Kochen und Backen

Bifteki mit Kartoffelspalten und Tzatziki

8. Mai 2015
Bifteki Kartoffelspalten Tzaziki

Bifteki mit Tzaziki und Kartoffelspalten

Es wird mal wieder Zeit für ein leckeres deftiges Rezept und wie bereits am letzten Wochenende gesagt, kommt nun ein leckeres Bifteki mit Tzaziki und Kartoffelspalten für 2 Personen und ein Kind.

Ich zeige euch alle einzelnen Bestandteilen und garantiere euch, es klappt und schmeckt sensationell gut.Wir fangen mit dem Tzaziki an , da man das am besten am Abend vorher macht.

 

Tzaziki, Bifteki Kartoffelspalten

   Zutaten:

  • 400g griechischer Sahnejoghurt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 grüne Gurke
  • Salz & Pfeffer zum abschmecken

Gurke, Joghurt, Tzaziki

Ihr schält die Gurke und reibt Sie ganz fein

Gurke reiben und pressen

dann kommt die geriebene Gurke in ein Sieb und ihr lasst den Gurkensaft abtropfen, das ist ganz wichtig, dass die Gurke richtig ausgepresst wird. Ihr könnt auch alternativ ein Geschirrtuch nehmen und die Gurke darin auspressen

Joghurt, Gewürze Tzaziki

Nun kommt der Joghurt in eine Schüssel. die 2 Knoblauchzehen presst ihr aus und mischt Sie zusammen mit der Gurke unter den Joghurt. Zum Schluss mit Salz & Pfeffer abschmecken und abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Jetzt kommen wir zum Bifteki:

Zutaten:

  • 500g Hackfleisch(Schwein, gemischt oder Rind) ganz egal
  • 1Zwiebel oder 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 2Eier
  • 1TL Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer
  • 2EL Paniermehl
  • einen halben Fetakäse(Schaf- oder Kuh)

 

Hackfleisch, Bifteki, Käse

Ihr zerhackt die Zwiebel und fügt alle Zutaten in eine Schüssel und vermischt diese zu einer einheitlichen Masse. Nun legt ihr, je nach dem wie gross das Bifteki werden soll, etwas Hackfleisch auf

Bifteki formen, Kräuter

Nun klappt ihr mit Hilfe der Alufolie das Hackfleisch von allen 4 Seiten zu. Jetzt könnt ihr die Biftekis grillen oder in einer Grillpfanne in etwas Öl anbraten, bis Sie von beiden Seiten gebräunt und durch sind

Jetzt kommen noch die Kartoffelspalten

Zutaten:

  • 6-8 grosse Kartoffeln
  • Olivenöl
  • Paprika- und Kümmel gemahlenKartoffelspalten, Kartoffeln

Ihr schält die Kartoffeln und schneidet schmale Spalten.

Kartoffeln, Spalten würzen in Schüssel

Anschliessend nehmt ihr eine Schüssel und legt die Spalten dort rein. Hinzu kommt nun ein El Olivenöl und je nach Belieben ca. 1/2 Teelöffel Paprikapulver und gemahlener Kümmel. Ihr vermischt alles miteinander und legt die Kartoffelspalten auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Nun backt ihr bei 200Grad die Kartoffelspalten ca. 30 Minuten. Achtung, die Backzeit variiert je nach Kartoffelsorte, Spaltendicke und Backofen.

Ja und fertig ist ein leckeres Mittag- oder Abendessen.

Ich wünsche einen guten Appetit und als kleiner Tipp, ihr solltet dieses Gericht nicht machen, wenn ihr am selben Tag in einem kleinen Raum 20 Menschen bespaßen müsst, denn man riecht ordentlich nach Knoblauch.

 

Eure Glucke

Teilen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply