Kochen und Backen

schnelles Mittagessen gibts hier Part 1

4. März 2015

Hallo Ihr Lieben,

ich hab euch ja versprochen, euch meine Besten und schnellsten Rezepte fürs Mittagessen vorzustellen. Ich hoffe ihr erwartet hier nix total Tolles, denn es sind ganz einfache, alltägliche Rezepte aber Sie schmecken uns sehr gut.

 


 

So hier haben wir die Gemüsebolognese:Gemuesebolognese

man braucht für 2 Personen

  • 250g Nudeln
  • 6frische Tomaten
  • 1Paprika
  • etwas Knobi und ne halbe Zwiebel
  • Erbsen
  • Basilikum
  •  100ml Traubensaft

Nun kocht ihr die Nudeln. In der Zwischenzeit röstet ihr die zerkleinerte Paprika,die Zwiebel und den Knobi in Butter in einer Pfanne. Hinzu kommen die Erbsen(ich nehme Tiefkühlerbsen) und die zerkleinerten Tomaten plus den Traubensaft. Jetzt lasst ihr das Köcheln und schmeckt mit Gewürzen eurer Wahl ab. Ich nehme meist schwarzen Pfeffer, etwas Salz und getrockneten Basilikum. Wenn alles schön sossig ist, seid ihr fertig. Nun kommt meist bei uns noch Parmesan und etwas frischer Basilikum oben drauf.

Ja jetzt kommt eins meiner absoluten Lieblinge, die Schwarzwurzelpfanne

Man braucht für 2 Personen

  • 4 Kartoffeln
  • 1Glas Schwarzwurzeln(steinigt mich nicht aber ich habe einmal frische gemacht, und es dauert echt lang und die kleben sooooo)
  • Thymian,Petersilie
  • Salz & Pfeffer
  • Butter

Ihr müsst die Kartoffeln kochen. In der Zwischenzeitpacke ich die Schwarzwurzeln in ein Sieb und wasche Sie mit Wasser ab. Sind die Kartoffeln gar kommt alles mit(Überraschung) Butter in eine Pfanne(ich nehme übrigens immer eine Wokpfanne) die Gewürze und Kräuter dazu und alles schön vermischen und rösten. Das wars schon.

 

Nudeln_Spinat_ParmesanJa schon wieder Nudeln, denn der Prinz liebt Nudeln.

Man braucht für 2 Personen:
  • 250g Nudeln
  • 250g frischer Blattspinat
  • 6Tomaten
  • eine halbe Knobizehe und eine halbe Zwiebel
  • ein Mozzarellaball(eine Packung eben)
  • 50ml Sahne oder Milch
  • frischen Basilikum

Ihr kocht die Nudeln. In der Zwischenzeit röstet ihr den Knobi, die Zwiebel,die Spinat und die Tomaten in Butter an. Die Sahne, den zerkleinerten Mozzarella und den zermörserten Basilikum dazu und etwas köcheln lassen. Sie haben fertsch.

 

So ihr Lieben, das ist Part 1 der einfachen Gerichte, ich hoffe ihr seid jetzt nicht enttäuscht, da es wirklich nichts spektakuläres ist.

Bald folgt Part 2, denn wir haben natürlich noch einige mehr an schnellen Mittagessen.

Was gibt es denn bei euch so? Schreibt mir gerne eure Liebsten Mittagessen in das Kommentarfeld.

Guten Appetit

Eure Glucke

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen