Kochen und Backen

Sachsenanhaltinischer Schwäbischer Kartoffelsalat

19. Dezember 2014

Weiter geht’s mit meinem Kochhighlight. Trommelwirbel:

Sachsenanhaltinischer Schwäbischer Kartoffelsalat

zum Heiligabend gibt es bei uns immer Kartoffelsalat. Seit ich klein bin ist das so und diese Tradition wird natürlich beibehalten. Ich habe aber das Rezept meiner Mutter mit dem Schwäbischen kombiniert. Klingt simpel? Ist aber saulecker.

Zutaten: für 4Personen:

  • 2,5kg Kartoffeln festkochend
  • 1 Glas saure Gurken
  • 1-2 große Zwiebeln
  • 100-200ml Fleischbrühe oder Fond , Vegetarier können natürlich auch Gemüsebeühe nehmen
  • 2 TL senf Mittelscharf
  • Petersilie oder Dill

Ihr benötigt 2Töpfe(einen großen und einen kleinen) und eine große Schüssel am besten mit Deckel.

Legen wir los. Ich mache den Salat meist einen Abend vorm Verzehr. Zuerst werden die Kartoffeln mit Schale in Wasser gekocht bis Sie gar sind. Ich füge dem Wasser noch Kümmel und etwas Salz bei.
Im Schnellkochtopf sind die Pellkartoffeln meist nach 20-30 Minuten gar.
Dann abtropfen und etwas abkühlen lassen.
Nun geht’s ans schälen und würfeln.(macht nicht so viel Spass)
Hinzu kommen die sauren Gurken, in Scheiben geschnitten einfach auf die Kartoffeln. Den Sud der sauren Gurken aufheben.
jetzt schwitzen wir die Zwiebeln in Butter an und löschen mit dem Fond/Brühe und etwas Sud von den Sauren Gurken alles ab. Mit Salz,Pfeffer verfeinern und abschmecken. Jetzt kann man noch Petersilie oder Dill hinzufügen. Alles etwas köcheln lassen. Man sieht recht schnell das es sämiger wird und kann dann die entstandene Soße auf das Kartoffel-Gurken Gemisch gießen.

Alles schön miteinander verrühren und kühl stellen.

ich wünsche euch einen guten Appetit und lasst mich wissen wie es geschmeckt hat.

Eure Glucke.

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply 1000 Fragen an Dich selbst-Teil 17-18 und der Stolz ~ Glucke und So 18. Mai 2018 at 7:49

    […] Ja zum Beispiel schaue ich jedes Jahr den Eurovision Song Contest oder esse immer zum Heiligabend Kartoffelsalat. Das sind einfach Traditionen die auch Erinnerung […]

  • Reply Unser Weihnachtsessen mit selbst gemachten Rotkohl ~ Glucke und So 20. Dezember 2016 at 7:52

    […] Abendessen: Sachsen- anhaltischer Kartoffelsalat mit Würstchen. […]

  • Reply 20 Tatsachen über - Special - Winter und Weihnacht | feierSun.de 17. Dezember 2015 at 12:32

    […] Heiligabend gibt es traditionell immer Kartoffelsalat. Ich habe ihn etwas abgewandelt. https://gluckeundso.de/sachsenanhaltinischer-schwaebischer-kartoffelsalat/ […]

  • Leave a Reply