Kochen und Backen

Falsches Gulasch- Richtig gut

2. Februar 2015

falsches Gulasch

Hallo Ihr Lieben,

am Wochenende habe ich wieder fleißig Rezepte durchprobiert und dieses war wirklich lecker. Es ist sehr mächtig aber meine Männer und ich waren total positiv überrascht und immer wenn ich experimentiere und wir es für gut befinden, dann ist es doch super, wenn wir es an Euch weitergeben können oder meint Ihr nicht auch?

 

Pesto-Moehrenkraut-frischer-KnoblauchIhr benötigt für 2,5 Personen falsches Gulasch:

  • 500 g Kartoffeln
  • 250 g Zwiebeln
  • 1 Paprika
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 2 EL Schmalz(ich hab Gänseschmalz genommen)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL, gestr. Kümmel, im Mörser etwas zerstoßen
  • 400 ml Brühe(lieber Fleischbrühe nehmen) 
  • 1 1/2 EL Paprikapulver, edelsüß
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL saure Sahne
  • 1 EL Thymian oder Petersilie
  • 150 g Nudeln

Ihr braucht ca. 30Minuten für alles und das ist doch echt perfekt.

Als Erstes solltet ihr die Kartoffeln waschen und mit der Schale kochen. Danach bitte die Kartoffeln auskühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden. Ich mache ganze Kümmelkörner mit ins Wasser, da das die Pellkartoffeln bekömmlicher macht.

Jetzt bitte den Schmalz in einem Topf oder einer Wokpfanne erhitzen. Die Zwiebeln, den Knoblauch und die Paprika darin leicht bräunen. Das Tomatenmark und den Kümmel unterrühren. Nach und nach alles mit der Brühe auffüllen. Mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen und im geöffneten Topf bei mäßiger Hitze 20 Minuten einkochen lassen.

In der Zwischenzeit die Nudeln kochen.

Die Saure Sahne und Kräuter an die Sauce geben, abschmecken und gut verrühren.

Die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln und die gekochten Nudeln in die Sauce geben und darin heiß werden lassen.

Wie ihr seht, ist es ganz einfach und hat seinen Ursprung wohl in Polen und Österreich. Es war als arme Leute Essen gedacht.

Mir ganz egal es schmeckt wirklich vorzüglich und die Basis werde ich auch für „echtes“ Gulasch verwenden. Mögt ihr Gulasch? Wie macht ihr es?

 

Probiert ihr dieses mal aus???

viel Spass,Guten Appetit und einen schönen Samstag für euch.

Eure Glucke

Teilen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist, sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen und um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren. Detaillierte Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie du die Kontrolle darüber behältst, findest Du hier: Cookie Einstellungen anzeigen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close