Ich die Glucke

#WmdedgT am 5. April 2016

5. April 2016

wmdedgt_am_05._AprilWurdet ihr auch schon mal gefragt, was ihr eigentlich den ganzen Tag macht? Diese Frage ist oftmals irgendwie negativ behaftet oder?

Naja ich finde die Tagebuchblogaktion von Frau Brüllen wunderbar um einen Tag mal zu erfassen. Klar ich bin im Moment fast „nur“ Hausfrau aber man hat immer etwas zu tun oder? Deswegen

#WmdedgT am 5. April 2016

7Uhr hieß es aufstehen. Der Prinz wollte nicht so recht und so kuschelten wir noch ein wenig. In die Kita wollte er irgendwie auch nicht. Diese hatte gestern zu und im Moment ist die Wut wieder ganz oft da und Verzweiflung ist ebenso präsent. Da werden viele Tränken vergossen aber mit kuscheln und Geduld bekommen wir es meistens hin. Als alle angezogen waren ging es ans Frühstück machen. Der Prinz wollte Banane. Ich gab ihm eine, die letzte halbe Banane. Da gab es ein Riesen Donnerwetter, denn diese wollte er nicht sondern die andere. Problem an der Sache. Es gab keine andere. Das glaubte er mir aber nicht. Also nahm ich ihn mit zur Biomülltonne und zeigte ihm die Schale der Banane. Es dauerte noch weitere 5 Minuten, bis er zufrieden war mit DER Banane. ausruhen_wmdedgt_am_05._April

Ich brachte den Prinzen dann in die Kita. Die Übergabe dauerte etwas länger da er nicht wirklich Lust hatte aber Tränen gab es schon sehr lange nicht mehr und darüber bin ich richtig froh. Wir sind einfach irgendwie angekommen in unserer Kita.

Nun ging es ans Einkaufen. Wir waren übers Wochenende verreist und demnach war nicht mehr viel an Obst und all das was man so braucht da. Mir geht es seit einigen Tagen nicht ganz so gut. Vor vielen Jahren wurde eine chronische Gastritis festgestellt und eine Magenentzündung quält mich schon eine Weile. Das Einkaufen dauerte etwas länger und zu Hause angekommen machte ich mir erstmal einen Tee. Dann ging es an den Hausputz. 3 Etagen saugen sich nicht von alleine. Der Geschirrspüler wollte auch ausgeräumt werden und die Wäsche lächelte auch schon rüber. Zwischendurch kam noch ein Handwerker, da unsere Haustür eine neue Dichtung benötigt.

Gegen 12 Uhr setzte ich mich dann hin und aß eine Kleinigkeit. Trotz Magenschmerzen kann ich einfach keine Diät machen und das verlängert natürlich mein Leiden aber ich bin dahingehend unbelehrbar.lesen_Ravensburger_wmdedgt

Ich arbeitete noch ein bisschen und schon war es soweit den Prinzen abzuholen. Der kam freudestrahlend vom Fußball spielen und wir fuhren quietschvergnügt nach Hause. Zu Hause angekommen schauten wir Bücher an.Unser neuer GymnastikballTeddy-Gymnastikball-wmdedgt-am-5-april-2016 hat es uns auch angetan und wir hüpfen durch die Gegend und sehen sicherlich sehr sehr lustig aus für Außenstehende. Später aßen wir Erdbeeren, alberten herum und nun liegen wir auf der Couch und schauen uns Bagger an.

Vor einigen Tagen, bestellte ich einige Sachen Second Hand und heute kam dieser wunderschöne Cadigan an. Ich bin total verliebt und stehe inzwischen Second Hand Kleidung sehr viel aufgeschlossener gegenüber. molly-bracken-cardigan_wmdedgt-am-5-april-2016

Gleich mache ich das Abendessen. Ich werde einen kleinen Salat machen und frisches Zwiebelbrot schneiden und schon ist der Tag wieder fast vorbei. Was habt ihr denn heute gemacht? Wie steht ihr zu Second Hand Kleidung?

Wir lesen uns schon morgen wieder.

Habt einen schönen Abend

Eure Glucke

 

 

Teilen

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply #wmdedgT am 05.April 2017 ~ Glucke und So 5. April 2017 at 18:35

    […] Und witzig ist es auch zu sehen, was ich letztes Jahr am 05.April gemacht habe. […]

  • Reply Julia 5. April 2016 at 21:16

    Eigentlich eine gute Frage. Was habe ich heute gemacht? Ich bin um 4.30h mit meinem Mann zusammen aufgestanden da er Frühschicht hat. Dabei hätte ich mich gern noch paar mal im Bett umgedreht war ich doch erst um 1.00 am schlafen. Das grübeln und denken war schuld 🙁 Habe dann mit ihm zusammen einen Kaffee getrunken, und er ist dann um 05.15 los zur Arbeit. Danach bin ich erst einmal gemütlich baden gegangen, und konnte noch einen Moment der Ruhe genießen. Um 06.30h wurden dann die Zwillinge geweckt. Sie standen heut mal ohne mosern auf *juhu. Da mein Bruder momentan Gast bei uns ist, konnte ich dann ohne die Twins eine Runde mit den beiden Hunden drehen. In der Zeit haben meine Twins sich schon angezogen, Zähne geputzt und standen strahlend an der Tür als ich wieder rein kam. Die Twins haben dann gefrühstückt, danach habe ich ihnen dann ihr Schulfrühstück gemacht. Um 07.30h ging es dann los zur Schule. Zu Hause wieder angekommen bekamen die beiden Hunde ihr Frühstück. Danch musste ich mich erst einmal hin legen da ich momentan eine schwere Bronchitis habe und Kortison nehmen muss wegen meinem Asthma. Aber ich kann ja nie lang liegen bleiben. Nach ein bisschen Haushalt holte ich meine Räuber dann um 11.30h wieder aus der Schule. Herrlich wie sie dann immer von ihrem Tag berichten. Zu Hause gab es dann Mittagessen und darauf dann Hausaufgaben. Zwischendurch kam dann auch meine Mutter zu uns um mich etwas zu unterstützen. Um 16.00h kam dann auch mein Mann nach Hause. Der fuhr dann noch einkaufen während dessen ich dann den Kühlschrank ausmistete und gleich putzte. Die Twins malten und kuschelten mit den Hunden. Immer mal um die Ecke lukend was ich denn mache. Um 17.30h war dann Badezeit für die Räuber und um 18.00 gab es Abendbrot. Zwischen 19.00 und 19.30h ist dann Bettzeit mit vorigem Bücher lesen was unser abendliches Ritual ist seit dem sie Minis waren. Das war dann unser Tag, mit Krankheit und träge sein was man irgendwie als Mama nicht sein kann. Hoffe das die Nacht heute eher anfängt für mich.
    Secondhand kaufe ich auch sehr gern. Stöbere immer gern bei Kleiderkreisel oder Mamikreisel und habe da schon ein paar Schätze gefunden. Verkaufe auch gern, nur manchmal fehlt die Zeit alles zu fotografieren und rein zu stellen. Anfangs war ich auch skeptisch bei Secondhand, mittlerweile liebe ich es.

    Liebste Grüße Julia

    • Reply Daniib3005 5. April 2016 at 21:30

      wow das ist echt auch ein anstrengender Tag oder? Was machst du denn nur für dich???
      Liebe Grüße und danke dass du mir das erzählt hast.

  • Reply Tina 5. April 2016 at 19:04

    Jahaaa! Die Frage kenne ich! Was habe ich heute gemacht?
    Um 7:00 Uhr bin ich mit den Zwergen aufgestanden. Anziehen, Frühstücken, … usw., zum Kindergarten und zum Vorkindergarten gefahren. Einkaufen war ich dann auch gleich noch schnell. Um 9:15 Uhr konnte ich dann mit dem Arbeiten anfangen. Heute Home Office Tag. Um 12:00 Uhr musste ich die Kleine schon wieder abholen. Die hat dann Mittagsschlaf gemacht. In der Zeit konnte ich dann noch etwas arbeiten und das Treppenhaus putzen. Um 14:30 Uhr dann auf zum Kindergarten. Dann gab’s Obst und Popcorn. Letzteres wurde heute ausdrücklich gewünscht. Dann kam der Vermieter und hat sich den kaputten Abfluss im Bad angesehen. Da musste ich dann natürlich hinterher putzen. Dann haben wir gemeinsam die Haba-Kugelbahn aufgebaut. Zum Abendessen gab es nur Fischstäbchen und Kartoffelbrei. Jetzt schauen sie Sandmann und dann geht’s ab ins Bett. Und dann kommt mein Mann von Berlin nach Hause zum Fußballschauen. Vllt. kann ich dann ja ein bisserl lesen.
    Eigentlich ist nix passiert und trotzdem war ich beschäftigt.
    Secondhand kaufe ich eigentlich nur bei Spielsachen. Kleidung nehme ich gerne mal von Bekannten was ab. Kaufe aber eigentlich alles neu. Wobei ich mengenmäßig wahrscheinlich eher weniger als andere kaufe. Ich verkaufe die Sachen aber gerne wieder. Das macht mir Spaß und das Geld geht bei den Kleinen in die Spardose. LG, Tina

    • Reply Daniib3005 5. April 2016 at 20:09

      Unser Tag war sich ja sehr ähnlich nur dass ich nur einmal in die Kita musste.Esst ihr abends immer warm?
      Liebe Grüße

      • Reply Tina 6. April 2016 at 10:50

        Nein. Meistens gibt es Brotzeit. Mein Großer hatte aber mittags im Kindergarten nicht gut gegessen und die Kleine war nach dem Vorkindergarten gestern so geschafft, dass sie ohne Mittagessen eingeschlafen ist. Deswegen habe ich dann doch noch was gemacht. Einmal am Tag was Warmes sollten sie dann schon haben. LG

        • Reply Daniib3005 6. April 2016 at 11:00

          Ja klar…eine vorbildliche Mama bist Du…Fühl dich gedrückt

    Leave a Reply

    Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist, sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen und um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren. Detaillierte Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie du die Kontrolle darüber behältst, findest Du hier: Cookie Einstellungen anzeigen

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close