Browsing Tag

Kindheit

Buchrezension

Von der Schwangerschaft bis zum Kleinkindalter mit Geborgen Wachsen-Rezension

17. September 2017
geborgene-Kindheit-Baby-Rezension

Dieser Beitrag enthält Werbung

Susanne Mierau von Geborgen Wachsen ist sehr sehr vielen Menschen ein Begriff. Über 100000 Menschen lesen jeden Monat diesen wunderbaren Blog über bindungsorientierte Beziehung und den Umgang mit Kindern.

Susanne ist eine meiner liebsten Kolleginnen. Sie ist eine von sehr Wenigen, die es geschafft hat mich von der 1. Schwangerschaft bis heute, vertrauensvoll zu beraten, zu inspirieren und die Beziehung zu meinen Kindern zu begleiten.

Ihr 1. gleichnamiges Buch zum Blog habe ich verschlungen. Nun kam die „Geborgene Kindheit“ vor einigen Monaten gerade richtig. Wenn ein Baby den 1. Geburtstag erreicht, reift es zum Kleinkind heran und auch die Beziehung zu ihm reift heran.

Im 1. Jahr geht es um Bedürfnisbefriedigung und das Kennenlernen. Den Aufbau von Vertrauen und den Beginn einer langen langen Reise. Aber wie alles im Leben, finden immer wieder Veränderungen statt.

„Geborgene Kindheit“ baut genau darauf auf. Ein Revue passieren des 1. Jahres und die darauf folgende Reise in die nächsten Jahre mit Kleinkind.

Continue Reading

Teilen
Montagspost

Bunt und quietschig-ganz die nordische Quirlimum

13. Juni 2016

Montagspost-Quirlimum

Guten Morgen ihr Lieben,

sonnige Grüße aus dem Süden Italiens schicke ich euch. Ich hatte euch ja bereits gestern, ein paar Eindrücke gezeigt und hoffe euch gehts allen gut. Heute habe ich Besuch aus dem hohen Norden. Das Witzige ist, das Sandy den Norden nicht unbedingt bräuchte sondern eher im Süden, da wo ich gerade bin, sich wohler fühlt.

Sandy aka die Quirlimum ist eigentlich schon ein richtig alter Hase im Bloggeschäft. Aber durch wunderbare Ereignisse, gab es immer mal ein Päuschen. Jetzt ist Sie aber wieder voll da und da lass ich es mir doch nicht nehmen, Sie euch ein wenig genauer vorzustellen.

Habt viel Spaß.

Continue Reading

Teilen
Ich und So

Die DDR und Ich

16. Mai 2015

Ich lese ja viel und stieß bei meiner Bloggerkollegin Mama Notes, auf eine tolle Artikelreihe und einen Bericht über die DDR. Vielleicht wissen es noch nicht alle, aber ich bin auch ein Kind der DDR. Ich war 6 und ein bisschen als die Wiedervereinigung kam. Ich würde euch gerne meine Eindrücke aus der bewussten Zeit in der DDR aufzeigen aber auch das Leben nach der Wende, denn die DDR war noch immer da.

Geboren wurde ich Anfang der 80er Jahre und lebte mit meinen Eltern im typischen Plattenbau. Das Besondere daran ist, das in meiner Stadt die 1. Plattenbausiedlung überhaupt gebaut wurde. Plattenbau stand vor allem für Beton, die Klospülung der Anderen hören, immer warmes Wasser, warme und viele Räume auf kleiner Fläche. Die 1. bewusste Erinnerung an die DDR war mein Kindergarten. Wir hatten eine äußerst unangenehme Erzieherin, die uns zwang, die Bettdecke über den Kopf zu ziehen, wenn wir nicht schlafen wollten. Aber dafür konnte ich bereits im Kindergarten lesen und schreiben.

Continue Reading

Teilen

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist, sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen und um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren. Detaillierte Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie du die Kontrolle darüber behältst, findest Du hier: Cookie Einstellungen anzeigen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close