Ich und So

Ich bin nicht Du

6. April 2016

ich bin nicht du

ICH BIN NICHT DU

Ich könnte mein Kind niemals in sein Bett legen, raus gehen und nicht wieder rein gehen, wenn es schreit- denn ICH BIN NICHT DU!

Ich habe mein Kind nicht mit einem Jahr auf den Topf gesetzt und applaudiert wenn es wie ein dressierter Hund Pipi in die Schüssel gemacht hat- denn ICH BIN NICHT DU!

Ich würde mein Kind niemals schlagen, da körperliche Gewalt gar nichts bringt ausser Verletzungen -denn ICH BIN NICHT DU!

Mein Kind darf aufstehen, wenn es nichts mehr essen will auch wenn wir noch nicht fertig sind-denn ICH BIN NICHT DU!

Ich schreibe darüber wie mein Kind sich entwickelt und empfinde es nicht als übergriffig-denn ICH BIN NICHT DU!

Mein Kind wird niemals ganztags in die KiTa gehen, solange wir uns das leisten können-denn ICH BIN NICHT DU!

Ich lüge Menschen nicht an nur damit Sie sich besser fühlen-denn ICH BIN NICHT DU!

Ich bin nicht Massenkompatibel oder stehe auf Großveranstaltungen- denn ICH BIN NICHT DU!

Ich sage was mir nicht passt- denn ICH BIN NICHT DU!

Ich freue mich über jede Schwangerschaft in meinem Bekannten/Freundeskreis- denn ICH BIN NICHT DU!

Ich würde niemals meinen Partner betrügen-denn ICH BIN NICHT DU!

Der bedürfnisorientierte Weg den ich mit dem Prinzen gehe passt in kein Schema und muss er auch nicht- denn ICH BIN NICHT DU!

Mein Kind bekommt wenig Süßigkeiten und er will Sie auch nicht-denn ICH BIN NICHT DU!

Ich bin vielleicht auf den 1. und 2. Blick schwierig aber ich bin ich-denn ICH BIN NICHT DU!

 

Und da ich ICH BIN und NICHT DU, kann und werde ich auch mein Leben so leben, wie ich es mir vorstelle. Wie es zu mir, meinem Partner und unserem Prinzen passt. Dir passt das alles nicht??? Das muss es nicht. Ich lerne auch immer noch, dass meine Meinung und meine Sichtweise auf die Dinge, nicht immer das Non Plus Ultra sind und das auch ich oft falsch liege oder eben nicht ganz richtig. Auch ich lerne jeden Tag, dass trotz meiner guten Absichten, nicht jeder damit einverstanden ist, was ich ihm wünsche. Mein Weg ist eben meiner und auch ich kann mich nicht in andere einmischen.

Ich gebe wirklich zu, dass es sehr schwierig ist, andere nicht zu bewerten und zu kritisieren für das was Sie in meinen Augen grundsätzlich falsch machen aber welches Recht nehme ich mir raus und gleichzeitig fordere ich aber Akzeptanz und Toleranz für meinen Weg.

So funktioniert die Welt nicht. Ich spreche mich nicht frei. Ich habe Gefühle und ich bin ein Mensch, der Sie zeigt und manchmal nicht sehr diplomatisch ist im Erklären der Gefühle. Es passiert, dass man mit Dingen nicht einverstanden ist, die andere machen, sagen oder schreiben und  man ey das ist doch auch ok. Aber genauso ok. sollte es dann sein, das man sich als Gegenüber dazu äussert oder?

Wir schimpfen über Menschen die über Menschen schimpfen. Merkt ihr den Fehler???

Ich bin Ich und Nicht Du und trotzdem sind wir uns in vielen Dingen vielleicht ganz ähnlich.

Der wunderbare Blog staublos hat zum Lästeraufruf gerufen und dieses Thema ist wirklich ganz fantastisch.

Nun bin ich neugierig. Was nervt euch so richtig? Schreibt mir zu Ich bin nicht Du.

Eure Glucke

 

 

Teilen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply