Do it Yourself

Bügelperlenbild für Kipplaster mit Baggerfunktion

5. März 2016

Bügelperlen

Guten Morgen ihr Lieben,

während ich auf dem Weg nach Köln bin habe ich mit Bügelperlen gebastelt und dachte mir, dass ihr euch vielleicht für die Anleitung interessiert.

Ich sammle schon Ewigkeiten überall Bilder zusammen und hab bei Ebay ein Bild gefunden, was ich super fand um es in ein Bügelbild umzuwandeln.

Da ich selber immer froh bin, wenn ich Anleitungen im Netz finde habe ich euch das Bügelbild als Download unten eingefügt und sage euch, wieviel Bügelperlen ihr von welcher Farbe benötigt.

Bügelperlen können Kunstwerke zaubern

Als Zubehör benötigt ihr:

  • Eine Bügelperlenplatte mit 29×29 Steckplätzen( nach der ist meine Anleitung. Jede größere geht natürlich auch)
  • 60x braune Bügelperlen für die Straße(29) und den Hügel(31)
  • 46x schwarze Bügelperlen für die Räder(40) und den Sitz(6)
  • 24x weisse Bügelperlen für die Radkappen
  • 26x blaue Bügelperlen für den Unterbau
  • 67x orangene Bügelperlen für den Kipper(57)  und Kleinigkeiten(10)
  • 33x grüne Bügelperlen für den Fahrerraum
  • 37x rote Bügelperlen für den Baggerarm
  • 20x gelbe Bügelperlen für die Baggerschaufel

So ihr beginnt mit der 1. Steckreihe auf der Platte mit den braunen Perlen für die Straße.Ab dem 2. -8. Steckplatz befindet sich der Hügel. Dieser Besteht aus 2×7, 2×5, 2×3 und einem Steckplatz. Die Spitze des Hügels befindet sich demnach in der 8. Steckreihe.

Nun zu den Rädern. Jedes Rad besteht aus 20 schwarzen und 12 weissen Perlen und befindet sich beginnend in der 2. Steckreihe am 12-16. und 23.-26. Steckplatz. In der 3. Steckreihe gehts am 11. Steckplatz los und hoch bis in die 6. Steckreihe um dann in der 7. Steckreihe für 4 Plätze nach rechts zu gehen. Dann wieder 1 rechts runter und senkrecht bis Steckreihe 3. Es sieht ein bisschen wie ein Kreuz aus. Auf dem Download könnt ihr es gut erkennen. Zumindest wohl besser als meine Erklärung hier.

Der blaue Unterbau beginnt genau über den Rädern an Steckplatz 12.-26.in Reihe 8 Eine 2. Reihe befindet sich zwischen den Rädern in Steckreihe 7 und eine 3. in Reihe 6.

Nun zum Fahrerraum + Kipper. Dieser beginnt in Steckreihe 9, Steckplatz 10 und verläuft waagerecht bis zum 28. Steckplatz. Fahrerraum endet an Steckplatz 19. Ab Steckplatz 20, beginnt der Kipper. Dieser geht 6 Reihen senkrecht nach oben und 9 Steckplätze waagerecht nach rechts.

Der Fahrerraum geht hoch bis zur Reihe 19. Die Baggerschaufel beginnt in Steckreihe 19 und endet in Reihe 26. 

Dies sollte als Orientierung gut helfen. Alle Farben können natürlich individuell verändert werden. Da ist der Kreativität keine Grenze gesetzt.

Falls euch solche Anleitungen gefallen, werde ich gerne weiterhin hier welche veröffentlichen. Gebt mir doch einfach bescheid.

Viel Spaß beim Bügelbild bauen und ein schönes Wochenende. 

Psssstttt morgen gibt es eine tolle Verlosung auf dem Blog und heute ist  #wmDedgT aber das werde ich nicht schaffen. Ich berichte euch aber separat von meinem Tag heute und wo ich überhaupt bin.

Eure Glucke

Bügelbild Kipplaster mit Baggerfunktion DIY

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply 101 Beschäftigungsideen mit Kindern › nordhessenmami.de 19. Februar 2017 at 14:47

    […] Bügelperlenbilder erstellen […]

  • Reply Meine 10 einfachen Spiel Tipps bei schlechtem Wetter ~ Glucke und So 11. November 2016 at 12:56

    […] eine Beschäftigung für Groß und Klein. Der Prinz nimmt sie meistens zum Baggern und ich um ihm Baggerbilder aus Bügelperlen zu zaubern. So hat jeder was zu tun. Im Übrigen entspannt es mich ungemein diese kleinen Perlen nach Farben […]

  • Leave a Reply

    Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist, sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen und um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren. Detaillierte Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie du die Kontrolle darüber behältst, findest Du hier: Cookie Einstellungen anzeigen

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close