Browsing Tag

Schubladengeschichten

Gastbeiträge

Sport ist Mord oder doch nicht?

21. August 2015

image

 

Wie aufregend, es ist wieder Zeit für eine neue Schubladengeschichte. Heute hat sich meine liebe Jule von Doppelkinder getraut über ihre geliebteste Schublade zu sprechen.

Juli hat relativ zu Beginn ihrer Zwillingsschwangerschaft im März 2015 angefangen zu bloggen. Einerseits, um sich selbst und den ganz normalen Hormonwahnsinn zu therapieren, aber auch, um sich mitzuteilen und anderen Schwangeren Mut zu machen, dass das Leben nicht wie in der Raffaelo- oder Alete-Werbung ist und auch nicht so sein muss. Liebe zum Schreiben und zur Kommunikation sowie Gedanken und Gefühle ihres alltäglichen Lebens sind Futter für den Doppelkinder-Blog. Und wenn Juli nicht geplatzt ist, wartet sie wohl immer noch auf die Geburt…

Continue Reading

Teilen
Gastbeiträge

Eisgekühlt- Geschichten aus der Eisschublade

4. August 2015
Bildrechte Glucke und So Eisschublade

Bildrechte Gluckeundso.de

Hallo meine Lieben,

Vor kurzem, berichtete ich euch ja von meiner neuen Reihe. In dieser, stelle ich euch in regelmäßigen Abständen, Schubladengeschichten vor. Diese Geschichten erzählen nicht nur Blogger oder Autoren. Nein auch meine wundervollen Leser kommen hier zu Wort.
Heute berichtet eine treue Leserin von ihrer Lieblingsschublade und die ist ziemlich kalt.


Viel Spaß mit der Eisschublade

Continue Reading

Teilen
Kochen und Backen

Schubladengeschichten

24. Juli 2015
Bildrechte GluckeundSo.de

Bildrechte GluckeundSo.de

Ich habe es gern ordentlich, zumindest alles was meine Augen erblicken können, sollte irgendwie strukturiert und ordentlich sein. Oft gibt es eine Stelle im Raum, auf der ich alles stapele. Wenn mich dann mal wieder der Ordnungswahn packt, dann fange ich an zu sortieren und das auch in den Schränken. Es gibt Schubladen, die mache ich ungerne auf, da ich dort einfach nie Struktur hereinbekommen werde. Es gibt aber auch Schubladen da räume ich gerne immer wieder alles um und mache es neu. Dann sortiere ich aus, befreie mich von altem Zeug, was ich nicht brauche, da es schon seit Jahren kein Licht mehr gesehen hat. Jeder Schrank und jede Schublade hat seine Geschichten. Ich habe z.B. eine Ex-Mann Kiste. Dort ist alles verwahrt was mit meinem Ex Mann zu tun hat. Nach und nach entsorge ich immer mehr, da bestimmte Erinnerungen nicht mehr durch zusätzliches Beweismaterial existieren müssen. Dieser Lebensabschnitt ist vorbei und deshalb ist es ok.

Continue Reading

Teilen

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist, sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen und um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren. Detaillierte Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie du die Kontrolle darüber behältst, findest Du hier: Cookie Einstellungen anzeigen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close