Tagebuchbloggen

Spontantrip, Regen, Schwangerschaftsdemenz-12von12 im September

12. September 2017
Spontantrip-Schwangerschaftsdemenz

Beitrag enthält Werbelinks(Affiliate)

Guten Abend ihr Lieben und schöne Grüße aus der Nähe von Nürnberg. Aber fangen wir heute morgen an. Meine Nacht war so unruhig, ich glaube es war Vollmond oder?

Wir standen dann 7Uhr auf und machen uns Kita fertig. Ich musste dann noch zum Arzt, ein neues Rezept abholen, da ich ja meins gestern wie durch Zauberhand verloren hatte.12v12-September-Regenwetter-Dickbauch

Fragt lieber nicht, meine Schwangerschaftsdemenz ist an nichts mehr zu überbieten.

Es regnete in Strömen und ich gebe es zu, ich mag das Wetter nicht.

12v12-September-Fruehstueck-MarmorkuchenZu Hause angekommen, musste ich erst mal ein 2. Frühstück zu mir nehmen und Marmor-Schokokuchen mit Kaffee passt perfekt zu diesem Mistwetter. Da ich gestern Abend spontan entschied heute nochmal mit dem Prinzen einen tollen Ausflug zu machen, packte ich unsere 7 Sachen zusammen und legte die komplette zusammengelegte Wäsche wieder an ihre Plätze zurück.12v12-September-Lesepause-Flow

Ich musste mich dann etwas hinlegen, da mein Bauch in letzter Zeit wieder oft hart wird. Also machte ich eine kleine Lesepause mit der Flow. Ich mag vieles an dem Magazin aber ich schaffe es einfach nicht alles durchzulesen. Ich versuchte dann stundenlang über Netflix auf das Tablet des Prinzen Downloads zu ziehen. 12v12-September-Netflix-DownloadSo kann er im Auto oder unterwegs mal seine Lieblingsfolgen sehen aber irgendwie hatte Netflix heute arge Probleme und kennt ihr das auch, ich schimpfe dann immer laut mit den Geräten wenn irgendwas nicht funktioniert.

12v12-September-Mittag-HühnersuppeNaja irgendwie wurde ich hungrig und machte mir Hühnersuppe mit einem belegen Brötchen und dann gleich noch nebenbei unser Proviant für den Ausflug. 12v12-September-Proviant-AusflugDer Prinz hat nach der Kita immer einen riesigen Hunger. Ja und schon war es soweit und ich fuhr in strömenden Regen zur Kita und holte einen ganz aufgeregten Prinzen ab.

Wir fuhren los und kamen echt super durch. Trotz Regen war relativ flüssiger Verkehr und wir waren wie geplant in Zirndorf beim Playmobil Fun Park angekommen. 12v12-September-Playmobil-Fun-ParkNoch schnell das Auto parken und los gings. Direkt am Eingang gab es einen tollen Steinbruch mit bunten Steinen und die Kinder konnten diese baggern rumschleppen und hoch-und runterziehen.12v12-September-Steinbruch

Erstmal Pause und ankommen. Der Prinz war im Paradies. Ich berichte euch noch separat von diesem Wahnsinnspark. Wir machten uns dann los, da ich Geld benötigte und einen Geldautomaten suchte. Den fand ich auch und ging alle Schritte durch. Alle bis auf Einen. Das merkte ich aber erst gut 2 Minuten später draussen.

Wo ist das Geld? Ich stürmte wie eine Wahnsinnige wieder rein und da war natürlich kein Geld.

Also schnell zur Information. Eine super liebe Frau tat alles für mich und telefonierte sich die Finger wund. Das ging soweit, das ich am Ende mit dem Betreiber des Automaten sprach und rausfand, das mein Geld zum Glück wieder eingezogen wurde aber, ja es gibt ein Aber.

Mein Geld wurde trotzdem schon belastet und um es wieder zu bekommen muss ich einen Antrag stellen und allerhand Angaben machen. Der Herr am Telefon war aber auch super lieb und gab mir alles durch.

Nach diesem erneuten Anfall von akuter Schwangerschaftsdemenz musste ich erstmal kurz Durchatmen aber der Prinz hatte so geduldig gewartet und sah die Polizei.

12v12-September-PolizeiautoJa die echte Polizei und stürmte los. Die 3 Polizisten waren mit großem Polizeiauto da und der Prinz durfte sich alles anschauen, viele Fragen stellen und wurde noch mit Gummibärchen belohnt. Ein großes Dankeschön nochmal an die Polizei Zirndorf.12v12-September-Abendbrot

Der Tag neigte sich dem Ende zu und wir nahmen noch unser super gesundes Abendmahl zu uns um dann ins 5 Minuten entfernte Hotel einzuchecken. Denn wir bleiben bis morgen, um den Park nochmal richtig zu erkunden. Dann duschten wir erstmal und machten uns bettfertig. 12v12-September-Fidget-SpinnerDer Prinz schaut noch eine Folge, spielt mit dem Fidget Spinner, und ich betreibe Nagelpflege. 12v12-September-NagelpflegeDas ist seit Monaten mein Lieblingslack. Er ist von Catrice, hat die Nummer 20(Werbelink) und heisst Meet me at coral Island.

Ich schreibe noch ein bisschen mit dem Liebsten, der beruflich unterwegs ist und dann wird geschlafen. Weil Nachfragen kamen. Ich habe die Reise ins Familienhotel und auch diese hier, selber bezahlt. Ich verdiene ja auch etwas mit dem Blog und investiere gerne in schöne Ausflüge mit dem Prinzen. Wenn ich Pressereisen mache, dann seht ihr das immer an dem Wort Werbung oder Anzeige, da ich das wirklich sehr transparent mache und niemanden veräppeln möchte.

Wie war denn euer Tag und bitte sagt mir das ihr diese schwere Form der Schwangerschaftsdemenz kennt?

Heute ist der 12. September und somit zeigen heute viele viele BloggerInnen 12 Fotos ihres Tages und alle könnt ihr gebündelt bei Draussen nur Kännchen ansehen.

Eure Glucke

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Kerstin (mamAhoi) 12. September 2017 at 23:15

    Mir ist genau das Gleiche passiert in der letzten Schwangerschaft und ich hab es erst im nächsten Geschäft bemerkt. Das war mir auch ziemlich unangenehm.

    • Reply Glucke 13. September 2017 at 8:25

      Ich bin so früh das es niemand mitgenommen hat- das wäre nicht im Ausflugsbudget gewesen.

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das:

    Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen