Leser, Alter der URL um einige zu nennen
    -Onpage Optimierung-Was kann ich auf meiner Website optimieren-Wie URL, Überschriften, Fotos, Metadaten
    -Offpage Optimierung-Was kann ich ausserhalb meines Blogs tun- Backlinks, Social Media, Vernetzung
    Mareike weiss, wie man das trockene Thema SEO spannend und vor Allem verständlich verpackt.
  2. Dominica von From Munich with love sprach übers Geld verdienen mit dem Blog. Sehr sympathisch mit polnisch-bayrischem Akzent erzählte Sie uns über das derzeit wichtigste Thema unter allen Bloggern, worauf man achten muss und wie Sie gestartet ist. Ab wieviel Lesern kann ich wieviel Geld verlangen, war wohl die spannendste und diskussionsreichste Frage des Tages und ich sage nochmal-Eine Formel dafür gibt es nicht.
  3. Anna von Blogfoster, eine Plattform für Blogger Marketing, sprach über Social Media Trends und machte deutlich, welche Kanäle für wen und welche Themen sinnvoll sind.

    Wenig überraschend für die meisten Blogger war hierbei natürlich der neue IN Kanal Pinterest.

    Interessant war hierbei die Erkenntnis das ein Pin für ca. 3,5 Monate sichtbar bleibt. Das schafft kein weiteres Tool und ist natürlich spitze-da meine tollsten Kürbisrezepte so richtig lange für euch sofort sichtbar sind.Marsha spricht über Kooperationen, Blogger relations, PR-Sicht, Bloggersicht

  4. Meine liebe Bloggerfreundin Marsha von Mutter & Söhnchen arbeitet ja hauptberuflich als PR´lerin und sprach über Blogger Relations aus Sicht einer PR Agentur und aus Sicht eines Bloggers.
    Wann hat man mal die Chance beide Seiten von einer Person zu hören. Viele Blogger schreiben Firmen an um einen Auftrag zu bekommen und Marsha hat gute Tipps für solche Anfragen gegeben und Do´s and Dont´s aufgezeigt.
  5. Isabell von Riegg & Partner sprach über die Marke Zapf Creations AG. Hierbei sollte es eigentlich ebenfalls um Blogger Relations gehen. Mir war es zu viel Verkaufsveranstaltung für die Marke.Babykeksblog spricht über Knigge unter Bloggern, Regeln Bloggerlandschaft
  6. Sabrina von babykeksblog sprach über Blogger Netiquette und gab uns einen Blogger Knigge an die Hand.
    -ein freundliches Miteinander
    -gegenseitiges Verlinken unter Bloggern
    -Werbung kennzeichen
    -Quellen kennzeichnen, um Aussagen die wir als Blogger in unseren Texten treffen auch belegen
    -keinen Contentklau betreiben-Sich eben nicht mit fremden Federn schmücken
    -Schlechte Laune & andere Meinungen nicht an BloggerkollegInnen auslassen
    -„Bloggen ist Geben“ ist ein tolles abschließendes Statement

Das waren alle Vorträge und ich konnte einiges mitnehmen.

Vor allem fasse ich mich an meine eigene Nase was Emotionen und Launen angehen.

Ich bin ja auch mal schlecht drauf und merke, das ich auf Themen im Internet anspringe auf die ich sonst nie reagieren würde. Ich verinnerliche inzwischen auch öfters mal meine Reaktion und stoppe Sie noch rechtzeitig.

Schriftlich in einem Tweet oder einem Kommentar kommen viele Sachen einfach ganz anders an und verletzen eben auch das Gegenüber, ohne das man das will. Ich habe auch gelernt, dass ich meinen Weg bis heute konsequent gehe aber vielleicht doch mal etwas für meine Sichtbarkeit machen sollte, da ja meine tollen Inhalte vielleicht auch mal gesehen werden sollten.

Für mich ist Bloggen eben nach wie vor vor Allem Freude & Leidenschaft und kein -Ich muss Geld verdienen-weil es mein Job ist.

Zwischen den Vorträgen muss ich als Fressraupe natürlich das unglaublich leckere Essen erwähnen. Ich habe fast alles probiert und es war wirklich fantastisch und für jeden etwas dabei.Das ist übrigens die Regel Nr.2 bei Blogger-Konferenzen. IMMER GUTES ESSEN ZUR VERFÜGUNG stellen.

So eine Konferenz kostet viel Geld und benötigt Sponsoren und Holla die Waldfee, da gab es wirklich tolle. Die Goodie Bags(ja es waren 2 Taschen voll) ließen kaum Wünsche offen und ich habe tolle Gespräche geführt wie z.B. mit Andy und Lilli von AMIGO und mit Anika von SOS Kinderdorf.Werbegeschenke, Eltern, Stabile, Amigo,

Weitere Sponsoren waren, Eltern, Kilenda, Nintendo, Nature & Decouvertes, Blogfoster, Zapf, Brigitte Mom, Weleda, Stabilo,Osa, Omron, Träumeland,Mumm, Lillydoo und Tessloff.Schlafsack für Baby

Ich erweitere wirklich immer wieder meinen Horizont bei Gesprächen mit Marken die ich nie vorher hörte oder freue mich auf ein Wiedersehen mit bestehenden Partnern.

Der wahre Grund für mich, um auf solche Konferenzen zu gehen, sind aber immer meine Kollegen und Kolleginnen.

