Meine Lieblinge im www.

Wieso der Prinz auch ein Baby bekommt?-Anzeige

8. Dezember 2017
baby Krümel Puppe Jakoo

Unser Baby Krümel- Dieser Beitrag enthält Werbung

Wir haben sehr früh begonnen dem Prinzen von seinem Bruder zu erzählen. Ich habe soviel gelesen. Soviel Gutes aber auch Schlechtes gehört über die sogenannte Entthronung etc. Böse Zungen behaupten ja, das der Prinz dann kein Prinz mehr sein wird, wenn das Baby da ist, da er sich eben unterordnen muss. Entthronung des Erstgeborenen bedeutet einfach, das nun 2 Kinder da sind und dieses kleine neue Wesen, im totalen Fokus steht und das große Kind weniger fokussiert wird.

Ab dem Tag als ich erfuhr, dass ich nochmal Mama werde, wurde ich zur Mama. An dem Tag wurde der Prinz eben auch zum großen Bruder und er hat dasselbe Recht wie wir es zu wissen, darüber zu reden und eben auch zu erfahren, wieso mein Bauch größer wird oder er eben ein bisschen Rücksicht nehmen muss.

Ab dem Moment versuchte ich, ihn nicht mehr soviel zu tragen und er verstand das total. Mein kleiner Prinz wurde zum großen Prinzen. Er hat die Schwangerschaft bis jetzt fantastisch mitgemacht. Er hat des Öfteren zurückstecken müssen. Er hat sich nie offenkundig beschwert und immer sehr empathisch auf alles reagiert. ABER natürlich zeigt er uns auf seine Weise, das irgendwie nicht mehr alles so ist, wie es mal war.

Der Prinz fordert Aufmerksamkeit und ich gebe zu, das ich Sie ihm nicht immer voll und ganz geben konnte oder kann. Ich konnte nicht mehr mit ihm Toben, lange auf den Spielplatz gehen oder mich auf dem Boden stundenlang mit ihm beschäftigen. Meine Selbstfürsorge war mir in dieser Schwangerschaft sehr sehr wichtig, da ich gut vorbereitet in unser neues Leben zu 4. starten möchte. Dieses neue Leben beinhaltet eben auch, das ich beiden Kindern gerecht werden möchte und das schaffe ich auch. Nichtsdestotrotz wollte ich den Prinzen und mich langsam da rein führen.

Da wir sehr visuelle Typen sind, wollte ich ihm nicht nur bildlich erklären, wie es ist wenn ein Baby dazu kommt. Der Prinz weiss ja wie Babys aussehen und eigentlich ist jedes Kind, das jünger ist als er, für ihn ein Baby. Er findet alle total süss und möchte Sie streicheln. Er spricht auch jeden Tag mit seinem Bruder im Bauch.

Bücher sind was anderes als ein echtes Baby. Vor 2 Jahren zog ja Lotta bei uns ein und Sie wird gerne bespielt aber Lotta ist keine Babypuppe, sondern eine Freundin.  Da kam der kleine Krümel ins Spiel.

Krümel ist eine Baby-Puppe von Jako-o und ca. 43cm groß also fast so groß wie ein „echtes“ Baby.

Krümel ist sehr weich, hat einen Schnuller dabei und einen Body an. Krümel ist ein „neutrales“ Baby und bekommt erst durch ausgewählte Kleidung ein Geschlecht. Da der Prinz einen Bruder bekommt habe ich mir das Starterset für einen Babyjungen ausgewählt.Baby-Puppe-Kruemel-jako-o

Wir packten Krümel zusammen aus und ich erklärte dem Prinzen, dass er nun auch ein Baby hat. Ein Baby zum Spielen, lieb haben und kuscheln. Ein Baby um es zu tragen, zu füttern und all das genau so wie ich es machen werde, wenn sein Brüderchen auf die Welt kommt. So können wir gemeinsam in das neue Familiengefüge reinwachsen.

Er sagte als Erstes: „Mama, das Baby friert. Wir müssen es anziehen.“

Also gab ich ihm die Kleidungsstücke und er legte los. Ich erklärte dabei, worauf man bei einem Baby achten muss. Das man das Köpfchen halten muss und ein Baby auch nicht rumwerfen kann. Er probierte es das erste Mal und es war natürlich knifflig so einem kleinen Wesen etwas anzuziehen.

Da erinnerte ich mich zurück, als der Prinz so klein war und damals dachte, er zerbricht mir gleich. Was soll dann ein 4jähriger denken? Wir machten es dann gemeinsam und der Prinz wollte sofort noch mehr Kleidung. Eine Jacke und eine Mütze für den Winter und wieso hat das Baby eigentlich nur einen Schnuller? Wo sind seine Windeln und wo soll er schlafen?

Es war so schön zu sehen, wie neugierig er war. Das er sich Gedanken machte. Das er Fragen stellte und teilweise die Antworten schon kannte. Ich erklärte ihm, dass das Baby wenn es da ist, bei uns im Schlafzimmer schlafen wird. Da war für ihn klar, das Krümel bei ihm im Bett schläft. Am Abend wurde Krümel auch ausgezogen. „Mama, mit Hose und Pullover geht man nicht ins Bett, wo ist der Schlafanzug von Krümel? Ähmmm ja also, da muss ich mal schauen.

Ich hatte nicht damit gerechnet, dass er gleich auf so viele Details achten würde. „Mama wo ist die Flasche vom Krümel, er braucht doch Milch.“ Ja also, und wieder stand ich da. Zum Glück haben wir noch die alte Flasche, die ich als Kind hatte, die konnte erstmal aushelfen.Am nächsten Tag wurde ich in der Kita gefragt, wer denn Krümel wäre.

Der Prinz erzählte sofort von seinem Baby und fragte mich auch gleich wie es ihm geht.Baby-Geschwister-Liebe

Wir kamen nach Hause und Krümel wurde gekuschelt und beide haben dann zusammen getanzt. Mein Mann war skeptisch. Zum einen brauchen Jungs keine Puppen und zum Anderen, was soll das denn schon wieder pädagogisches bringen?

Mir gehts gar nicht um Pädagogik oder dergleichen. Mir gehts darum, dass sobald das Baby da ist, es Bedürfnisse hat, die ich sofort erfüllen muss. Ich möchte aber den Prinzen nicht ständig das Gefühl geben, dass das Baby immer wichtiger ist. Mit Krümel hat er einen Freund und ein Baby mit dem er auch dasselbe machen kann wie ich. Wir können gemeinsam das Baby wickeln, kuscheln und auch vergleichen. Wir können darüber sprechen. Er muss nicht in dieser Zeit weggehen oder etwas anderes machen. Ich möchte ihn einbinden aber nicht überfordern.

Krümel soll ihm zeigen, dass er ein toller großer Bruder ist, das er niemals alleine sein wird und wir ihn immer genau gleich lieben werden, wie auch die 4 Jahre zuvor.Kruemel-Baby-weich

All das projiziere ich jetzt nicht in diese Puppe aber auch ich bin jemand, der „Hilfsmittel“ oder Glücksbringer bei sich hat, und ich fühle mich dann geborgener und verstanden. Das funktioniert vielleicht nicht bei jedem Menschen aber ich kenne meinen Prinzen. Er wird genauso schnell übermannt von seinen Gefühlen wie ich und seine Empathie ist grenzenlos. Für ihn ist Krümel nicht nur eine Stoffpuppe sondern SEIN Krümel. Klar wird er ihn nicht jahrelang bespielen, obwohl man weiss es nicht aber Krümel wird uns für die Anfangszeit zu Viert unterstützen.

Eine Entthronung findet natürlich dennoch statt. Das spüre ich. Darüber schrieb ich ja schon, dass die Luft einfach anders ist. Der Prinz sucht nach uns und ganz besonders nach meiner Nähe. Ich gebe ihm Sie gerne. War er doch 4 Jahre mit uns alleine und nun kommt jemand neues dazu. Das sind überwältigende Gefühle für Alle und wir alle kommen auf unterschiedliche Weise damit zu recht. Eine Entthronung muss ja auch nichts Schlimmes sein, der Prinz wächst dabei und wir gleich mit. Es geht ja nur im Endeffekt darum, wie wir dem Ganzen begegnen und ich mache mir keine Illussionen, das das sehr hart werden könnte. Aber wir haben Zeit uns aneinander zu gewöhnen. Ich glaube unsere starke Bindung wird diese Zeit vielleicht mit Kratzern aber eben auch mit viel Liebe meistern.

Unser Krümel Baby ist ein kleiner Begleiter für diese Zeit und ich möchte gerne Zwei von euch, auch diesen Begleiter an die Hand geben.Verlosung-kruemel-Weihnachten

Ich verlose mit Jako-o zusammen den kleinen Krümel mit Schnuller an euch und alles was ihr dafür tun müsst ist, mir zu sagen, wie euer Krümel heissen soll? Einen Krümel verlose ich hier auf dem Blog und einen bei Facebook. Ihr habt somit 2 Mal die Chance zu gewinnen. Wer aber doppelt gezogen wird, gewinnt dennoch nur einen Krümel und es wird neu ausgelost.

Weitere Teilnahmebedingungen sind:

  • kommentiert unter dem Beitrag oder bei Facebook und beantwortet die o.g. Frage und landet somit im Lostopf.
  • pro Haushalt/Familie bitte nur einmal kommentieren
  • ihr seid mindestens 18 Jahre jung und habt eine gültige Lieferadresse in Deutschland
  • Die Teilnahme beginnt am 08.12.2017 und endet am 15.12.2017 um 22 Uhr. Verlost wird nach Teilnahmeschluss.
  • die Gewinner werden im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und unter dem Kommentar hier und auf Facebook  und/oder per Email benachrichtigt. Schaut deswegen einfach wieder vorbei, ob Ihr ausgelost wurdet.
  • Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Facebook oder sonstigen sozialen Netzwerken
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 5 Tage nach der Verlosung zurück melden, wird neu ausgelost
  • ich versuche natürlich die Krümel sofort zu versenden damit ihr ihn noch unter den Weihnachtsbaum legen könnt, garantieren kann ich das aber nicht.

Ja wir üben fleissig am Krümel das An-und Ausziehen und füttern. Man kann ihn ja zum Glück waschen. Was haltet ihr denn von solchen Puppen? Kennt ihr Krümel schon und habt sogar schon einen?

Ich wünsche euch ein tolles 2. Adventswochenende und viel Glück mit der Verlosung. Teilt diesen Beitrag gerne, damit viele einen Krümel gewinnen können und wer Jako-o ein Like schenken möchte kann das hier tun.

Eure Glucke

 

 

 

Teilen

You Might Also Like

31 Comments

  • Reply Andrea 3. Januar 2018 at 11:53

    Toller Artikel und tolle Idee. Krümel habe ich schon öfters gesehen (Nähgruppe bei Facebook, nähen ganz viele tolle Kleidung für deren Krümel, an Kleidung würde es daher bestimmt nicht mangeln ;))
    Wie unsere Tochter ihn nennen würde, kann ich nicht sagen, aber bei mir würde sie Luise oder Paul heißen. Wahrscheinlich eher Paul, dann kann ich Auch mal Jungs Sachen nähen 😀
    Unsere Tochter würde sich riesig freuen. Sie liebt Babys

  • Reply kristin geitner 15. Dezember 2017 at 3:42

    Uhhh ist das mal super toll <3
    Ich denke meine Mädels würden Krümel den Namen Nico geben.
    Denn wir haben hier viele viele Mädchen und wären mal froh einen Puppen Jungen zubekommen 😀
    Daher kann ich mir das gut vorstellen.
    Eine wirklch ganz tolle Chance, ich drücke nun feste die Daumen.

  • Reply Yvonne Oeder 14. Dezember 2017 at 22:01

    Der Krümel ist so niedlich. Bei uns würde er den Namen Ella bekommen.
    Meine Tochter würde sich riesig freuen.
    Dankeschön für die wundervolle Gewinnchance.

  • Reply Katha 14. Dezember 2017 at 11:56

    Huhu meine Liebe,
    ach was ist das eine tolle Püppi. Ich find es schön, dass dein Prinz den kleinen Krümel hat. Meine kleine Mini würde sich sicherl7ch auch über so einen Krümel freuen. Ich kann dir allerdings nicht sagen, wie sie es nennen würde. Ich persönlich würde es Baby nennen. Aber bei Mini schwanken die Namen immer. Es kommt darauf an, welches ihrer Freunde die gerade toll findet. Daher könnte ich mir Vorstellen, dass es gerade „Fabio“ wäre.
    Lg und euch noch ei e schöne Vorweihnachtszeit

  • Reply Mila84 12. Dezember 2017 at 22:05

    Oh eine wirklich schöne Idee. Ich bin aktuell auch schwanger mit dem zweiten Bub da käme der Gewinn genau richtig 🙂
    Viele Grüße

  • Reply Elli Wall 12. Dezember 2017 at 16:56

    Hallo, das ist so ein toller Gedanke von dir. Ich wünschte er wäre mir auch damals gekommen, als unser zweiter Sohn unterwegs war. Da hätten wir uns bestimmt viele Tränen (auf allen Seiten) sparen können. Echt super. 🙂

    Unser Krümel würde „Mila“ heißen, denn meine 3 Jungs wünschen sich ein kleines Schwesterchen. 🙂

  • Reply amberlightlabel 12. Dezember 2017 at 15:51

    Krümel gefällt mir, aber ich würde die Entscheidung über den Namen unseren Kindern überlassen – meine Gedanken zur Enttrohnung gab es heute hier: https://amberlight-label.blogspot.de/2017/12/geschwistergeschenk-bundchenmutze-ku-52.html

  • Reply SANNE 9. Dezember 2017 at 18:23

    Hallo,
    Bei uns würde Krümel wohl auch ein „Krümelchen“ bleiben.

  • Reply Petra 9. Dezember 2017 at 15:38

    Wir würden unseren Krümel wohl Mio nennen. 🙂

  • Reply Paul Kwin 9. Dezember 2017 at 11:45

    Milo fände ich gut;)

  • Reply Katrin Jae 9. Dezember 2017 at 11:33

    Ich finde das super 🙂 mein kleiner hat eine Puppe um die er sich ganz süß kümmert. Welchen Name er geben würde, ist schwierig zu beantworten weil er da mit Sicherheit gut überlegen würde auf jeden Fall würde es ein kurzer Name werden 😀 sollten wir gewinnen weiß ich, dass wir einen neuen, weiteren Begleiter haben würden.

  • Reply Kathleen 9. Dezember 2017 at 8:11

    Das ist eine tolle Idee solch eine Puppe. Und das das Geschlecht frei wählbar ist bzw auch mal getauscht werden kann macht diese Puppe zum idealen Spielzeug. Meine 4jährige Tochter würde sich riesig darüber freuen.

  • Reply Diana 9. Dezember 2017 at 7:44

    Krümel würde hier bestimmt Paul getauft werden. Ich bin auch mit dem zweiten Kind schwanger und der große Bruder würde sich bestimmt über Paul freuen

  • Reply Steffi 8. Dezember 2017 at 21:09

    Unser Sohn würde ihn bestimmt Robin nennen! 🙂

  • Reply schnuppismama 8. Dezember 2017 at 20:49

    Unser Krümel würde wohl tatsächlich auch Krümel getauft werden. Wenn Puppen bereits einen „Namen haben“, ist hier nix mehr mit „umtaufen“. Aber KRÜMEL ist ja auch ein sehr niedlicher Name!

  • Reply Jana Bosse 8. Dezember 2017 at 19:48

    Oh, die Puppe ist toll!

    Wir würden es Mini nennen, ein super Geschenk 🙂

  • Reply Anna Rapunzela 8. Dezember 2017 at 19:14

    Wir würden ihn Elias nennen 🙂 Ich würde mich riesig drüber freuen <3

  • Reply Caro 8. Dezember 2017 at 18:45

    Hallo Dani! Sehr cool der Krümel! Bin auch mit Baby Nummer 3 schwanger und Krümel wäre auch eine tolle Vorbereitung für die beiden auf ihr kleines Geschwisterchen! Bei uns wäre es sicher eine Anna….denn so heisstauch dee Babybauch…..wobei wir noch nicht mal das Geschlecht wissen….die Mädels aber unbedinht eine Schwester wollen 🙂
    Liebe Grüße Caro und Co

  • Reply Tina S. 8. Dezember 2017 at 18:31

    Hallo,
    Danke für das tolle Gewinnspiel :-)Unsere Mädels würden Krümel „Emil“ nennen und sich riesig freuen 🙂
    Viele Grüße

  • Reply Heike Scardia 8. Dezember 2017 at 17:37

    Huhu meine Liebe,

    danke für diese zuckersüße Gewinnmöglichkeit <3
    Meine Giulia würde sich auch ganz doll über so einen Krümel freuen, der bei uns übrigens Ben heißen würde.

    LG Heike

    Facebook Profil: HeiKe Scar Dia

  • Reply Lili Sar 8. Dezember 2017 at 15:26

    Irgendwo hat sich die Tochter den Namen „Levin“ aufgeschnappt und jetzt ist er in Dauereinsatz, alle männlichen Playmobilfiguren heißen so 😀 Ich kann mir schon denken welchen Namen Krümel bekommen würde…
    Und die kleine Schwester hätte mal Pause nicht ständig als Puppe herzuhalten 😀

  • Reply Martina 8. Dezember 2017 at 14:35

    …unser Krümmel würde Lea heißen. Der Wunschname unseres 4jährigen für seine im März erwartete Schwester .
    Wir würden uns sehr drüber freuen und könnten ihn, genau wie ihr, gut gebrauchen!

  • Reply Anke 8. Dezember 2017 at 14:10

    So wie ich meine Tochter Emma kenne, würde unser Krümel sicher Luis heißen.

