Gastbeiträge

Soundtrack of Perlenmama´s Life

28. August 2017

Soundtrack-of-my-lifeGuten Morgen ihr Lieben,

ein heisses und musikreiches Wochenende liegt hinter uns. Der Prinz hat seit Monaten ein Lieblingslied und dieses ist Thunder von den Imagine Dragons. Damit beginnt jedes unserer Wochenenden in Dauerschleife.

Mein Liebster und ich hören im Moment viel Indie Folk. Es gibt einfach so viel gute Musik und genau dafür ist auch der Soundtrack of my life genau richtig. Meine Gäste und ich zeigen euch tolle Musik und ihr lernt gleich noch tolle Persönlichkeiten und ihren Musikgeschmack kennen.

perlenmama-blogbildHeute habe ich Janina, die Perlenmama zu Gast. Auf ihren Soundtrack freue ich mich sehr, da Sie ja bereits in den USA, den Niederlanden und eben Deutschland gelebt hat und somit viele Einflüsse eventuell ihren Soundtrack beeinflussen.

Ich bin gespannt und ihr seid es auch oder? Habt ihr euer warm up schon gemacht? Los gehts

#15songs of life von der wunderbaren Perlenmama

Als ich kürzlich mit den Kids auf dem Weg nach Süddeutschland war, hatte ich mir vorsorglich ein paar Musik CDs eingepackt. Im großen Pack-Stress war es mir jedoch nur möglich gewesen einmal kurz in meine CD-Kiste zu greifen und hatte gar nicht genau hingesehen, was ich mir da mitgenommen hatte. So spielte plötzlich „Virginia Jetzt“ aus den Lautsprechern und ich fühlte mich ins Jahr 2003 zurück versetzt, als mein bester Freund mich in Amerika besuchte und mir diese CD mitbrachte. Ich war total baff wie schnell und intensiv Lieder und Musik ganz bestimmte Erinnerungen und auch Emotionen in einem erwecken können.

Dazu passt auch die aktuelle Blogreihe der lieben Dani von Glucke und So, die mit #15songsoflife nach dem Soundtrack unseres Lebens fragt…15 Lieder, die uns bisher durch unser Leben begleitet haben und die wie Zeitkapseln, Träger ganz bestimmter Erinnerungen und Emotionen sind. Es fiel mir ehrlich gesagt nicht leicht, NUR 15 Lieder auszuwählen, aber hier sind sie…nicht alle große musikalische Kunstwerke, aber alle wie ein Fotoalbum voller Erinnerungen für mich.

1.Whitney Houston – One Moment in Time

Dieses Lied erweckt die Erinnerung wie ich als kleines Mädchen mit meinem Papa vor den hohen Musikboxen in unserem Wohnzimmer auf dem Bauch lag und er mir meine ersten englischen Worte beibrachte.

Die Perle liebt dieses Lied genau so wie ich und ruft schon bei den ersten Akkorden „Mama, das ist das Lied, was du immer mit Opi gehört hast!!“

2.Celine Dion – My Heart Will Go On

Mein erster Klammerblues. Zu einer Zeit, in der ich mich zum ersten mal verknallt habe und fürchterlich gelitten habe. Pubertät halt, eine sehr schwierige Zeit.

3.Hanson  – Mmmbop 

Mit dem Besten auf einem Camping Platz in der Bretagne, das Lied stand derzeit hoch im Kurs. Auch bei uns, denn mit seinen langen blonden Haaren hätte der Beste gut in die Band gepasst.

4.Krezip – I would stay

Oh man. Jugendfreizeit, 2 Wochen ohne Eltern und nur mit den besten Freunden in Holland am Meer. Die große Freiheit, der große Spaß und natürlich auch eine gute Portion Teenage-Drama. Muss ja. Dieses Lied katapultiert mich zurück in diese wunderbaren Sommer meiner Jugend.

5.Pe Werner – Dieses Kribbeln im Bauch 

Meine erste Mini-Playback-Show Erfahrung machte ich mit diesem Lied. Damals, auf dem Remscheider Rathausplatz. Ich war so aufgeregt.

6.Alanis Morrisette – Mary Jane 

https://www.youtube.com/watch?v=tcmFVzdHtM4

Eigentlich haben wie die Alben „Jagged little pill“ und „MTV Unplugged“ damals rauf und runter gehört. Ich glaube das war so mit 17, als wir mit dem Auto durch Frankreich fuhren. Freiheit, Schwermut, Melanhcolie, Freude…alles in diesen Liedern.

