Ich die Glucke

Der Liebster Award….ich wurde nominiert!!!

29. Januar 2015

Liebster Award

Vielen lieben Dank an Julia von KlanzundKlecker  für die Nominierung. Ich bin immer noch sprachlos. Und fühle mich sehr geehrt.
Kurz ein paar Worte zu Julia und ihrem tollen Blog. Julia lebt in Wien, was schon mal total toll ist, und schreibt über alles mögliche. Sie testet Produkte, schreibt übers Reisen und da Sie dieses Jahr Mama wird natürlich auch vermehrt über Themen die das Mamasein betreffen. Schaut mal bei ihr rein.

Der Liebster Award, das klingt schon wundervoll oder???? Dieser Award wird von Bloggern an Blogger vergeben die neu sind und noch unter 1000 Follower haben. Zu diesen gehöre ich auch, da ich ja auch erst genau heute vor 1 Monat angefangen habe. Jeder Nominierte muss 11 Fragen beantworten und weitere 5-11 Blogger nominieren. Durch diese Kettenreaktion werden Blogs natürlich etwas bekannter. Das ist eine sehr freundschaftliche Aktion unter Bloggern.

Sodele dann beantworte ich mal die Fragen die Julia mir gestellt hat.

1. Wie hast Du Deine Schwangerschaft erlebt?

Meine Schwangerschaft war die ersten drei Monate geprägt von Übelkeit und Angst. Dann kam der Mittelteil und mir ging es fantastisch. Ab dem 8. Monat wurde es dann beschwerlicher. Ich fand es anstrengend schwanger zu sein aber hab mich riesig auf das Baby gefreut.

2. Hast Du Tipps für Schwangere, wie sie sich auf die Geburt “optimal” vorbereiten können?

ich finde es wichtig die Tasche fürs Krankenhaus, Geburtshaus recht früh zu packen und in greifbare Nähe zu stellen. Ansonsten sollte man die Zeit bis dahin einfach genießen. Es ist leicht gesagt aber man sollte sich nicht so viele Gedanken machen und der Geburt als schönes Erlebnis entgegenfiebern.

3. Wieviel hast Du in der Schwangerschaft zugenommen?

Ohhhh soll ich das hier echt sagen, ich habe ca. 30Kilo zugenommen. Ich hatte aber ab SSW 12 starke Wassereinlagerungen. Ich war vorher sehr schlank und die 30 Kilo waren echt zu spüren.

4. Welche 3 Dinge braucht ein Neugeborenes auf alle Fälle?

Für mich persönlich braucht ein Neugeborenes Windeln( egal ob Stoffe, oder Wegwerf, Mamas die Windelfrei machen wollen sehen das natürlich anders).Dann braucht es Jahreszeitabhängige Kleidung(aber nicht viel da Sie schnell wachsen). Und ne Babyschale fürs Auto, da wenn man ein. Auto hat das Baby sicher transportieren muss.

5. Welche 3 Dinge braucht ein Neugeborenes keinesfalls?

Spielzeug, Kosmetika, ein eigenes Zimmer

6. Wann hat Dein Kind zum ersten Mal durchgeschlafen?

Durchschlafen heißt 6Stunden am Stück. Da wir ein Flaschenkind haben was gerne schläft war das nach 6Monaten aber jedes Kind ist fast jeden Tag anders.

7. Wann hat es das erste Wort von sich gegeben?

Das 1. Wort vom Prinz war heiß und da war er 1 Jahr alt

8. Wann bist Du nach dem ersten Kind zurück ins Berufsleben zurückgekehrt?

Noch gar nicht ich habe 2 Jahre Elternzeit.

9. Wie ist diese “Rückkehr” verlaufen?

Es gab noch keine Rückkehr aber Sie gestaltet sich schwierig.

10. Was ist die größte Veränderung seit der Geburt deines/r Kinder?

Ich bin die größte Veränderung seit der Geburt. Ich bin ein neuer Mensch.

11. Was ist der größte “Konfliktstoff” seit der der Geburt deines/r Kinder.

Die Erziehung. Jeder möchte seine Tipps und Ratschläge dazu geben und das gibt immer Reibereien.

 

 

Eure Glucke

Teilen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply