Meine Lieblinge im www.

Musik und unser Jahr mit Deezer-Nie wieder ohne! Anzeige

20. November 2018
Dieser Beitrag enthält Werbung

Musik und unser Jahr mit deezer

Mit einem Bild möchte ich etwas Tröstliches sagen, so wie Musik tröstlich ist.- Vincent van Gogh

Musik ist schon immer mein Leben.

Als Teenager saß ich in meinem Zimmer und hörte Kassetten. Es gab Lieder die hörte ich 100 Mal und fand Sie immer noch sensationell. Immer wenn es mir schlecht ging, konnte die Musik mich pflegen und auffangen. Später kamen dann die Cd´s und Musiksender im Fernsehen. Ich sang eine Weile im Chor und besuchte sogar Live-Konzerte. Hatte ich Liebeskummer, half nur Musik. Musste ich für die Schule lernen, half nur Musik.

Ein Leben ohne Musik ist für mich nicht möglich. Das Jahr 2017 war hart und aufreibend. Die Musik hat mich immer begleitet. CD´s haben wir massig im Schrank aber wir nutzen Sie überhaupt nicht mehr. Wir nutzen Sie Online. Auf dem Handy, dem Laptop oder dem Tablet. Wir haben Sie immer bei uns und Dank Kopfhörern oder mobilen kleinen Lautsprechern ist heute ja tatsächlich alles möglich.

Im November 2017 starteten wir mit unserem Deezer Family Account.

Der Family Account bietet für uns den Komfort, den wir benötigen, da wir alle ganz unterschiedliche Musik hören aber oftmals gleichzeitig. Besonders der Prinz benötigt Musik genauso wie ich und sein Account hat ihm über die Zeit, in der ich mit dem Babyprinz so lange im Krankenhaus lag einfach sehr geholfen. Aber auch als ich ihn mit vor Gericht nehmen musste um um meinen Mutterschutz zu kämpfen, konnte er mit Kopfhörern neben mir sitzen und sich in seine Musikwelt zurückziehen. Seine Playlist ist unendlich lang und wir verbringen Tage und Wochen damit, Songs die wir im Radio hören, herauszufinden und in seiner Deezer- Playlist als Lieblingssong zu speichern.

Meine Playlist(siehe oben) bei Deezer ist tatsächlich sehr mickrig im Gegensatz zu seiner, da ich ein großer Fan des „Flow“ bin.

Der Flow ist mein ganz eigener Soundtrack des Lebens kann man fast sagen. Der Flow merkt sich einfach meinen Musikgeschmack, meine Tendenzen und gehörten Musikrichtungen und stellt mir eine unendliche Anzahl an Songs zur Verfügung, die genau zu mir passen. Ich gebe auch zu, ich bin einfach zu faul mir all die Songs zusammen zu suchen und deswegen ist der Flow mein Ding. Eine kleine Playlist hab ich natürlich auch, meistens sind die Songs sogar vom Prinzen abgeguckt, da er einen breit gefächerten Musikgeschmack hat. Deshalb hat er auch ein „normales“ Profil, da ein Kinderprofil nicht alle Songs zulässt, was ein bisschen schade ist auch wenn ich die Altersfreigabe-Richtlinien natürlich verstehe. Dafür gibts aber auf dem Kinderprofil tolle Hörbücher und sehr schöne Kinderlieder. Dieses Profil nutze ich für den Babyprinzen sehr gerne, da wir so immer die passende Musik für ihn, um uns haben.Deezer unser Jahr Musik Family

Warum also Deezer?

Wir suchten nach etwas, dass wir alle nutzen können und vor Allem gleichzeitig. Auch haben wir ganz oft Besuch von meiner Familie und mein Bruder hat hier sein eigenes Profil und kann dies ebenfalls gleichzeitig nutzen. Mit Deezer Family können wir 6 Profile haben und haben 53 Millionen Songs, die verschiedensten Hörbücher und Podcasts zur Auswahl.

Wieso dafür bezahlen?

Vieles im Leben kostet Geld und Musik ist ein sehr hohes Gut für uns und wir zahlen gerne dafür, jeden Song den wir gerne hören möchten ohne Werbung zu hören. Mit 14,99€ im Monat haben wir hier unglaublich viel, dass wir dafür bekommen und das sogar mit Offline-Funktion. Wir verzichten dafür gerne auf etwas Anderes und investieren hier das Geld.Deezer Family Prinz Musik Traeumen

Gerade der Prinz und ich brauchen Musik um uns zu entspannen. Wir benötigen es um wieder klar denken zu können. Ich merke immer wieder, wie der ganze Alltagsstress von uns herab fällt und wie sehr Musik uns auch verbindet. Vielleicht liegt es an der Hochsensibilität, dass wir darin so aufgehen und soviel Leidenschaft für gewisse Songs entwickeln und diese auch leben.  Wir Singen ganz viel, wir Tanzen und Reden auch über die Künstler und Texte. Ich höre inzwischen auch gerne Hörbücher wenn ich Zeit habe und so lohnt sich ein Premium Deezer Account nicht nur für eine Familie sondern für Jeden, der mehr als nur 10 Mal den gleichen Song im Radio hören möchte. Ich habe zum Beispiel von meiner Teenie-Lieblingsband Take That nur Kassetten. Dank Deezer kann ich jetzt alle Alben, ob alt oder neu rauf und runter hören.

Überzeugt? Dann schaut euch alles zu Deezer Family an und schenkt euch doch als Familie den Account zu Weihnachten.

Noch am Überlegen? Dann hab ich eine tolle Idee für euch. Ich verlose an 2 von euch ein 3x Monate für Deezer Family. So könnt ihr, wenn ihr gewinnt, reinschnuppern und werdet sowieso dann dabei bleiben, da bin ich mir sicher.

Ein 3-Monats-Angebot von Deezer gibt es hier auf dem Blog zu gewinnen und ein Weiteres auf meinem Instagram-Account. Also schaut auch dort vorbei um eure Chancen zu erhöhen.

Erzählt mir doch einfach von eurem Lieblingslied und kommentiert hier unter dem Beitrag.

Weitere Teilnahmebedingungen sind:

  • kommentiert unter dem Beitrag und beantwortet die o.g. Frage oder später dann bei Instagram und landet somit im Lostopf.
  • pro Haushalt/Familie bitte nur einmal kommentieren
  • ihr seid mindestens 18 Jahre jung und habt eine gültige Lieferadresse in DeutschlandDie Teilnahme beginnt am 20.11.2018 und endet am 27.11.2018 um 22 Uhr. Verlost wird nach Teilnahmeschluss.
  • der/die Gewinner/in werden im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und unter dem Kommentar hier und/oder per Email benachrichtigt. Schaut deswegen einfach wieder vorbei, ob Ihr ausgelost wurdet.
  • Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Facebook oder sonstigen sozialen Netzwerken
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • sollten sich die Gewinner nicht spätestens 5 Tage nach der Verlosung zurück melden, wird neu ausgelost

Ja und nun lege ich euch noch mal meine wunderbare, fast in Vergessen geratene Reihe „Soundtrack of Life“ ans Herzen und vielleicht möchtet ihr sogar mitmachen? Dann schreibt mir doch.

Habt eine tolle Woche mit viel Musik auf den Ohren. Bei uns gerade Ohrwurm: “ Anne Kaffeekanne“ und „Zusammen“ von Clueso/FantaVier.

Eure Glucke

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Ella 27. November 2018 at 17:21

    Huhu oder fast schon Hohoho 🙂
    Ohne Musik geht hier gar nichts. Mein Lieblingslied ist „In Dich“ von Pur. Aber da hier eh immer Musik läuft wechselt das häufig bwz kommen immer neue Lieblingslieder dazu… und jetzt in der Vorweihnachtszeit freu ich mich besonders auf „Winter Songs“ von Ronan Keating.
    Die Kids hören genauso wie ich damals gern „In der Weihnachtsbäckerei“ 😉
    Mit drei Monaten Deezer Family könnte jeder das hören was er möchte, das wäre toll 🙂
    Unsere Daumen sind gedrückt 🙂
    Liber Gruß
    Ella

  • Reply Marga 20. November 2018 at 21:35

    Iggy Pop – Home Boy
    ist immer noch meine Nr. 1

  • Reply Nadin 20. November 2018 at 10:33

    Hey Dani. Das klingt toll. Die Kids und ich hören auch gern Musik, überall und singen mit voller inbrunst mit. Mal laut und falsch und mal schön kuschelig. Mein Lieblingslied ist von ed sheeran „perfect“. Dazu nehme ich mir am liebsten meine tochter und wir schweben durchs Wohnzimmer.

  • Reply Marie Brandt 20. November 2018 at 10:05

    Hi,
    Wir überlegen immer mal wieder, ob wir einen Deezer Account brauchen, also mache ich mal mit 🙂
    Mein Lieblingssong seit einem Jahr ist “Hallelujah“ in der Coverversion von Pentatonix. Ich singe dieses Lied auch gerne und es ist das Schlaflied für meinen Mini. Der Text ist eigentlich kinderuntauglich, stört uns aber nicht 🙂
    LG Marie

  • Leave a Reply