7. Blof feat. Counting Crows – Holiday in Spain 

Ein tolles Lied, welches mich an meine Zeit in Maastricht erinnert. Ich habe es rauf und runter gehört. Über das Leben, wie es eigentlich ok ist, aber ein Urlaub in Spanien auch nicht schlecht wäre. Auf Englisch und Niederländisch. Eigentlich perfekt.

8. Clueso – Gewinner 

Es trägt den Titel Gewinner, doch es geht um’s Verlieren. Aus einer Zeit in Maastricht, als mir klar wurde, dass es zwar gerade jetzt perfekt ist, alle aber darauf hinarbeiten, dass es endlich ist. Studentenleben halt.

Man wird sich schmerzlich bewusst, dass es nunmehr eine Zwischenstation im Leben ist.

9. Avalon – Testify to Love 

Aus meiner schwer religiösen Zeit im amerikanischen Süden. Musik war meine Art des Gebets, ich konnte darin wirklich aufgehen. Eine sehr intensive, aber auch sehr seltsame Zeit.

10.Taylor Swift – Teardrops on my Guitar Dies

ist nur ein Beispiel der absolut kitschigen Countrymusik aus meiner Zeit in Amerika. Es geht eigentlich immer um Liebe, Einsamkeit, Trucks, Bier und/oder lebenswichtigem Trotz und natürlich ‚MURICA!! hach, da wurde selbst ich (fast) zum Patriot.

11.Robbie Williams – Angels
Wo auch immer wir sind/waren, ertönt dieses Lied müssen zwei Dinge getan werden: Eine Voicemail mit der Aufnahme an die Beste schicken und Arm in Arm mit allen Anwesenden mitsingen..äh…grölen. Ja, AUCH DAS GITARRENSOLO!

12. Bryan Adams – Summer of ’69

Auch dieses Lied verbindet mich mit einer guten Freundin, mit der ich meine Kindheit, aber auch viele Abenteuer als Erwachsene erlebt habe. Vor ein paar Jahren dann sahen wir Bryan sogar live. Er verbindet uns.

13. Marius Müller-Westernhagen – Freiheit

Ja, wenn man im bergischen Land aufwächst, dann gleicht die feierkultur die eines Dorfkindes. Und wenn der Abend schon älter ist und die Bierfässer langsam leerer werden, dann steht man, Arm in Arm mit fremden Nachbarn, auf Bierbänken und singt/grölt „Freiheit“. Isso.

14. Brandi Carlile – The Story

Die Hymne von der Besten und mir.

Ein wunderschönes Liebeslied, welches unsere Beziehung relativ gut beschreibt. Und ja, es ist schon eine Show, wenn das Lied angespielt wird und wir anfangen es zu performen. Muss man gesehen haben (naja…vielleicht auch besser nicht).

15. Wir sind Helden – Die Ballade von Wolfgang und Brigitte

Ein Lied über die Liebe, hart und bunt und süß und wehmütig. Ende meiner 20er war dies das Gefühl, welches ich mit Liebe verband und welches durch dieses Lied wunderbar in Wort und Melodie gefasst wurde.

Wow Janina, was für eine geile und besondere Playlist. Da kannte ich einiges noch nicht. Aber 2 Lieblinge sind dabei. Robbie und Clueso. Angels ist ein so zeitloser Song oder? Ich wusste gar nicht das Du religiös bist oder warst? Erzähl doch darüber mal ein wenig.

Für mich ist Musik auch etwas sehr Spirituelles. Es gibt wenig was mich so erdet.

Wollt auch ihr dabei sein und uns euren Soundtrack of life erzählen? Dann schreibt mir an herz(ät)gluckeundsoPunktde

Was ist das derzeitige Lieblingslied eurer Kinder?

Eure Glucke

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Franziska 30. August 2017 at 7:11

    Mein Sohn (3) steht auch auf Robbie. „Love my Life“ singt er immer mit und hat sich über mein Video davon, das ich auf dem Konzert aufgenommen habe, sehr gefreut 🙂

    • Reply Glucke 30. August 2017 at 7:54

      Ohhh wie süß…. ein guter Geschmack…

    Leave a Reply

    Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen