Tagebuchbloggen

Spontaner Trip in die Heimat-#WmDedgT am 05.08.17

5. August 2017

https://gluckeundso.de/spontaner-trip-in-die-heimat-wmdedgt-am-05-08-17Der Prinz hat Ferien und da dachte ich ganz spontan- lass uns doch zur Oma fahren, denn die hat Geburtstag und wir haben uns lang nicht gesehen. Gesagt und getan. Gestern morgen 9Uhr gings los.

Spontan in die alte Heimat.

Wir waren kurz nach dem Mittag da und Oma, Opa und Onkel haben sich gefreut. Wir sind dann einkaufen gegangen, auf den Spielplatz und Laufrad gefahren. Mein Papa wollte mir ständig sagen wie ich fahren soll aber irgendwie wusste ich ganz genau wo ich lang muss. So viele Jahre schon weg aber das Herz kennt den Weg in der alten Heimat.

Der Prinz hat echt viel Energie. Heute Morgen 7Uhr war er wach und wir deckten zusammen den Geburtstagstisch für die Oma.

Irgendwie war ich nicht gut drauf. Ich brauch ja immer ein bisschen an neuen Orten & bei der Oma ist eben nicht wie zu Hause. Andere Sitten, andere Gebräuche & andere Routinen.

Wir frühstückten und der Prinz war bereit Action zu machen. Wir diskutierten alle wanns los geht und irgendwie hatte ich dann schlechte Laune und ging mit dem Prinz zum Spielplatz gegenüber.

Luft schnappen, runterkühlen und besinnen.

Gegen 11 Uhr fuhren wir dann alle an den Geißeltalsee, der größte künstlich angelegte See Deutschlands- sagt mein Papa. Er ist wirklich riesig und sehr nett anzuschauen. See Stausee WolkenWir haben dann dort relativ schlecht Mittag gegessen im Restaurant „Zur Forelle“. Leider war das Essen ungewürzt und meinem Bruder haben Sie auch noch das Falsche gebracht.

Das es keine Desserts gab, war für mich der größte Skandal.😂

strand Kies Bagger Kind SpielenWir baggerten dann noch etwas am Kieselstrand und fuhren zurück. Zu einem Geburtstag gehört auch ein Kuchen. Meine Mama wollte unbedingt so eine Torte mit Windbeuteln gefüllt. Also deckten wir den Tisch und schlugen uns die Bäuche voll mit dieser Sahnebombe.

Der Prinz ist wie ein Flummi.

Er hat soviel Energie- er wollte sofort wieder los und ich wollte nur liegen. So prallen Interessen aufeinander.

Es fing an zu regnen und wir waren zu einer Pause gezwungen. Wie schade dachte ich mir.

Aber dann ging es mit dem Onkel nochmal los auf den Spielplatz.Sand Spiel Bagger Fantasie Zum Glück ähmm leider waren wir da nicht so lang, da sich ein Unwetter anbahnte.

Es goss auch wirklich nur 10 Minuten später. Wir schauten ein bisschen Netflix und der Prinz bespaste die Oma und den Onkel.

Ich habe Heimweh obwohl ich in der alten Heimat bin. Skurril oder? Nah am Wasser gebaut und hormongesteuert war ich heute auch. Das Gedankenkarussel lief.

Jetzt liege ich neben dem schlafenden Prinzen und überlege tatsächlich auch gleich zu schlafen. Ich bin echt fix und foxi.

Wie war denn euer Tag?

Bei Frau Brüllen gibts noch mehr Tagesgeschichten und was ich vor genau einem Jahr gemacht habe könnt ihr hier nachschauen.

Eure Glucke

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen