20 Tatsachen über

20 Tatsachen über Feiersun und das Bloggen

13. Mai 2015

20-tatsachen-ueber-die-jessi-und-das-bloggen

Wir kennen uns irgendwie alle und wissen doch lange nicht alles voneinander. Aus diesem Grund kam der JesSi von feierSun und mir die Idee, eine Aktion ins Leben zu rufen.

Bei 20 Tatsachen über, wird es hier ein Forum für Euch geben, uns 20 Fakten über Euch zu einem bestimmten Thema zu verraten

– im Wechsel werden diese dann regelmäßig bei JesSi oder mir veröffentlicht. Aber zum heutigen Auftakt gibt es hier 20 Tatsachen über JesSi und bei JesSi 20 Tatsachen über mich.

feierSun Profil Brille Kurze Haare

Bildrechte liegen bei feierSun.de

JesSi bloggt schon etwas länger als ich und die Ersten Worte, an die ich dachte, als ich Sie las, waren positiv und stark und so empfinde ich Sie noch heute. Sie ist ein herzensguter Mensch, der alle Hürden souverän meistert. Umso mehr freue ich mich über unser gemeinsames Projekt.

20 Tatsachen über die Feiersun und das Bloggen:

  1.  Seit dem 13. Juli 2013 habe ich meinen Blog – damals noch auf Blogger und sehr zaghaft. Nach zwei Umzügen (von feiersun.blogspot.de zu feiersunsworld.blogspot.de und dann schließlich zu feiersun.de) ist feierSun.de nun mein Zu Hause auf dem ich mich sehr wohl fühle.
  2. Meine Muse kommt oft in der Nacht vorbei und so schreibe ich die meisten Texte auf Kosten meines Schlafs, ein Preis, den ich gerne zahle, denn oft entstehen dort die Besten Artikel.
  3. Heute stehe ich auf beiden Beinen auf meiner eigenen Domain und habe mir schon vieles in den letzten beiden Jahren erarbeitet.
  4. Ich hatte lange „Angst“ vor dem Umzug und hab es daher viel zu lange vor mir hergeschoben – dabei war der Umzug gar nicht so schlimm wie ich dachte – vieles ging seinen Weg und einfuchsen muss man sich ja eh überall.
  5. Ich hab mir immer wieder mal die Frage gestellt, ob feierSun der Richtige Name für einen Familienblog ist und bin immer wieder zum gleichen Entschluss gekommen „es gibt keinen richtigeren für mich“!!! Außerdem wählten wir nun den Namen „feierSun.de | Der Familienblog der anderen Art“ – so dürfte es jedem klar sein, um was es bei mir geht.
  6. Ich zeige meine Kinder nicht – zumindest nicht frontal von vorn und nenne sie nicht bei ihren richtigen Namen – Verantwortungsbewusstsein ist mir in diesem Falle sehr wichtig. Ich akzeptiere aber total wenn jemand seine Kinder zeigt.
  7. Manchmal denke ich, ich musste meinen Weg gehen, damit ich dem Pflegesohn nun auf dem seinigen begleiten kann – außerdem scheint uns „normal“ nicht zu stehen.
  8. In meinem Dorf bin ich die Einzige die bloggt – manchmal werde ich schief dafür angesehen, dann schau ich einfach schief zurück, denn ich weiß ganz genau was ich hier tue.
  9. Manchmal blogge ich heimlich statt zu arbeiten und arbeite dann in der Nacht – wenn ich da nicht gerade blogge… das HomeOffice hat Vorteile und Tücken und Verführungen.
  10. Ich werde manchmal grantig, wenn ich nicht regelmäßig dazu komme, zu schreiben und zu bloggen. Das ist mein Ding, meine Zeit für mich.
  11. Bloggen ist verdammt viel Arbeit und das Schreiben an sich, ist der kleinste Anteil des großen Ganzen – doch ich liebe es.
  12. Berlin hat mein Herz im Sturm erobert – die Menschen, die Blogger – dort lebt die Blogger-Szene und ich liebe sie.
  13. Mit jedem Mal wenn ich einen Event besuche, eine Reise antrete, eine Kooperation eingehe wachse ich. Beim letzten Berlin-Besuch war ich noch so unsicher als kleine JesSi unter den ganzen großen Blogger – bei meinem letzten Besuch stand ich mit erhobenem Kopf und breiten Schultern zwischen den ganzen tollen großen und wusste, ich bin auch schon wer und zwar die JesSi und die kann mit ihrem Blog auch schon was, jawohl. Und wachsen ist toll.
  14. Manchmal blogge ich direkter und herzlicher als ich es mich traue im Alltag zu sein – sozialphobisch hat man es im Internet wohl einfach einfacher – und die Kühle der Nordkedinger (hier lebe ich) ist für meine rheinische Frohnatur einfach befremdlich. Daher mag ich auch die Berliner – die tragen ihr Herz auf der Zunge.
  15. Ich wurde schon wegen des Blogs erkannt und es fühlte sich kurios toll an.
  16. Dem Gewerbeamt hier im Dorf musste ich erklären was ich da so mache – die haben mich bei der Anmeldung angesehen wie ein Auto.
  17. Mein Blog ist mein Baby, meine Party mein Haus – hier gelten meine Regeln und ich freue mich sehr über jeden Gast – auch Gastschreiber, denn auch wenn jeder für sich einzeln bloggt, funktioniert Bloggen nur als Community – ZUSAMMEN.
  18. Ich hab schon mal die 10 Dinge verbloggt, wie ich beim Bloggen ticke
  19. Ob virtuell oder real – ich bin ein wahnsinnig emotionaler Mensch und ganz viel Empathie. Ich kann aus vollstem Herzen lachen aber auch ganz bitterlich weinen wenn ich mich mit Dingen beschäftige und so hat mein Mann es manchmal schon schwer, wenn ich lese und meine Emotionen dann ihren Lauf nehmen….
  20. Es gab schon Menschen, die ich berührt habe mit meinen Texten, von Lachen bis zum Weinen und auf der BlogFamilia hat man sich von ganzem Herzen für meine Blogparade der #Glücklichmacher bedankt. Ein wahnsinnig tolles Gefühl, denn genau das möchte ich mit dem Blog, Menschen berühren!!!

Na, hättet Ihr alles gewusst was JesSi da über sich als Bloggerin verrät? So sieht die Aktion aus. Habt ihr Lust? Dann  schreibt uns einfach an:

an mich unter Herz@gluckeundso.de und

vielleicht stehst auch Du schon im nächsten Artikel der neuen Reihe „20 Tatsachen über“ bei uns.

Teilen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist, sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen und um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren. Detaillierte Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie du die Kontrolle darüber behältst, findest Du hier: Cookie Einstellungen anzeigen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close