Browsing Tag

Kindheit

Buchrezension

Von der Schwangerschaft bis zum Kleinkindalter mit Geborgen Wachsen-Rezension

17. September 2017
geborgene-Kindheit-Baby-Rezension

Dieser Beitrag enthält Werbung

Susanne Mierau von Geborgen Wachsen ist sehr sehr vielen Menschen ein Begriff. Über 100000 Menschen lesen jeden Monat diesen wunderbaren Blog über bindungsorientierte Beziehung und den Umgang mit Kindern.

Susanne ist eine meiner liebsten Kolleginnen. Sie ist eine von sehr Wenigen, die es geschafft hat mich von der 1. Schwangerschaft bis heute, vertrauensvoll zu beraten, zu inspirieren und die Beziehung zu meinen Kindern zu begleiten.

Ihr 1. gleichnamiges Buch zum Blog habe ich verschlungen. Nun kam die „Geborgene Kindheit“ vor einigen Monaten gerade richtig. Wenn ein Baby den 1. Geburtstag erreicht, reift es zum Kleinkind heran und auch die Beziehung zu ihm reift heran.

Im 1. Jahr geht es um Bedürfnisbefriedigung und das Kennenlernen. Den Aufbau von Vertrauen und den Beginn einer langen langen Reise. Aber wie alles im Leben, finden immer wieder Veränderungen statt.

„Geborgene Kindheit“ baut genau darauf auf. Ein Revue passieren des 1. Jahres und die darauf folgende Reise in die nächsten Jahre mit Kleinkind.

Continue Reading

Teilen
Ich die Glucke

Mami ich möchte für immer ein Kind bleiben

21. Juni 2017

„Mami ich möchte nie ein Erzieher sein.“

„Mama ich möchte nicht weiter wachsen.“

 

Ja diese 3 Sätze sagt der Prinz inzwischen seit Monaten. Immer mal wieder. Einfach aus dem Nichts heraus. Ich höre eine ernsthafte Melancholie. Er weiss genau was er da sagt und er meint das total ernst.

Eine zeitlang machte es mich ein wenig traurig, da er das Gefühl hat, erwachsen zu sein scheint das Schlimmste, was ein Kind sich vorstellt.

Inzwischen nach vielen Momenten dieser Art, sehe ich es etwas anders. Ich freue mich. Wir scheinen etwas richtig gemacht zu haben. Wir scheinen unserem Kind das Gefühl zu geben, er kann Kind sein. Er kann frei sein.

Kind sein zu können kann nicht jedes Kind.

Continue Reading

Teilen
Ich die Glucke

Weißt Du wie sehr ich dich liebe?

31. Januar 2017

Heute ist der Prinz 3,5 geworden. Heute gehts mir richtig schlecht- die Grippe hat mich fest im Griff und so entschieden wir, dass der Prinz heute bis 15 Uhr in der KiTa bleibt, damit ich mich ausruhen kann.

Das fiel mir sehr schwer aber mein Mann hat recht- ich muss mich wirklich schonen.

Als ich den Prinzen 15 Uhr abholte, strahlte er, umarmte mich und meinte:“Mama Du bist so süß und so krank.“ Wir mussten alle schmunzeln.

Wir fuhren nach Hause und er fragte ob er mir eine heiße Milch machen soll und ich soll mich auf die Couch legen und zudecken.

Wann ist meiner kleiner Junge so beschützend geworden? Wann ist er so groß geworden?

Er hat in den letzten 2 Jahren wirklich viel erlebt. In der KiTa aber auch zu Hause lief nicht immer alles rund. Mit einer oft traurigen oder launischen Mama erlebt man viele Höhen und Tiefen und so sehr man versucht, alles von seinem Kind fern zu halten, so schwer ist es, das zu schaffen.

Continue Reading

Teilen
Ich die Glucke

Der Kindergarten und Ich Teil 6- Neuanfang

27. Januar 2017

Der Kindergarten-und-Ich-Teil 6Guten Morgen meine Lieben,

seit fast 3 Monaten sind wir nun in der neuen KiTa und es wird Zeit euch davon zu berichten, wie es uns ergangen ist.

Wie war die Eingewöhnung? Wie gehts dem Prinzen? Wie gehts mir und vor allem welchen Eindruck haben wir?

War es die richtige Entscheidung oder nicht?

Wer heute das 1. Mal hier liest, kann sich in den 5 bereits veröffentlichten Teilen informieren, was bis dato passiert ist, denn wir haben einen Weg von über 2 Jahren hinter uns.

 

Aber nun wagen wir den Neuanfang und der begann am 02.11.2016 9Uhr.

Continue Reading

Teilen
Montagspost

Bunt und quietschig-ganz die nordische Quirlimum

13. Juni 2016

Montagspost-Quirlimum

Guten Morgen ihr Lieben,

sonnige Grüße aus dem Süden Italiens schicke ich euch. Ich hatte euch ja bereits gestern, ein paar Eindrücke gezeigt und hoffe euch gehts allen gut. Heute habe ich Besuch aus dem hohen Norden. Das Witzige ist, das Sandy den Norden nicht unbedingt bräuchte sondern eher im Süden, da wo ich gerade bin, sich wohler fühlt.

Sandy aka die Quirlimum ist eigentlich schon ein richtig alter Hase im Bloggeschäft. Aber durch wunderbare Ereignisse, gab es immer mal ein Päuschen. Jetzt ist Sie aber wieder voll da und da lass ich es mir doch nicht nehmen, Sie euch ein wenig genauer vorzustellen.

Habt viel Spaß.

Continue Reading

Teilen

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist, sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen und um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren. Detaillierte Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie du die Kontrolle darüber behältst, findest Du hier: Cookie Einstellungen anzeigen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close