Kochen und Backen

Bunter Kartoffelsalat trifft den Sommer

2. September 2016

Bunter-KartoffelsalatGuten Abend ihr Lieben,

es ist Freitag. Heute war kein guter Tag für mich aber das das erzähle ich euch ein anderes Mal. kulinarisch war die Woche wirklich super und #meinleckerTag war täglich gegeben.

Bei dieser Hitze kann man nicht so schwer essen und deshalb hatte ich Lust auf Kartoffelsalat. Also experimentierte ich ein wenig rum und suchte mir Zutaten zusammen und heraus kam ein

bunter Kartoffelsalat der mich an Sommer erinnert.

Wie gut das wir auch gerade nochmal richtig Sommer haben oder?

Habt ihr Lust auf das Rezept? Hier ist es für euch:

bunter-kartoffelsalat_GemueseIhr benötigt für 4 Personen Kartoffelsalat:

  • 8 große Kartoffeln
  • eine Zwiebel
  • eine Paprika
  • eine rote große Karotte
  • 12-14 Minitomaten oder 4 große (Sorten sind egal)
  • 200ml Gemüsebrühe
  • rohe Schinkenwürfel
  • 1EL Senf und Essig
  • 1TL Honig
  • Salz/Pfeffer
  • ein Bund krause Petersilie

 

Als 1. bringt ihr die Kartoffeln mit Schale in einem großen Topf mit Salzwasser zum kochen. In das Salzwasser kommt noch Kümmel.

Wieso?

Da Pellkartoffeln immer schwer im Magen liegen hilft der gute Kümmel und macht es verdaulicher. In meinem Schnellkochtopf habe ich alles auf kleinster Stufe ca. 45 Minuten köcheln lassen.

Die Kochdauer kommt jedoch auf die Kartoffelsorte- und Größe an.

Ich fange dann damit an, die Zutaten zu waschen und in mundgerechte Stücke zu schnibbeln, denn das ist das, was am Längsten dauert.bunter-kartoffelsalat_zerkleinern

Die Zwiebel und die Schinkenwürfel werden in etwas Öl schön angeröstet und mit etwas Pfeffer und Chili gewürzt.bunter-Kartoffelsalat_rösten

Jetzt kommt das Dressing.

Hier kocht ihr 200ml Gemüsebrühe auf und fügt je  1EL Senf und Essig hinzu. Schön rühren und 1Teelöffel Honig oder wer das nicht mag, 1TL Zucker dazu. Kurz köcheln lassen, nochmal mit Salz, Pfeffer und den Gewürzen eurer Wahl abschmecken und abkühlen lassen.

Sind eure Kartoffeln fertig, dann gießt ihr den Kümmelsud ab oder macht euch ein Getränk daraus. Häh?

bunter-kartoffelsalat_DressingJa es gibt einen Kümmel-Kartoffel-Leinsamen-Drink. Ihr fügt dem bestehenden Sud noch 1TL Leinsamenkörner(bitte nicht geschrotet) bei und köchelt es nochmal 1o Minuten. Ihr seiht dann die Körner ab und füllt den Sud in eine Flasche. Ihr könnt diesen gekühlt oder warm pur trinken und man sagt, wenn man das 4 Wochen macht ist der Körper entgiftet und entsäuert. Es schmeckt nicht besonders aber wenn ich wieder mal eine schwere Magenschleimhautentzündung habe, da ich chronische Gastritis Typ B habe dann hilft es wirklich gut, da es rein basisch ist.

Aber nun zurück zum Kartoffelsalat. Die Kartoffeln werden nun gepellt und in Würfel oder kleine Stücke geschnitten und zusammen mit dem Gemüse, den Zwiebeln und den Schinkenwürfeln in eine große Schüssel gefüllt.

Das Beste kommt zum Schluss. Das Dressing wird mit en übrigen Zutaten vermengt und die klein gehackte frische Petersilie kommt oben drauf.bunter-kartoffelsalat_kraeuter

Fertig ist unser bunter Kartoffelsalat.

Dazu passt super Spiegelei, Gegrilltes aller Art(Fleisch, Grillkäse und Würstchen) und ein schöner warmer Sommertag.

Lasst es euch schmecken und macht mit bei #meinleckerTag.

Habt ein entspanntes Wochenende und erzählt euren Freunden von Glucke und So..

Eure Glucke

 

 

Teilen

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Ein ganz normaler schöner Tag-12von12 im Juli ~ Glucke und So 12. Juli 2017 at 19:07

    […] Kissenschlacht und dann wurden wir hungrig und ich machte schnell Süßkartoffelpommes, grünen Salat und ein paar Tomaten. Da der Liebste ja nicht da ist reicht uns Beiden das […]

  • Leave a Reply