Ich und So

Futter für meine Seele

14. Oktober 2015

Futter für meine Seele

Ich liebe ESSEN, Ich liebe es abgöttisch. Es gibt wenige Sachen, die ich nicht esse und Vieles was ich noch probieren möchte.
Aber was esse ich eigentlich, wenn ich ausgelaugt, krank, gestresst oder traurig bin? Früher hätte ich wahrscheinlich sofort gesagt eine Zigarette aber zum Glück bin ich Nichtraucherin geworden.image

Seelenfutter ist für mich zum Beispiel auch ein Getränk, wie ein Kaffee, also eher ein Cappuccino oder Latte Macciato. Wenn ich den habe, dann nehme ich mir fünf Minuten und genieße den Geschmack und die Wärme.
Wenn ich abends auf der Couch sitze und den Tag sacken lasse, dann esse ich entweder Chips, Schokolade oder Eis. Ich weiß ich weiß, dass ist nicht gesund aber muss Seelenfutter gesund sein?
Nööööö, es muss gut für meine Seele sein und da Schokolade, Glückshormone produziert, mache ich eigentlich alles richtig.
Sehr gerne esse ich dann meine selbstgemachten Schokocrossis, deren Rezept dazu findet ihr hier.Schokocrossies Ansonsten liebe ich inzwischen Zartbitterschokolade in Kombination mit Früchten. Bei Chips esse ich am liebsten die ungarischen Chips oder Erdnussflips.
Ein wirkliches dauerhaftes und ultimatives Seelenfutter habe ich aber nicht. Ich ticke da sehr unterschiedlich.
Bin ich erkältet und fühle mich richtig schlapp, dann esse ich gerne viel Obst, trinke viel frischen Ingwertee mit Honig und Zitrone. Habe ich Magenprobleme, dann esse ich gerne Hühnernudelsuppe, Bananen und Frische Brezeln. Habe ich typische weibliche Beschwerden, dann esse ich alles was mir unter die Augen kommt, das kennen sicherlich einige oder?

Ich esse eigentlich immer viel und immer gerne. Wichtig ist doch, das man sich sein Seelenfutter zugesteht und sich auch die Zeit nimmt, wieder zu sich zu finden. Essen ist für mich immer Genuss und da möchte ich nicht hetzen. Mit Kind oft schwierig aber es geht. Da ich gerne stundenlang in der Küche stehe und koche und backe, möchte ich auch gerne eine Weile, das zubereitete Essen genießen. Für mich ist essen eben auch Kommunikation und Beisammensein.
Ich bin kein Alleine- Esser. Ist mein Mann auf Geschäftsreise, esse ich weniger und ungesünder. Haben wir alle Urlaub, dann schlemmen wir bis zum Umfallen.

Füttert eure Seele mit allem was euch Lust und Laune macht, so wie der Papa mit Hut. Der Liebe Nic hat uns gefragt, welch Seelenfutter wir mögen und eine Blogparade gestartet. Seins ist ziemlich gesund und das Rezept dazu und einige andere, findet ihr hier.

Was braucht ihr um eure Seele wieder in Einklang zu bringen?

eure Glucke

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Nic 2. Dezember 2016 at 22:13

    Dani, holde Maid, es wird Zeit: Zu fliegen zum Papa mit Hut, zu schauen auf sein Werk, die Sammlung aller Rezepte. Aber: Getan hast du das ja schon, nicht wahr?

    Hier mögen alle Neugierigen verweilen: http://www.papamithut.de/2016/12/genuss-essen-das-stark-macht-das-ist-euer-kochbuch.html – über 20 (!) Rezepte zum Thema Seelenfutter.

    Habe Dank für dein Wirken.

    Best, Nic, dein Papa mit Hut

    • Reply Glucke 2. Dezember 2016 at 22:41

      Das ist so eine tolle Sammlung geworden..vielen Dank lieber Nic.

  • Reply Euer Seelenfutter-Kochbuch: Genuss-Essen, das stark macht - Papa mit Hut 1. Dezember 2016 at 21:38

    […] zum Rezept von Dani […]

  • Leave a Reply

    Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist, sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen und um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren. Detaillierte Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie du die Kontrolle darüber behältst, findest Du hier: Cookie Einstellungen anzeigen

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close