Ja ich lerne etwas aber der Austausch und das Netzwerken ist für mich das Herz solcher Veranstaltungen und das ist eben ein weiterer Punkt auf der Einzigartigkeitsliste der FamilyCon. Die Bloggerfamilie steht hier ganz vorn und so konnte ich Babys bestaunen, Probleme besprechen und viele Umarmungen verteilen und annehmen.die Rabenmutti mit Glucke vor Selfiewand

Ich kann gar nicht alle benennen, die ich heute getroffen bzw. gesehen habe, da so eine Konferenz eben trotzdem nur ein paar Stunden hat aber es war sehr schön mit euch und ich bin oft traurig, dass wir alle so weit entfernt voneinander wohnen.

Diese Kolleginnen waren da und sind vielleicht für euch interessant:

Ich hab euch vergessen hier zu verlinken? Schreibt mir kurz, denn ich konnte mir leider nicht alle Namen merken.

Ihr wisst Schwangerschaftsdemenz und so. Wieso ich hier verlinke? Wie schon auf der Familycon erwähnt, bin ich dafür, dass Konkurrenzdenken völlig fehl am Platz ist, denn das Internet ist groß genug für uns alle. Meine Leser finden vielleicht bei euch genau das, was ich nicht bieten kann. Vielleicht kommen Sie nicht wieder aber dann ist es eben so.

Ich hatte einen wundervollen Tag, mit wundervollen Menschen und sage Danke an das Orga-Team und alle Speaker.

Ihr Lieben Leser, ich weiss solche Beiträge sind nicht so spannend für euch aber wie schon oft erwähnt, ich finde es wichtig, dass ihr seht, das wir Blogger und viele viele Gedanken machen, euch gute Inhalte zu bieten, euch zu unterhalten und vor allem aber auch, die rechtlichen Tücken im Internet zu verstehen. Viele von uns sind Laien auf dem Gebiet und erarbeiten sich alles durch learning bei Doing. Wir möchten einfach, das ihr Spaß habt Blogs zu lesen.

Genau deshalb zeige ich euch auch, wie solche Konferenzen ablaufen. Klar trinkt man da viel Kaffee und isst leckeres Essen aber wir verbringen(natürlich freiwillig) unsere Freizeit mit Theorie und verbinden es eben mit Spaß.

Welche Bloggerin oder welchen Blogger würdet ihr denn gerne mal persönlich kennenlernen?

Habt ein schönes Restwochenende

Eure Glucke

Teilen

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply Mein Besuch auf der FamilyCon 2017 in Mannheim › nordhessenmami.de 17. Oktober 2017 at 15:27

    […] mir bereits vor der Konferenz bekannten Bloggerinnen und Blogger: Marsha von Mutter und Söhnchen, Dani von Glucke und so, Sabrina von Wunschkind-Herzkind-Nervkind, Maggi von Mann-Kind-Koffer, Yasmin von die Rabenmutti, […]

  • Reply Zwischen den Stars und Sternchen von morgen auf der Buchmesse und anderswo - Sandra Schindler 17. Oktober 2017 at 13:13

    […] Dani alias Glucke hat einen ausführlichen Bericht über das Event geschrieben, den ihr hier lesen […]

  • Reply Denise 15. Oktober 2017 at 11:48

    Ich bin so so traurig, dass ich nicht dabei sein konnte, denn ich hätte so gern ganz viele von euch kennen gelernt . Leider lag und liege ich mit Mastitis im Bett und gräme mich .

  • Reply 2KindChaos 15. Oktober 2017 at 10:01

    Danke für den tollen Bericht <3 ich hab mich sehr gefreut, dass du dabei warst! <3 Ich bin immer noch ganz geflashed, vor allem, dass du so schnell warst mit tippen 😀

    Liebe Grüße, Frida

    • Reply Glucke 15. Oktober 2017 at 10:33

      Ich würde sonst echt alles vergessen hihi… und ich fand es wirklich sehr sehr schön ❤️

  • Reply Münstermama 14. Oktober 2017 at 22:06

    Ach wie schade, dass wir nicht hin konnten. Danke das du uns so teilhaben lässt! Eine wirklich schöne Zusammenfassung!

    • Reply Glucke 14. Oktober 2017 at 22:08

      ohhhh das wäre toll gewesen wenn wir uns nochmal hätten sehen können

  • Reply Katha 14. Oktober 2017 at 21:46

    Ach du Liebe!
    Ich hab mich total gefreut, dass ich dich endlich mal im real life Treffen könnte und ich bin total fasziniert von dir. Du bist genauso nett und autentisch, wie ich dich in der online Elf kennenlernen durfte. Ich hoffe, dass es nicht unser einziges Treffen war ind noch einige weitere folgen!

    • Reply Glucke 14. Oktober 2017 at 21:57

      ohhhh das hoffe ich auch… es war so schön, als ob man sich schon ganz lang kennen würde…

  • Reply Dominika From Munich with Love 14. Oktober 2017 at 21:36

    Ha ha, mit polnisch-bayrischen Akzent finde ich super! 😉 Vielen Dank liebe Dani, ich freue mich, dass wir uns persönlich kennen lernen konnten! 🙂

    • Reply Glucke 14. Oktober 2017 at 21:42

      ich fand das auch wirklich schön… und ich liebe deinen Akzent deshalb musste ich den erwähnen.

    Leave a Reply

    Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist, sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen und um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren. Detaillierte Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie du die Kontrolle darüber behältst, findest Du hier: Cookie Einstellungen anzeigen

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close