Ich und So

Ach, Du Schreck, heute ist Nikolaustag

6. Dezember 2015

Heute ist Nikolaustag und auch wir haben unsere Stiefel gestern Abend geputzt und vor das Hotelzimmer hingestellt.

bei uns gibt es ja immer nur eine Kleinigkeit für alle aber dieses Jahr hat der Prinz Glück, denn wir sind verreist und da sind ein paar liebe Menschen, die ihm gerne auch noch etwas schenken.

Da der Dezember, mein Bloggeburtstagsmonat ist  und voll ist mit tollen Sachen und ich Geschenke liebe,  habe ich heute wieder eine tolle Überraschung für euch. Na schon gespannt? In der Überschrift gibt es ja bereits einen kleinen Hinweis?

German-Boy_Lost-my-Name_Buch_Kinderbuch_personalisiert

Bildrechte:Lost my Name

Bereits zum 1. Geburtstag hat der Prinz ein ganz tolles Buch von mir geschenkt bekommen. Eigentlich war es viel zu früh und es hat ihn auch damals noch nicht sonderlich interessiert aber inzwischen liebt er es und ich habe es auch bereits öfters verschenkt.

Ich stehe ja total auf personalisierte Geschenke und vor allem auf personalisierte Bücher. Da ich ja ebenfalls großer Fan von Superlativen bin, also das sagt zumindest die liebe Bettie, vom Frühes Vogerl, möchte ich mit Verlaub sagen, dass es sich hierbei um das schönste und ausgefallenste personalisierte Kinderbuch handelt.

Es gibt ja inzwischen wirklich sehr viele Anbieter aber

„ACH, DU SCHRECK, MEIN NAME IST WEG!“

ist aufregend, spannend, ganz auf das jeweilige Kind abgestimmt und wunderschön illustriert.

Zu allererst möchte ich euch aber die Geschichte hinter dem Buch erzählen, denn die finde ich genauso aufregend.

4 Männer, 3 Väter und ein Onkel aus Großbrittanien haben ein DIY Projekt begonnen. Sie wollten das beste personalisierte Kinderbuch der Welt erschaffen. Allein Großbrittanien hat 14000 verschiedene Namen. Wow, das wird eine Hausnummer alle Namen der Welt abzudecken. Sie machten sich an die Arbeit und entstanden sind bis heute unglaublich tolle Geschichten angepasst auf den Namen des Kindes.

German-Girl_Lost-my-Name_Buch_Kinderbuch_personalisiert

Bildrechte: Lost my Name

Wie das funktioniert? Stellt euch vor, der Name eures Kindes verschwindet einfach so. Euer Kind ist sehr traurig und möchte unbedingt wieder wissen wie sein Name ist. Willkommen im schönsten Abenteuer eures Lebens.

Ganz genau könnt ihr euch das ganze noch in diesem wunderschönen Video anschauen.

Naja und weil ich soooo ein riesen Fan von diesem Buch bin, habe ich die Jungs von Lost my Name angeschrieben und ja was soll ich sagen, mein Überzeugungstalent ist gar nicht schlecht. Ich darf 3 von euch mit einem Gutschein für ein „Ach Du Schreck, mein Name ist weg“-Buch beglücken.

Unglaublich fantastisch oder?

Aber ihr kennt mich, ein paar Kleinigkeiten müsst ihr dafür tun. Zu allererst erzählt mir doch kurz ein tolles Nikolausgedicht in einem Kommentar unter dem Beitrag und schreibt noch dazu wer das Buch bekommen würde.

Ihr müsst mindestens 18 Jahre jung sein und das Buch kann nur nach Deutschland versendet werden.(also wenn ihr selbst nicht in Deutschland lebt, kann vllt. jemand es für euch in Deutschland entgegennehmen)

Der Gutscheincode wird vom Team von Lost my Name direkt per Email an die Gewinner übermittelt und demnach erhalten Sie eure Emailadresse. Es wird keinerlei Werbung oder dergleichen an euch versendet aber ihr müsst eine gültige Emailadresse angeben. Das Team hat mir versprochen, dass wenn ihr das Buch dann schnell bestellt, eine Lieferung bis Heiligabend gewährleistet wird.

Der Rechtsweg und eine Barauszahlung ist ausgeschlossen und die Verlosung endet am 12.12.2015 12Uhr.

Ich wünsche euch ganz ganz viel Glück und jetzt darf ich noch etwas unglaubliches bekannt geben. Mir wurde verraten, dass es im neuen Jahr bereits ein weiteres Buch von Lost my Name geben wird. Diesmal geht es um die Stadt des Kindes. Das tollste daran, es wird dann wieder eine schöne Verlosung bei mir geben und ich stelle euch dann dieses neue Buch vor.

Soooooooooooooooooooooooooo Ich drücke euch ganz feste die Daumen, haut in die Tasten und habt einen schönen Nikolaus und 2.Adventssonntag.

Eure Glucke

 

Teilen

You Might Also Like

19 Comments

  • Reply Elli Wall 12. Dezember 2015 at 9:14

    Ich würde das Buch gerne für meinen Sohn gewinnen.

    Hier ist unser Gedicht:
    Nikolaus, Du guter Mann,
    wohnst im Himmel, so weit fort,
    wer Dein Liedchen singen kann,
    lockst Dich bald an diesen Ort.
    Denn sie warten schon gespannt,
    kleine Kinder, große Kinder,
    dass von Deiner guten Hand
    sie beschenkt werden im Winter.
    Süßes bringst Du, Nüsse, Mandeln,
    leerst es aus dem Jutesack,
    doch Du lässt nicht mit Dir handeln,
    für Böse hast Du nichts gepackt.
    Doch sind die Kinder brav gewesen,
    dann geizt Du nicht mit Deinen Gaben,
    im gold’nen Buch hast Du gelesen,
    dass wahrlich sie verdient es haben.

  • Reply Gabriele 10. Dezember 2015 at 21:26

    Ich würde das Buch für ein Enkelkind gewinnen. Das ist eine tolle Sache.

    Nikolausabend

    Niklaus, Niklaus, lieber Mann,
    Klopf an unsre Türe an!
    Wir sind brav, drum bitte schön,
    lass den Stecken draußen stehn!

    Niklaus, Niklaus, huckepack,
    Schenk uns was aus deinem Sack!
    Schüttle deine Sachen aus,
    Gute Kinder sind im Haus!

  • Reply Chris Finger 10. Dezember 2015 at 20:45

    Nikolaus, du guter Mann,
    hast einen schönen Mantel an.
    Die Knöpfe sind so blank geputzt,
    dein weißer Bart ist gut gestutzt,
    die Stiefel sind so spiegelblank,
    die Zipfelmütze fein und lang,
    die Augenbrauen sind so dicht,
    so lieb und gut ist dein Gesicht.
    Du kamst den weiten Weg von fern,
    und deine Hände geben gern.
    Du weißt, wie alle Kinder sind:
    Ich glaub, ich war ein braves Kind.
    Sonst wärst du ja nicht hier
    und kämest nicht zu mir.
    Du musst dich sicher plagen,
    den schweren Sack zu tragen.
    Drum, lieber Nikolaus,
    pack ihn doch einfach aus.
    Söhnchen würde große Äuglein machen wenn er so ein schickes Buch in seinen Händen halten dürfte.
    LG Chris

  • Reply Petra 10. Dezember 2015 at 16:01

    Mein jüngster Sohn hätte mit dem Buch ganz sicher viel Freude.