  • Reply Svenja Forsmann 8. Dezember 2017 at 14:05

    Die Namenswahl würde ich meiner Tochter überlassen, da mische ich mich nicht ein 🙂 Ich kann aber verraten, dass ihre anderen beiden Puppen „Lilli“ und „Mia“ heißen!

  • Reply Melanie Stock 8. Dezember 2017 at 13:40

    Unsere große wird nächsten Monat mit 3 Jahren große Schwester. Bei uns würde ein Krümel gerne einziehen wahrscheinlich wird es wie die andere Puppe auch, einfach Baby heißen. Oder Jakob, den Namen findet sie auch toll, aber wir möchten für den Bruder was mit M am Anfang, da alle unsere Namen mit M anfangen. Dann hätte sie ihren Jakob ☺️

  • Reply Katja 8. Dezember 2017 at 13:29

    Hallo Dani, erstmal finde ich die Idee super dem Prinzen das so Nahe zu bringen, da meine Prinzessin im Januar 4 wird, weiss ich das solche grossen Veränderungen schwer zu vermitteln sind 🙂
    Ronja würde ihn wahrscheinlich schnubbi nennen, denn so sagt sie auch zu ihm wenn sie ihn im Katalog sieht 🙂 VG und alles Gute weiterhin 🙂 Katja

  • Reply Bianca B. 8. Dezember 2017 at 13:20

    Viele Verlosungen gibt es bei dir zZ! Wahnsinn!
    Ich finde Krümel für den Prinz eine schöne Idee! Entthronung… Hier fand sie nicht wirklich statt. Scheinbar haben wir das gut gewuppt bekommen! Ich denke das bekommt ihr toll hin so das 2 Prinzen auf dem Thron sitzen können ♡

    Wenn es nach meiner Tochter geht würde Krümel Louis oder Luisa heißen 🙂
    Aber für meinen Sohn wäre Krümel vllt auch was, dann würde ich Krümel Schlumpl nennen 🙂
    Wer ihn bekommt überlege ich mir falls ich gewinne 🙂

  • Reply Mama Maus 8. Dezember 2017 at 10:20

    Hallo Dani,

    Unser Krümel würde bestimmt Bobo heißen, weil die Kinder solche Fans von Bobo Siebenschläfer sind.

    Viele Grüße
    Mama Maus

  • Reply Laura 8. Dezember 2017 at 8:46

    Mit Krümel liebäugel ich schon lange. Unser Sohn hat ihn sich im Laden schon öfter begeistert angesehen, ein wirkliches Interesse für Puppen zeigt er jedoch erst seit ein paar Wochen. Leider haben wir die Weihnachtsgeschenke schon alle zusammen, daher steht Krümel erst wieder zum Geburtstag im Raum. Und das dauert noch.

    Über den Möglichen Gewinn würden wir uns daher entsprechend freuen 🙂

    Jetzt zum Namen. Ich kann das ganz schlecht sagen, da hier immer das Kind den Namen aussuchen darf und die sind meistens (sicher auch dem Alter geschuldet) eher unkreativ
    Hase, Hund, Bär, ‚Rö‘ (Elefant) haben wir bereits im Programm. Ich könnte mir vorstellen, dass Krümel einfach Krümel bleiben würde. Puppe und Baby wären natürlich möglich, aber irgendwie habe ich so das Gefühl, dass er seine Puppe schon gerne anders nennen würde als die, die er schon aus Krippe oder von anderen Kindern kennt. ‚Mein‘, ‚Dein‘, ‚Unser‘ ist grad eh sehr großes Thema.

    Und ich mag den Namen auch. Auch die ‚kleine‘ Version, das Krümelchen. Erinnert mich immer an den Film, und der ist sooo schön.

  • Reply Corinna 8. Dezember 2017 at 8:33

    Unser Krümel würde den Namen lilly bekommen. Da unsere Tochter zu Weihnachten einen Puppenwagen bekommt, wäre der Gewinn toll!

  • Reply Tamara 8. Dezember 2017 at 8:28

    Oh, Krümel find ich ja süß
    Und ich kann mir vorstellen, dass Helena das genauso sieht!
    Allerdings hat sies nicht mit Namen, alle Wesen, die sie bemuttert heißen wie das, was sie sind (Hasi, Doktor Kuh, Schafbaby, Hundi etc). Ich kann mir als vorstellen, dass es das ‚Bebi‘ bleibt oder sogar Krümel genannt wird. Das wär süß, denn Helena ist UNSER Krümel.
    Also drûck ich uns jetzt die Daumen, dass Krümel hier einziehen darf
    Liebe Grüße,
    Tamara

  • Leave a Reply