Kochen und Backen

Wintersalat mit Orangen

2. Januar 2015

Wintersalat mit Orangen

In der DDR haben wir uns ja immer über Orangen gefreut. Jetzt kann man Sie eimerweise kaufen und so so leckere Sachen damit Kochen und Backen. Ich liebe es Obst mit deftigen Speisen zu kombinieren. Das funktioniert tatsächlich nicht immer aber was hier auf dem Blog landet wurde eindeutig als gut empfunden. Auch im Winter kann man sehr gut Salat essen und nun bietet es sich ja an Orangen zu verwenden. Fenchel mag ich eigentlich nur Gedünstet aber in dieser Variante kann man ihn wirklich gut essen.

Den Wintersalat mit Orangen habe ich heute zum Abendbrot gemacht und er war sensationell gut.

 

Die Zutaten für den Wintersalat mit Orangen sind entweder als Hauptspeise für 2 Personen oder als Vorspeise für 4 Personen gedacht.

 Ihr benötigt:

  •  150g Feldsalat
  •  2 Orangen
  •  1 kleine Fenchelknolle
  •  6 getrocknete Datteln

 Für die Vinaigrette braucht ihr:

  • 2EL Himbeeressig
  • 2EL Olivenöl + wer mag noch 2EL Walnussöl
  • Salz Pfeffer
  • etwas Zucker

 Für die Zubereitungszeit könnt ihr ca. 20 Minuten einplanen.

  1. Ich habe zuerst den Feldsalat gewaschen, abtropfen lassen und in eine schöne grosse Schüssel gelegt.
  2. Jetzt kommt das Schwierigste: die Orangen müssen filetiert werden. Einfach die Orangen mit einem sehr scharfen Messer so schälen, dass die weisse Haut entfernt wird. Die Filets dann zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Wenn etwas Haut dran bleibt, schmeckt es trotzdem noch. Dieses Video hat mir geholfen.
  3. Dann die Fenchelknolle waschen und würfeln oder in dünne Scheiben schneiden. So wie es euch beliebt. Das Fenchelgrün aufheben.
  4. Die Datteln halbieren und falls notwendig entkernen. Dann wieder so zerkleinern wie jeder möchte.

Für die Vinaigrette nehme ich immer einen Messbecher.

Ich habe das Fenchelgrün zerkleinert und dort eingefüllt. Hinzu kommen dann die restlichen o.g. Zutaten. Alles schön vermischen und kurz abschmecken und dann auf den Salat und schön vermischen.

 Jetzt kommt das Wichtigste. Geniessen ist angesagt.

 Erweitern könnte man den Salat noch mit gerösteten Brot- oder Speckwürfeln.

 Guten Appetit.

Wie hat es euch geschmeckt?

Eure Glucke.

Teilen

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Fenchel-Granatapfel-Käse-Salat ~ Glucke und So 5. Mai 2017 at 19:36

    […] weitere grüne Salate wie Feldsalat zur Verfeinerung […]

  • Leave a Reply