    Es rauscht der Wind im Winterwalde
    durch die kühle graue Flur
    und ein Jeder hofft, – schon balde
    find er St. Niklolauses Spur.
    Ach, wann wird er endlich kommen,
    dieser heiß ersehnte Gast?
    Kinder blicken teils benommen
    von Baum zu Baum, von Ast zu Ast.
    In den Blicken heißes Sehnen,
    Fragen, was wird dann geschehn?
    Und mancher tut schon mal erwähnen,
    “Ich hab St. Nikolaus gesehn”.
    Langsam neigt der Tag sich nieder,
    Die Winternacht, sie steigt herauf,
    als ein leises Raunen wieder,
    stoppt der Kinder frommen Lauf.
    Da aus dunstigem Gefilde
    steigt wie eine Nebelnacht,
    ein stilles schattiges Gebilde,
    und die Dämmerung ist erwacht.
    Kinderblicke werden helle
    die Gesichter sind verzückt,
    als Nikolaus an der Tagesschwelle,
    tritt in ihren Sehnsuchtsblick.
    Du guter alter Nikolaus,
    du Freund der Kinder nah und fern,
    leer Deinen Sack heut bei uns aus,
    wir alle haben dich so gern.

  • Reply Vincent 9. Dezember 2015 at 22:32

    Mein Sohn wäre begeistert von solch einem Büchlein. Hier mein Gedicht:
    Aus dem Fenster schau ich raus,
    suche nach dem Nikolaus.
    Ist das seine Zipfelmütze?
    Nein, das ist die Kirchturmspitze!
    Sieht das wie sein Rucksack aus?
    Nein, es ist der Baum vorm Haus!
    Dort sein Bart so lang und weiß…
    Ist ein Zapfen ganz aus Eis!
    Sieh doch nur die Stiefel an!
    Sie gehörn dem Nachbarsmann.
    Doch da winkt mir einer zu!
    Nikolaus, ja das bist du!

  • Reply oli nowak 9. Dezember 2015 at 9:38

    Hallo Glucke 🙂 Das Buch wäre für meinen Sohn.
    Hier das Gedicht für Dich:

    Lieber heiliger Nikolaus

    Lieber heiliger Nikolaus,
    komm doch heut in unser Haus,
    Lehr uns an die Armen denken,
    lass uns teilen und verschenken,
    Zeig uns, wie man fröhlich gibt,
    wie man hilft und wie man liebt.

  • Reply Steve 8. Dezember 2015 at 22:28

    Über das Buch würde sich mein Sohn riesig freuen.

    Sehr geehrter Nikolaus,
    ich lad´ dich ein in unser Haus
    Bring´ mir viele schöne Sachen,
    die mein Leben leichter machen

    Ein Schlüsselbund, das nicht verschwindet,
    ein Schlips, der ganz von selbst sich bindet

    Ein Auto, das nicht stehenbleibt,
    ein Füller, der alleine schreibt

    Verwandte, die mich nie besuchen,
    kalorienlosen, leckeren Kuchen

    Eine heile Blumenvase,
    keine Haare in der Nase

    Weiße Wäsche, glatt und trocken,
    das fehlende Stück für ein gleiches Paar Socken

    Ein Wasserhahn, der nicht mehr tropft,
    ein Abfluss, der niemals verstopft

    Einen Chef, der freundlich ist,
    nen´ Hund, der keine Zeitung frisst

    Ein Paar immer saubere Schuhe,
    an Wochenenden meine Ruhe

    Einen immer grünen Garten,
    fürs Fußballspiel zwei Eintrittskarten

    Starke Nerven, viel Humor,
    ab und zu ein taubes Ohr

    Rücksicht, Einsicht und Geduld,
    denn manchmal bin ich selbst dran schuld

  • Reply familienzuschlag 8. Dezember 2015 at 16:17

    Ich würde das Buch sehr gerne für meine kleine Luise gewinnen. Als Nikolaus Gedicht stelle ich meinen eigenen Kreation vor. Ich war 3 Jahre und wollte auch einen Spruch, um Süssigkeiten zu erbeuten(hessischer Brauch am Nikolaustag verkleidet an den Türen der Nachbarn zu klingeln): „ich bin die kleine Katze. Miau, miaut, miaut! “ 🙂

  • Reply kristin warme 7. Dezember 2015 at 20:02

    Hallihallo. Das Buch hätte ich sooooooo gerne für meinen Sohn WILLI. Es wäre wirklich etwas ganz Besonderes, wenn der Weihnachtsmann ihm persönlich so ein schönes und persönliches Geschenk über ergibt. Das wäre Weihnachtszauber.
    Ich habe bisher schon viel Positives von dem Buch gehört. Toll, dass du es verlost.
    Nun aber unser liebstes Nikolaus Gedicht von Paula Dehmel

    Weihnachtsschnee

    Ihr Kinder, sperrt die Näschen auf,
    Es riecht nach Weihnachtstorten;
    Knecht Ruprecht steht am Himmelsherd
    Und bäckt die feinsten Sorten.

    Ihr Kinder, sperrt die Augen auf,
    Sonst nehmt den Operngucker:
    Die große Himmelsbüchse, seht,
    Tut Ruprecht ganz voll Zucker.

    Er streut – die Kuchen sind schon voll –
    Er streut – na, das wird munter:
    Er schüttelt die Büchse und streut und streut
    Den ganzen Zucker runter.

    Ihr Kinder sperrt die Mäulchen auf,
    Schnell! Zucker schneit es heute;
    Fangt auf, holt Schüsseln – ihr glaubt es nicht?
    Ihr seid ungläubige Leute!

    Liebe Grüße, Kristin

  • Reply Küstenmami 7. Dezember 2015 at 8:47

    Ein Klassiker:

    Lasst uns froh und munter sein

    Lasst uns froh und munter sein
    und uns in dem Herrn erfreun.
    Lustig, lustig traleralera,
    bald ist Nikolausabend da,
    bald ist Nikolausabend da.

    Dann stell‘ ich den Teller auf,
    Nikolaus legt gewiss was drauf.
    Lustig, lustig traleralera,
    bald ist Nikolausabend da,
    bald ist Nikolausabend da.

    Wenn ich schlaf‘, dann träume ich:
    Jetzt bringt Nikolaus was für mich.
    Lustig, lustig traleralera,
    bald ist Nikolausabend da,
    bald ist Nikolausabend da.

    Wenn ich aufgestanden bin,
    lauf‘ ich schnell zum Teller hin.
    Lustig, lustig traleralera,
    bald ist Nikolausabend da,
    bald ist Nikolausabend da.

    Nikolaus ist ein guter Mann,
    dem man nicht g’nug danken kann.
    Lustig, lustig traleralera,
    bald ist Nikolausabend da,
    bald ist Nikolausabend da.

    Der Küstenjunge liebt Vorlesen und verrückte Bücher – er würde sich so freuen!!!

    Viele liebe Grüße

    Küstenmami

  • Reply Francesca 6. Dezember 2015 at 21:36

    Lasst uns froh und munter sein
    und uns recht von Herzen freun!
    Lustig, lustig, traleralera!
    Bald ist Nik’lausabend da,
    bald ist Nik’lausabend da!

    Dann stell‘ ich den Teller auf,
    Nik’laus legt gewiss was drauf.
    Lustig, lustig, traleralera!
    Bald ist Nik’lausabend da,
    bald ist Nik’lausabend da!

    Wenn ich schlaf‘, dann träume ich:
    Jetzt bringt Nik’laus was für mich.
    Lustig, lustig, traleralera!
    Bald ist Nik’lausabend da,
    bald ist Nik’lausabend da!

    Wenn ich aufgestanden bin,
    lauf‘ ich schnell zum Teller hin.
    Lustig, lustig, traleralera!
    Bald ist Nik’lausabend da,
    bald ist Nik’lausabend da!

    Nik’laus ist ein guter Mann,
    dem man nicht genug danken kann.
    Lustig, lustig, traleralera!
    Bald ist Nik’lausabend da,
    bald ist Nik’lausabend da!

    Ich kenne nur das Nikolaus Lied! ☺️
    Ich hoffe das ist auch ok!

    Das Buch würde für meine kleinen Schatz sein.

  • Reply Bianca Burtz 6. Dezember 2015 at 20:44

    Ach du lieber Nikolaus,
    komm doch einmal in mein Haus!
    Hab so lang an dich gedacht!
    Hast du mir was mitgebracht?

    Das tolle Buch würde meine kleine Hexenprinzessin bekommen ♡☆♡

  • Reply Wiebke (Verflixter Alltag) 6. Dezember 2015 at 19:10

    Oh das Buch wäre für meine Große. Sie liebt personalisierte Bücher!
    Ein Nikolausgedicht kenne ich gar nicht \o/ Darum eine eigene Version:

    Lieber, lieber NIkolaus,
    kommt doch bitte in unser Haus.
    Das Kind hat schön die Schuh geputzt
    Ich möchte, dass es ganz verdutzt
    morgen aus der Türe schaut.
    und „Jippie“ ruft, ganz, ganz laut.

    LG Wiebke

    • Reply Glucke 6. Dezember 2015 at 19:17

      Wow sehr kreativ… Find ich cool… Ich drück die Daumen

  • Reply Melanie 6. Dezember 2015 at 14:01

    Ach ist das ein tolles Buch! Mein mittlerer ist 3 und mag es im Moment sehr, wenn ich ihm vorlese! Ich kann mir seine schelmisch glitzernden Augen schon vorstellen, wenn er in einem Buch vorkommen würde.

    Dieses Gedicht hier mögen wir besonders gern:
    Holler Boller Rumpelsack

    Holler Boller Rumpelsack,
    Nikolaus trägt ihn huckepack.
    Weihnachtsnüsse gelb und braun,
    runzlig punzlig anzuschaun.
    Knackt die Schale, springt der Kern
    Weihnachtsnüsse ess ich gern.
    Komm bald wieder in dies Haus
    guter alter Nikolaus.

    (Volksgut)

    Weihnachtliche Grüße sendet Melanie

  • Reply Diana Becker 6. Dezember 2015 at 9:54

    Ihr Kinder, stellt die Schuh‘ hinaus,
    Denn heute kommt der Nikolaus.
    Und wart ihr immer gut und brav,
    Dann lohnt’s euch Nikolaus im Schlaf.
    Er bringt euch Äpfel, Feigen, Nüss‘
    Und gutes Backwerk, zuckersüß.
    Doch für das böse, schlimme Kind
    Legt er die Rute hin geschwind.

    Für wen das Buch wäre kannst du dir sicher schon denken 😉 mein großer Niklas ( ist das nicht n Ding, sie sind Namensvettern, der Nikolaus und mein Sprössling ) Würde sich bestimmt sehr drüber freuen 😉
    Ich wünsche euch einen schönen Nikolaus Tag!
    Liebste Grüße aus Gelsenkirchen

  • Reply Franziska 6. Dezember 2015 at 9:49

    Holler Boller

    Holler boller Rumpelsack,
    Nikolaus trägt ihn huckepack.
    Weihnachtsnüsse gelb und braun,
    runzlig punzlig anzuschaun.
    Knackt die Schale, springt der Kern
    Weihnachtsnüsse ess ich gern.
    Komm bald wieder in dies Haus
    guter alter Nikolaus

    (familie.de)

    Meine Tochter würde sich zum 4. Geburtstag bestimmt drüber freuen – sie liebt Bücher und Geschichten, die mit Identität zu tun haben.

    Liebe Grüße, Franziska

  • Reply Nadin 6. Dezember 2015 at 9:24

    Ihr Kinder, stellt die Schuh‘ hinaus,

    Ihr Kinder, stellt die Schuh‘ hinaus,
    Denn heute kommt der Nikolaus.
    Und wart ihr immer gut und brav,
    Dann lohnt’s euch Nikolaus im Schlaf.
    Er bringt euch Äpfel, Feigen, Nüss‘
    Und gutes Backwerk, zuckersüß.
    Doch für das böse, schlimme Kind
    Legt er die Rute hin geschwind.

    Ich wünsche euch einen schönen 2.advent. liebe grüsse

    • Reply Nadin 6. Dezember 2015 at 12:41

      Das Buch wäre für Leon der im Moment das vorlesen für sich entdeckt hat

    Leave a Reply