Kochen und Backen

Mehr Schoki passt nicht in einen Muffin

1. Juli 2015

IMG_2656

Zur Zeit könnte ich wirklich nur Schokolade essen. Früher war das gar nicht so und auf Dauer mach ich mir Sorgen um meine Rundungen.

Egal, letzten Sonntag wollte ich Muffins backen, da eine total liebe ältere Frau aus der gegenüberliegenden Gartensparte, uns ganz viele Früchte gegeben hat.
Ja und was soll ich sagen ausser yummmmmmmiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii und deswegen dachte ich mir, damit wir alle mehr auf die Rippen bekommen,

hier ist das Muffin – Rezept:

Zutaten für 12Muffins

  • 300 g Mehl
  • 180 g Zucker
  • 3 TL Backpulver
  • 4 EL Kakaopulver
  • 1/2 TL Salz
  • 150 ml Rapsöl oder ein anderes geschmacksneutrales Öl
  • 250 ml Wasser
  • 2 Handvoll Beeren, TK oder frisch(Heidelbeeren oder  Johannesbeeren eignen sich sehr gut.
  • 12 Stück(e) Schokolade, Zartbitter oder Vollmilch  für Veganer bitte Vegane Schokolade benutzen

So und nun legt ihr los.

IMG_2647

jetzt vermischt ihr alle trockenen Zutaten und fügt dann alle feuchten Zutaten hinzu

Muffinteig

so sollte es dann aussehen. Lecker oder? Ihr braucht auch keine Rührmaschine, geht mit einem Löffel auch gut

IMG_2650

jetzt könnt ihr die Schokolade noch zerhacken oder am Stück lassen…wie ihr es wollt

IMG_2652

Je einen Klecks Schokoteig in einer 12er Muffinform verteilen, so dass der Boden gute 1-2 cm bedeckt ist. Dann in jede Form ein paar Beeren legen

IMG_2653

dann die Schokolade und den restlichen Muffinteig drüber und ab in den Backofen bei 180Grad für 25 Minuten

IMG_2654

und dann sind Sie fertig, die leckersten Muffins und dann könnt ihr Sie geniessen. Das gute ist, dass die Kiddis auch probieren können. Ich habe Zartbitterschokolade genommen und Backkakao und ein bisschen Süss ist auch mal ok.

 Ich hoffe euch schmecken Sie genauso wie uns.
Ich wünsche euch gutes Gelingen obwohl man wirklich nichts falsch machen könnte.Steht ihr auch so auf Schokolade?
Eure Glucke

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply 9 Ideen für wissenshungrige 4-5jährige Kinder ~ Glucke und So 29. Juli 2018 at 21:18

    […] hat auch soviel Freude an Essen, Lebensmitteln und vor Allem an Süßem, das wir manchmal Abends Muffins backen. Wir reden dann über die Mengen und Zutaten. Ich erkläre ihm worauf man achten muss und […]

  • Reply Fenchel-Granatapfel-Käse-Salat ~ Glucke und So 8. Februar 2017 at 7:46

    […] als fruchtige Ergänzung in meine Ostern vor der Tür steht […]

  • Leave a Reply

    Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist, sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen und um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren. Detaillierte Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie du die Kontrolle darüber behältst, findest Du hier: Cookie Einstellungen anzeigen

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close