Do it Yourself

Unsere Pokemon DIY- Bild aus Playmais & Rahmen aus Nudeln

11. März 2019

Dieser Beitrag enthält Werbung, da Affiliate Links  vorhanden sind.

pokemon DIY Playmais NudelnHuhu,

wusstet ihr, dass mir die besten Bastelideen immer bei der Einschlafbegleitung kommen. Ich durchdenke dann alles und sobald ich den Raum verlasse, stürme ich los und fange an. Wenn ich nicht anfangen kann, dann muss ich schnell Skizzen und Notizen machen, da ich sonst alles wieder vergesse.

Ihr wisst ja ebenfalls welch großer Pokemon- Fan in unserem Haus wohnt. Es gibt ja einige Sachen im Internet zu kaufen aber nie das was ich möchte und der Prinz liebt es wenn ich zeichne also kann ich mein unausgegorenes Bastelgen dann doch immer wieder mal rauslassen.

Inzwischen haben wir schon einige super coole(wie der Prinz sagt)Pokemon DIY verbastelt und ich zeig Sie euch heute alle aber eins zeig ich euch genauer, denn das ist natürlich nicht nur etwas für Pokemon Fans sondern für alle.

Egal ob PJ Masks, Paw Petrol oder Elsa, dieses Bild aus Playmais und den Rahmen aus Nudeln ist ein Blickfang in jedem Kinderzimmer.

Ja ihr habt richtig gelesen, in meinem DIY kommen Nudeln vor. Wir lieben ja Pasta und da ich durch eine Freundin neulich auf die Idee gebracht wurde, Strohhalme durch Nudeln zu ersetzen-Ja das geht und es ist super nachhaltig- hatte ich die Idee mit Nudeln noch viel viel mehr zu machen. Aber fangen wir von Vorne an.

Zuerst sollte man ja ein schönes Bild haben bevor man einen Rahmen braucht. Ich wollte es nicht einfach Malen sondern irgendwas, das etwas 3D mäßig rüberkommt. Ich durchstöberte mein Chaos aufgeräumtes BastelSammelsurium und fand eine Box Playmais.(wenn ihr aufs Bild klickt, kommt ihr auf Amazon, das ist ein Affiliate Link)

Die gabs mal als Geschenk in einem Hotel und schwupps, meine Vorstellung von 3D konnte in die Tat umgesetzt werden.

pokemon DIY Bild malen aus PlaymaisIch malte also einen Pikachu. Wieso ihn? Er ist für mich das einfachste Pokemon und auch etwas nostalgisch, da schon ich als Teenie Pikachu und Shiggy total süss fand. Ich habe ein weisses DIN A4 Tonpapier genommen und mit einem Fineliner losgelegt. Als Pikachu fertig war, suchte ich mir die gelben und roten Playmais- Dinger raus. Playmais ist ja ne super Sache.  Kinder können damit gut spielen und es kann auch nichts passieren, da es essbar ist und da sich hier alles in den Mund geschoben wird-fand ich das super und frage mich, wieso ich noch nicht früher etwas mit Playmais gemacht habe.

Ich habe also angefangen die Playmais-Dinger, man wie nennt man die denn Einzeln?- zu befeuchten und auf das Papier zu kleben.

Mit einer kleinen Schere habe ich Sie mir zurecht geschnitten und war wirklich schnell fertig. Ich wollte nicht alles aus Playmais haben und malte die restlichen Flächen mit Finelinern aus. Ich habe die von Stabilo, denn Sie sind grandios.(wenn ihr aufs Bild klickt, kommt ihr auf Amazon, das ist ein Affiliate Link)

Ja und fertig war mein 1. Teil des Pokemon DIY- ein Pikachu-Bild aus Playmais, dass ich nun über Nacht noch habe komplett austrocknen lassen.

Weiter ging es zum Rahmen. Hierfür brauchte ich ein Stück Karton/Pappe, das relativ stabil ist. Ich habe von einem Versandkarton einfach die Oberseite abgeschnitten. pokemon DIY Bilderrahmen aus NudelnDie Rahmenöffnung muss ja etwas kleiner als das Bild sein und das war auch mein 1. Schritt. Den Rahmen ausschneiden und an das Bild anpassen. Als nächstes kamen schon die Nudeln. Der Prinz fand es super die Nudeln ankleben zu können. Ich habe mich für einen Alleskleber entschieden.

Heisskleber geht natürlich auch, aber da ich mich immer verbrenne und der Prinz mitmachen wollte, ging ich auf Nummer sicher.

Geeignete Nudeln sind Penne, Maccaroni oder Farfalle. Probiert euch einfach aus.Ich wollte Nudeln mit einer Struktur, da ich das ganz schön fand als Rahmen. Wir klebten einen relativ schmalen Rahmen, das kann man machen wie man mag.

Ist der Nudelrahmen geklebt, muss er trocknen. Es soll ja alles halbwegs stabil sein. Ich bin ja immer ungeduldig und fing nach 30 Minuten an die Nudeln mit Farbe zu bepinseln. Der Prinz wollte blau. Zum Glück hatte ich noch Wetterschutz Farbe von unserer Matschküche und dem Waschstuhl übrig. Diese Farbe ist super ergiebig und auch wasserabweisend und elastisch.pokemon DIY Nudeln bepinseln

Nach dem Pinseln liess ich den Rahmen dann aber wirklich 2 Stunden liegen bevor ich anfing den überstehenden Rand abzuschneiden. pokemon DIY trocknen lassen zuschneiden

 

Mit einem Jutegarn(benutzen wir seit Jahren um Pflanzen festzubinden, ohne Sie zu verletzen)

machte ich eine kleine Schlaufe um das Bild dann später aufzuhängen. Der letzte Schritt war es, das Pikachu Bild aus Playmais hinter den Rahmen zu Kleben. Ich habe Test genommen, da wir so auch einfach und schnell das Bild tauschen konnten.

Fertig war unser Pokemon DIY Bild aus Playmais und Rahmen aus Nudeln.pokemon DIY Bild aufhaengen

Es hat einen schönen Platz an der Wand bekommen und wenn die Kids mit ihren Bällen spielen kann nichts passieren. Der Prinz will natürlich nun noch mehr Bilder haben und hat sich schon wieder die kompliziertesten Pokemon ausgesucht. Ich bin dann mal fleissig am Malen üben.

Weitere Pokemon DIY von uns sind übrigens:

    1. Pokemon Figuren KnetenKneten CrazyClay Pikachu Leuchtknete
    2. Unsere Pokemon DIY Lampe

Und natürlich unser heiss geliebter Adventskalender im Pokemon-Style.

Wie ihr seht sind alle DIY für alle Lieblinge eurer Kinder geeignet aber ich weiss auch, dass es unzählige Pokemon Fans gibt, die sich vielleicht auch über so ein persönliches DIY freuen würden. Unsere DIY sind nie perfekt, denn das sind nicht wir. Bei uns ist es krumm und schief aber mit viel Liebe gemacht. Der Prinz hat inzwischen auch noch wunderbare Wandsticker von Pokemon und ist im Himmel angekommen.

Was sagt ihr denn zu der Idee? Wäre das was für euch? Wenn ihr es nachbasteln wollt, würde ich mich freuen, wenn ihr mir die Bilder zeigt.

Eure Glucke

 

Teilen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply