Ich und So

On Tour bei der Spielwarenmesse

31. Januar 2016

Guten Morgen meine Lieben,

ohhhh ist das schön im eigenen Bett aufzuwachen und in die Augen des Prinzen zu schauen. Wenn ich über Nacht wegbleibe, vermisse ich meine 2 Männer immer ganz schrecklich. Dieses Mal war es ein recht spontaner Trip denn hätte Brio mich nicht angeschrieben und eingeladen, dann wäre ich wahrscheinlich gar nicht nach Nürnberg gedüst.

Nuernberg Spielwarenmesse

Eingang NCC Ost Spielwarenmesse Nürnberg

Aber so ging es Freitag morgen 08:30Uhr los nach Nürnberg zur weltgrößten Spielwarenmesse. Ich kam super durch und war 10Uhr beim Messegelände und durfte erstmal im 6 Stock des Parkhauses für Besucher parken und 9€ waren sofort weg. Da meine Akkreditierung für eine Presseticket nicht funktioniert hat, hatte ich das Besucherticket über Brio und über Mytoys- das beinhaltet aber leider nicht das parken.

Als ich die Halle betrat, war meine 1. Amtshandlung nach W-Lan zu suchen und siehe da, es gab unzählige Möglichkeiten sich anzumelden. Recht schnell merkte ich aber, das nichts funktionierte und machte mich auf den Weg zum W-Lan Infopoint, ja den gab es. Dort wurde mir dann sehr sehr freundlich mitgeteilt, dass das W-Lan für Iphones zusammengebrochen ist. Ah ja…Das hieß, wenig Fotos, wenig twittern und hoffen, dass es überall Steckdosen gibt. Es gab keine Steckdosen. Aber eine Aufladestation bei Disney, das war Top und gut besucht.

So ging ich los und landete als Erstes bei einem kleinen Stand für Naturknete.Naturknete Nuernberg Spielwarenmesse Sofort kam ich ins Gespräch und dachte mir, wow dann traue ich mich jetzt mal und frage ob eine Zusammenarbeit mit Bloggern möglich wäre. Ich hatte ja mein Media Kit und Visitenkarten dabei. Er wiegelte aber recht schnell ab und meinte es waren schon viele da und die Knete kommt ja jetzt erst raus. Ich bekam aber eine Probepackung und freute mich riesig.

Ich schlenderte also weiter von Halle zu Halle und blieb recht lange in den Hallen 3 und 3a, da es da ausschließlich um Holzspielzeug ging. Ich war im Paradies. Dort waren Firmen wie Ostheimer, Grimms, Kapla, Hess usw. Ich unterhielt mich mit einigen und durfte Holz berühren und habe mir die Geschichten einiger Gründungen angehört. Ich finde so etwas wirklich Holzspielzeug_Grimms Nuernberg Spielwarenmessespannend und die Begeisterung war bei vielen wirklich zu spüren und das macht für mich gute Qualität,bei Produkten, dann auch mit aus. Ich hoffe aus einigen Gesprächen werden schöne Kooperationen.

13Uhr hatte ich einen Mittagessen- Termin mit Anja von MyToys. Ich musste in Halle 12, denn Sie hatte gerade einen Termin bei VTech. Ich hechtete also los und wollte bei VTech rein und wurde tatsächlich zurückgewiesen und gefragt, ob ich denn einen Termin hätte. OK. Ich begriff langsam wieso einige meiner Bloggerkollegen so viele Termine ausgemacht hatten. 

Ohne Termin kommste net rein. Es gab tatsächlich sehr viele Firmen, die ihre Stände komplett abschotteten und nur mit einer Einladung zu einem Termin, durfte man in die heiligen Hallen. Ich ärgerte mich ein bisschen, da ich weder z.B. Playmobil, Lego oder auch Mattel erkunden konnte. Auf der Messe werden  ja die Neuheiten der Marken präsentiert. Einige gehen in den Handel mit Eröffnung der Messe, andere erst im Sommer. Man würde immer darauf hingewiesen, über was man berichten kann und was nicht.

Ich ging mit Anja was für 18€ essen und wir unterhielten uns es war richtig richtig super. Das Essen war unverschämt teuer aber auf Messen ja wirklich sehr typisch. Mein Wasser hat 3,70€ gekostet. 14 Uhr hatte ich gleich den nächsten Termin bei Brio in Halle 4. Ich rannte los, denn Halle 4 war gefühlt 10km von Halle 12 entfernt.

Bei Brio angekommen, wurde ich erstmal mit einem unglaublich leckeren Cappuccino verwöhnt und Lisa, die für die PR bei Brio zuständig ist, hat mir alle Neuheiten vorgestellt und ich war begeistert. Auch konnte ich mein Telefon nochmals aufladen. Brio hat wirklich so einiges für dieses Jahr in Petto und ich freue mich schon euch die Neuheiten zur rechten Zeit vorzustellen. 
Nach dem Termin merkte ich, wie müde ich eigentlich bin. Messe_macht_muede Nuernberg SpielwarenmesseIch war seit 6 auf den Beinen und bin locker schon 14000 Schritte gelaufen. Ich list also nochmal Caterpillar Nuernberg Spielwarenmesseein bisschen rum und entschied dann, doch noch ins Hotel zu fahren um später wieder zurück zur Messe zu kommen.

Brio_Messeparty Nuernberg Spielwarenmesse

Jennifer die Radio Mama und Anneliese von Einer schreit immer

Das tolle war, dass Jennifer, die Radio Mama mich vom Hotel abgeholt hat und ich demnach mein Auto da stehen lassen konnte. Ich ging erstmal duschen und legte mich kurz hin. Ich wäre fast eingeschlafen aber kurz vor 17Uhr war Jennifer da und es ging zurück ins Getümmel. Wir trafen uns nochmal mit Anja von Mytoys und gingen daraufhin zur Brio Party. Es wurde ein tolles thailändisches Essen angekündigt und uns knurrte der Magen. Recht schnell kamen dann auch die Mädels von Einer Schreit immer. Anneliese und ihre Fotografin, sins wirklich eine Wucht. Österreicher sind einfach eine Wucht. Es gesellte sich dann auch noch Günes von Mamikreisel dazu und wir hatten einen so lustigen und leckeren Abend. Günes hat mich wirklich sehr beeindruckt denn Sie ist eine unglaubliche Powerfrau.

Toyawardgewinner_Kosmobits Nuernberg Spielwarenmesse

Toyawardgewinner 2016

Gegen 22Uhr versuchten wir aus dem Messegelände rauszukommen. Es war sehr sehr witzig. Wir waren die einzigen Personen, neben Security und Reinigung in diesen Hallen und haben etwas rumgealbert und versucht zu unserem Ausgang zu allein_zuzweit Nuernberg Spielwarenmessekommen. 22:45Uhr lag ich endlich im Bett.

Ca. 6Uhr war ich wieder wach. WTF….Ausschlafen ist gar nicht mehr möglich. Ich duschte, ging frühstücken, checkte aus und fuhr erneut zur Messe um erneut 9€ fürs Parken zu bezahlen. Ich traf mich dann mit Daddy Dahoam auf einen Kaffee und wir entschieden dann noch gemeinsam durch die Hallen zu gehen. Wir schauten uns einen der Toyaward-Gewinner 2016, sowie Ravensburger, die China Halle und einige andere Marken an und dann machte ich mich gegen Mittag langsam auf den Heimweg.

Chinatown_Messehalle Nuernberg Spielwarenmesse

die China Halle

Ravensburger_TipToi Nuernberg Spielwarenmesse

Ravensburger Tip Toi mit neuen wechselbaren Hüllen, damit es zu Hause keinen Ärger gibt

Was soll ich sagen, ich komme nächstes Jahr wieder. Ich werde definitiv vorher mehr recherchieren und Termine ausmachen. So eine Messeparty ist wirklich toll und man trifft viele sehr nette Menschen und kann sich ganz ungezwungen austauschen. Ich habe gemerkt wie unglaublich hart die Spielwarenbranche ist, da es dutzende, gar hunderte Firmen gibt, die identische Produkte anbieten. Sich da durchzusetzen ist echt ein Kraftakt. Gerade in der Chinahalle war es unheimlich. Ich sah überall Produkte die ich von namenhaften Herstellern schon kannte.

Ich bin sehr froh da gewesen zu sein. Es war das erste Mal, dass ich BloggerInnen treffe, die ich virtuell wirklich auch lese und „verfolge“. Es waren tolle und sehr unkomplizierte Gespräche. Man hatte sofort eine Basis und was auf der Messe passiert, bleibt auf der Messe.

Schade war, dass ich aufgrund des nicht vorhandenen W-Lans nicht so viele Impressionen für euch einfangen konnte wie ich wollte aber ich hoffe ich konnte einige Firmen von mir und meinem Blog überzeugen um eine tolle Zusammenarbeit zu starten.

Seid ihr bereits auf einer Messe gewesen und wenn ja auf welcher? Ich war sehr regelmässig auf der Touristikmesse in Stuttgart, die ist wirklich toll. Jetzt letztes Jahr die Frankfurter Buchmesse und sonst noch nicht wirklich.

Habt einen tollen Sonntag und wir lesen uns schon morgen wieder.

Gerne möchte ich auch noch WOW sagen für euer unglaubliches Feedback zu meinem Post von Donnerstag. Soviel Zuspruch hätte ich nie erwartet. Ich bin so glücklich über so unglaublich wunderbare LeserInnen, wie ihr es seid.

Eure Glucke

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply Elternblogger unter sich bei der denkst ~ Glucke und So 24. April 2016 at 10:23

    […] nachmittag ging es für mich das 2. Mal dieses Jahr nach Nürnberg. Ich hatte mich wirklich sehr spontan entschieden zur denkst zu fahren. Die denkst ist die […]

  • Reply Glucke und So - gemütlich machen und lesen | Familienblogs 4. Februar 2016 at 21:43

    […] der Blog ist für Dani eine Passion – und vielleicht klappt es ja nächstes Jahr auch auf der Spielwarenmesse… […]

  • Reply Frida Mercury 31. Januar 2016 at 14:14

    Klingt toll – ich hab mich ja wegen der Kinder gedrückt sonst hätten wir auch ein überteuertes Käfigen trinken gehen können 😉 Aber hey wo wohnst du nochmal? Vielleicht gehts ja auch mal so 🙂 Voll schade dass hier so wenig (familienfreundliche) Events sind.

    • Reply Frida Mercury 31. Januar 2016 at 14:15

      Käffchen menno! Blöde Autokorrektur 😀

    • Reply Glucke 31. Januar 2016 at 20:40

      hey,
      ich wohne in Heilbronn 160km von Frankfurt weg…und ja wir schaffen das mal mit dem Käffchen und ja es ist ätzend das hier so wenig ist.

  • Reply RolliMami 31. Januar 2016 at 13:42

    Huhu Dani,
    ich beneide dich, dass du so ein tolles Erlebnis hattest.
    Ihr Bloggermädels wurdet die ganzen Tage aktiv von mir verfolgt, was ihr uns für tolle Neuigkeiten von der Messe mitbringt.
    Schön, dass du auch die anderen Mädels treffen konntest und auch mit Brio und myToys so eine gute Zeit hattest.
    Mit Brio war ich vor kurzen auch sehr positiv in Kontakt und muss dir recht geben, die Mädels da sind mega nett.
    Danke, für den tollen Bericht hier!
    LG Nici

    • Reply Glucke 31. Januar 2016 at 20:39

      hi,
      ja die Mädels sind toll und nächstes Jahr fahr ich auf jeden Fall wieder.

  • Reply tashibaem 31. Januar 2016 at 12:32

    Huhu 🙂
    Das ist ein sehr schönere Bericht. Eigentlich wollte ich auch zur Messe, musste es aber kurzfristig absagen, da wir alle 3 natürlich genau dann flach lagen. 🙁
    Liebe Grüße
    Tashi von herzverueckt

    • Reply Glucke 31. Januar 2016 at 20:39

      ohhh schade…dann nächstes Jahr..und dann treffen wir uns.

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das:

    Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close