Kochen und Backen

Paprikamatsch mit Reis oder Kartoffeln

23. April 2016
Paprikamatsch Rezept Paprikabeißer Reis Tomaten

Paprikamatsch

Ich habe in letzter Zeit ja wenig Rezepte gepostet aber nicht weil ich nicht mehr koche sondern weil ich es einfach nicht schaffe. Ich habe hier 3 Rezepte und Fotos liegen aber irgendwie klappt es nicht, sie einzpflegen.

ABER heute habe ich eine kleine deftige leckere Traditionsspeise von uns. Sie hört auf den geschmackvollen Name

PAPRIKAMATSCH

Um 3 bzw. 2,5 Personen satt zu bekommen, braucht ihr folgende Zutaten:

Paprikamatsch_Zutaten,jpg

  • 4 rote Paprika
  • 6 Tomaten
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 3 Paprikaknacker( Vegetarier lassen Knackwürste weg und nehmen statt dessen etwas Salz)
  • Pfeffer
  • Paprika Edelsüß

Wie bei allen Gerichten die ich koche, ist das Schnibbeln die Hauptaufgabe. Ihr zerkleinert die Paprika, die Tomaten, die Zwiebeln und die Würste.

Den Knoblauch bitte nicht pressen sondern auch schneiden.

Jetzt nehmt ihr euch einen tollen Edelstahltopf und erhitzt geschmacksneutrales Öl(ich nehme immer Rapsöl). Zuerst kommen die Zwiebeln dran und werden schön angeschwitzt. Kurze Zeit später die Paprikaknacker. Alles schön scharf anbraten und dann um Knoblauch und Paprika erweitern. Immer schön Rühren nicht vergessen.

Als letztes kommen die Tomaten, der Pfeffer und das Paprikagewürz. Nun könnt ihr einen Deckel holen, den Wecker auf 20-30 Minuten stellen und bei geringer Hitze alles köcheln lassen.

Zwischendurch könnt ihr gerne umrühren. Im Edelstahltopf brennt ja schneller mal was an, hat aber auch ein schöneres Aroma.

Als Beilage zum Paprikamatsch serviert man klassisch Reis aber psssstttttt ich liebe es mit Kartoffeln.

Dieses Gericht stammt von der Familie meines Mannes, also wahrscheinlich wieder etwas typisch sächsisches. Auch seine Großmutter hat dies bereits oft und gerne gekocht. Als ich es das erste Mal hörte, dachte ich..hmmm, etwas das Matsch heisst, klingt irgendwie nicht so doll aber es ist sehr sehr lecker. Der Prinz isst es mit Vorliebe nur leider muss ich meistens danach alles waschen, denn Paprikaflecken gehen schwer raus. Nur die Sonne rettet alles aber die ist gerade nicht so oft zu sehen.

Habt ihr schon vom Paprikamatsch gehört? Welches Essen würdet ihr nur aufgrund des Namens schon abstoßend finden?

Guten Hunger und ein schönes Wochenende und wenn ihr noch mehr Rezepte sucht dann könnt ihr hier mal vorbeihüpfen.

Morgen gibt es wieder etwas zu gewinnen.

Eure Glucke

Teilen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply