Meine Lieblinge im www.

Ganz und gar nicht Etepetete

3. Februar 2017

etepetete-herz-fuer-gemueseHi meine Lieben,

heute möchte ich euch etwas ans Herz legen. Es geht um Obst und Gemüse. Davon verzehren wir hier echt viel und irgendwann hatte ich einfach keine Lust mehr, komplett auf Discounterware zuzugreifen. Den Wochenmarkt schaffe ich aber nicht, da ich zu der Uhrzeit arbeite. Also musste eine Alternative her und ich bzw. wir haben Sie gefunden.

Die Rede ist von Etepetete.etepetete-BioBox

Nein ich bin nicht etepetete und die Gründer des Münchner Start Ups sind es auch nicht aber genau so nannten Sie ihre Firma.

Ja und was ist nun Etepetete?

Etepetete ist der Name einer Bio-Gemüsebox, die direkt zu euch nach Hause kommt. Sie enthält entweder 5kg Obst & Gemüse oder ca. 7,5 kg. Etepetete ist aber viel mehr, denn es handelt sich um Gemüse, das sonst im Müll landen würde, weil es nicht in die vorgeschriebenen Normen passt.

Unglaublich oder?

Ist eine Paprika nicht groß genug oder hat einen kleinen Fleck, dann landet Sie im Müll. Wenn ich schon daran denke, wird mir schlecht. Wenn ich mir überlege wie viele Lebensmittel im Jahr im Müll landen-davon könnten wahrscheinlich in sehr armen Ländern, Familien ihr ganzes Leben von essen.

Zwei junge Männer(inzwischen 3) dachten sich wohl ähnliches und gründeten Etepetete und fingen an mit regionalen Bio-Bauern zusammen zu arbeiten, die genau dieses Gemüse aussortieren müssen.

Die Etepetete Box ist nur in einem Abo erhältlich.

Ja viele haben eine Abneigung gegen Abos. Ich bin auch kein Freund davon aber ich habe mich für ein 14-tägiges Abo entschieden-da ich so flexibler bin und eben auch nichts wegschmeissen möchte. Wir sind viel unterwegs und würden eventuell mit der wöchentlichen Ration zu viel des Guten tun.

Aber seid unbesorgt.

Stellt ihr nach 2 Boxen fest, das es doch nicht so ganz das Richtige für euch ist, dann könnt ihr das Abo sofort kündigen. Das finde ich unglaublich fair.

Die Classic Box mit 5 Kg Gemüse kostet 19,90€

und ich habe mal gegengerechnet ob das zuviel oder sogar zu wenig ist. Das Ergebnis war, dass ich auf dem Markt nie weniger bezahlt habe und manchmal sogar mehr.Etepetete-Gemueseretter

Woran liegt das?

Die Box wird von der Natur gepackt-wie die Gründer von Etepetete immer wieder betonen, denn die Natur lässt das Gemüse wachsen und wieviel davon nicht in die Norm passt, kann niemand voraussehen. Das bedeutet das eben manchmal nur 3 Zwiebeln oder 2 Möhren in meiner Box sind und ja ich brauche manchmal mehr davon aber dann kann ich es immer noch besorgen.

Das Gute für mich ist, die Box kommt immer Freitags. Ich weiss, dass an dem Angebot von anderen Liefertagen gearbeitet wird. Aber freitags ist für mich perfekt, da ich Freitag nachmittags einkaufen gehe und so genau weiss, was in meiner Box ist. Die Box wird immer in recyclebarem Material geliefert und wir benutzen z.B. die Kartoffeltüten als Bio-Abfallbeutel und den Karton zum basteln und bemalen.

Und nun zeige ich euch mal ein Beispiel unserer tollen Etepetete-Box damit ihr sehen könnt, das es sich wirklich lohnt.etepetete-Beispiel-jpg

Wir haben hier eine Tüte mit Kartoffeln und Tomaten. Wir haben 3 Zitronen, eine grüne Gurke, eine Porree-Stange, ca. 8 kleine Zwiebelchen, 3 rote Beete, 2x Fenchel, 3 Möhren, 3 Paprika, 2 Orangen und einen kleinen Blumenkohl.

 

Ja wie Orangen???

Ja im Winter gibt es nicht allzu viel Auswahl an regionalen Obst & Gemüse aber den Wunsch danach. Dem wurde nachgekommen und somit helfen im Winter griechische Bio-Bauern aus. Ja und als I-Tüpfelchen zu all dem gibt es auch noch ein passendes Rezept in jeder Box.

Unser Fazit? Wir bleiben dabei, tun damit Gutes, retten Gemüse und ernähren uns gesund.

Was ist mit euch? Wäre das etwas für euch?

Dieser Beitrag ist k(m)eine Werbung-ich habe dafür nichts bekommen. Ich bezahle meine Boxen selber und würde auch nie Geld dafür nehmen um euch davon zu berichten, denn ich finde die Idee grandios und wenn nur einer von euch auch zukünftig über die Etepetete- Box Gemüse bezieht- dann ist das für mich genug.

Habt ein tolles Wochenende

Eure Glucke

 

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Tanzen, Putzen und gute Laune-WiB und 12v12 ~ Glucke und So 12. Februar 2017 at 17:01

    […] und so sollte es sein. Dafür müssen ja die Auberginen ca. 30 Minuten in den Backofen. In der Zeit schnibbelte ich das Gemüse für die […]

  • Reply Meine 5 Freitagslieblinge – 10.02.2017 - LiNiChri 10. Februar 2017 at 20:40

    […] Inspiration der Woche bekam ich durch Dani von Glucke und so. Ihr Beitrag über Etepetete ließ mich nicht mehr in Ruhe, grins ;-). Ich finde die Idee mit dem Gemüse retten so toll und […]

  • Reply Lucas 6. Februar 2017 at 20:59

    gute Idee von den Jungs!
    Gibt’s die nur im Münchener Raum?
    So etwas dummes, Obst und Gemüse wegzuwerfen, weil es nicht rund, -nicht lang oder nicht groß genug ist.
    Und da finden wirklich millionenteure Staatschefs-Treffen statt, um den Weltweiten Hunger zu besprechen. Eine Farce ist das!

    Danke für diesen Beitrag!

    • Reply Glucke 6. Februar 2017 at 21:57

      Hi,
      es gibt fast identische Projekte in Köln und Berlin. Du kannst Etepetete ja deutschlandweit ordern. Ich denke es werden noch weitere Städte folgen, denn Bauern gibts ja in vielen Teilen Deutschlands.

    Leave a Reply

    Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist, sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen und um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren. Detaillierte Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie du die Kontrolle darüber behältst, findest Du hier: Cookie Einstellungen anzeigen

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close