Do it Yourself

Endlich 6- Unsere Pokemon Party Tipps

19. Juli 2019

Dieser Beitrag enthält Werbung, da ich Affiliate Links zu Amazon verlinkt habe und eben auch Marken benenne und verlinke.

Pokemon Party TippsGanz ganz bald steht hier ein 6. Geburtstag an und wie erwartet hat der Prinz sich für eine Pokemon Party entschieden. Ich freute mich darauf loszulegen, da ich Partys wirklich gerne plane und ganz besonders Kindergeburtstage.

Für unsere Gäste, die hier Mitlesen-BITTE JETZT NICHT MEHR LESEN da sonst die Überraschung weg ist.

Mir war wichtig, dass ich das Ganze etwas umweltbewusster aufziehen möchte. Pokemon Artikel gibt es zum Glück immer mehr aber eben alles aus Plastik. Ich wollte einfach so gut es geht alles selber machen. Dafür musste ich mir erstmal überlegen wie ich diese Party umsetzen möchte.

Nur eins der geladenen Gäste ist Pokemon Fan also kann man da nicht zu technisch rangehen, wenn die Kids das eigentlich nicht so interessiert. Auch weiss ich, dass der Prinz am Liebsten spielt und Gruppenaktivitäten eher semioptimal findet. Im Mittelpunkt zu stehen ist(wie auch für mich) nicht so das Wahre. Wir haben auch in den letzten 2 Jahren einfach gemerkt, dass unsere Partys mit wenig Aktivität immer super ankamen und wie sagt man so schön Never Change a running System.

So stand schon unsere Location für unsere Pokemon Party fest.

Wenn das Wetter nicht wieder wie vor 2 Jahren total ins Wasser fällt, dann feiern wir im Freien. Das haben wir letztes Jahr schon gemacht und es war der entspannteste Kindergeburtstag den ich je hatte(oder besucht habe).

Mir ist nebenbei sehr sehr wichtig, das ein Kindergeburtstag keine Wettbewerbsveranstaltung ist, sondern ein Freunde/Teamevent. Deswegen gibt es nie Spiele oder Aufgaben bei dem ein Kind leer ausgeht oder sich zurückgesetzt fühlt.

Jetzt kommen meine Pokemon Party Tipps für euch und vielleicht findet ihr ja etwas, das euch gefällt.pokemon partytipps-einladung aufklappbar

    1. Der 1. Punkt auf der Agenda waren die Einladungskarten. Ich habe das Internet leergelesen und mich für selbstgemachte Pokebälle, die man aufklappt als Einladung entschieden. Ich mit meinen 2 linken Händen beim Basteln hatte mit dem Zirkel ganz schön zu kämpfen aber Sie sind wirklich toll geworden. Genommen habe ich Fotopapier damit es etwas wertiger und auch fester ist. Die Glanzseite war oben und die Fläche zum Beschriften demnach matt. Ich habe die Vorlage ausgeschnitten und mit den wunderbaren Stabilo Finelinern losgemalt und abgeschickt.

  1. Der 2. Punkt waren die Spiele. So ganz nur freies Spiel macht bei einer Mottoparty ja keinen Sinn also zermarterte ich mir mein Gehirn was wir machen könnten und wurde tatsächlich sehr kreativ. (Auf Schulter Klopf) Immer am Anfang des Geburtstages erzähle ich worum es eigentlich geht. In diesem Fall sind die Kinder ein ganz neues Pokemon Team und müssen nun erstmal lernen wie das alles funktioniert. Sie bekommen direkt am Anfang ihren personalisierten Teambutton. Das Inlet für den Button könnt ihr bei mir downloaden.
    Button Inlet Pokeball 240x240mm
    pokemon partytipps TeambuttonsUm Pokemon zu fangen braucht man Pokebälle. Diese Pokebälle hat der Professor im Gelände versteckt und das Team muss 30 Stück finden. Diese Pokebälle habe ich aus Salzteig hergestellt und alle mit Hand bemalt. Das Rezept für Salzteig habe ich euch verlinkt und dann benötigt ihr nur noch Acryl-Farben(da diese eben auch wetterfest sind) und bemalt wie ihr wollt.

    Ich sage euch, das war eine Arbeit aber ich habe keine Bälle in dieser kleinen Form gefunden, die nicht aus Plastik waren. Die Pokebälle aus Salzteig sind super einfach herzustellen, steinhart, nicht ganz rund aber man kann sie eben weiterverwenden, zum Beispiel für eine Murmelbahn. Ich habe mich für 3 verschiedene Pokeball-Varianten entschieden und mich für 30 Stück entschieden, damit jedes Kind die gleiche Anzahl an Bällen mit nach Hause nehmen kann.Pokemon Party Tipps Beutel personalisiert

  2. Um die Pokebälle zu verstauen habe ich mich für kleine Baumwolltüten entschieden, die ich personalisiert habe für jedes Kind. Dort passen die Bälle super rein und am Ende werden alle Bälle gerecht auf die Kinder aufgeteilt, denn natürlich werden Sie losstürmen und so viele einpacken wie Sie finden. Aber Sie sind ein Team und ein Team teilt eben gerecht auf.
  3. Auf meiner Agenda habe ich noch Pokemons aus Salzteig. Diese habe ich aber ebenfalls noch nicht fertig. Ich habe im Vorfeld ein größeres Paket Aufkleber bestellt um diese für die Deko und Spiele zu nutzen. Ich werde den Salzteig sehr dünn ausrollen und die Aufkleber platzieren und mit einem Skalpell die Form ausschneiden und die Aufkleber nach dem Ausbacken drauf Kleben. So können die Kinder neben den Bällen auch noch ein paar eigene erste Pokemons „fangen“.
  4. Aus unserer Erfahrung raus, sind die Kinder damit mindestens 30-60 Minuten beschäftigt. Danach wird es erstmal eine leckere Pause geben. Ich habe mich für Cake-Pops entschieden, die ich aufgrund von Allergien etc. in veganer Form backen werden. Ich werde süße und deftige Cake-Pops machen und wenn ich noch ganz viel Zeit habe, versuche ich die Cake-Pops noch als Pokebälle zu bemalen. Die Cake-Pop Former habe ich hier gekauft. Das Set enthält auch Stäbe(leider aus Kunststoff statt Holz) Seit 3 Jahren nutzen wir für Partys nur noch wiederverwendbares Geschirr. pokemon partytipps BambusgeschirrUnsere Teller sind aus Bambus(diese Teller könnt ihr hier kaufen) und abwaschbar und Becher nehmen wir meist aus festem Kunststoff vom Möbelschweden aus unserem Bestand. Wir nehmen dann alles immer wieder mit und haben somit weniger Müll. Servietten wird es natürlich geben aber auch hier nehme ich selten bedruckte, da dies dann irgendwann auch zuviel Motto wäre.
  5. Wir werden ganz sicher noch ein Eis für alle Kids besorgen und für die Erwachsenen(die wir immer mit einladen, da es auch teilweise Freunde von uns sind)Getränke nach Wahl. Wir finden solche Partys viel viel schöner mit Erwachsenen. Man teilt sich eben auch die Arbeit dabei, da alle mal ein Auge auf die Kids werfen können.
  6. Nach dieser schönen Pause kommt dann die letzte Aufgabe des Professors.

    Ein riesiger Pokeball ist gefüllt mit Überraschungen und das Team muss den Pokeball zerstören um daran zu kommen.

    Dieser riesige Pokeball ist eine Pinata die ich selber aus Pappmaché gebaut/gebastelt habe. Bei Pappmaché wird ja meist auf Luftballons als Vorlage zurückgegriffen aber leider ist ein Pokeball rund und nicht oval, also entschied ich mich, wie in der Anleitung für einen Strandball, den können die Kids nun bespielen. Ich habe mir die passende Videoanleitung angeschaut und losgelegt.Die Anleitung findet  ihr auch auf meiner Pinnwand Pinterest.Pokeball Pinata PappmacheIch sags euch, das war eine 2 Wochen -Angelegenheit da die Pinata zum Trocknen Draussen lag und es nachts plötzlich regnete. Leider verformte sich der schöne runde Pokeball und hat ein paar Beulen. Wir haben versucht diese dann mit den Kreppbändern auszugleichen. Leider kam einmal etwas viel Bastelkleber(den ich hier gekauft habe) heraus und die Pinata hat nun auch ein paar Kleberflecke. Ich war schon kurz davor alles nochmal von Vorne zu machen aber mein Manns sagte dann auch, ey Du machst das selber, das muss nicht perfekt sein und er hat recht. Ich kann perfekt sowieso nicht.

  7. Als Füllung für die Pinata, die ja eigentlich aus losen Süssigkeiten besteht habe ich mich, dem Teamgedanken wieder gewidmet und für jedes Kind ein kleines Tütchen gemacht. Hier habe ich nun auf Plastiktüten im Pokemonstyle(Affiliatelink) zurückgegriffen, da die aus Baumwolle nicht in die Pinata gepasst hätten. Der Inhalt ist bei fast Allen derselbe. Nur fast, da wir Allergikerkinder dabei haben, die leider keine Schokolade oder dergleichen essen können. pokemon partytipps PinatafuellungEbenfalls gibts Springknete für alle und eine wunderbare Motivationskarte von Herzschön. Wir haben sehr viele davon für den Prinzen und ich fand das eine total schöne Idee für die Kinder. Ich habe Sie für jedes Kind ausgesucht und hoffe Sie freuen sich. Ja und dann geht die Luzi hoffentlich ab und die Kids bekommen den Pokeball klein.
  8. Ja und das wars mit angeleiteten Spielen und die Kinder können sich frei beschäftigen. Das hat letztes Jahr ebenfalls super geklappt. Wir sind in einem wunderschönen Park mit vielen Möglichkeiten und ich hoffe alle gehen glücklich und zufrieden nach Hause.

Ja das sind meine Pokemon Party  Tipps.

Ich hatte noch viel mehr auf dem Plan stehen aber ich schaffe es zeitlich einfach nicht. Ich glaube aber das es so super gut wird. Wer aber noch mehr Tipps braucht den interessiert vielleicht mein Pinterest Board mit vielen Pokemonideen. Auch hier auf dem Blog habe ich ja schon einige DIY vorgestellt, die ihr mit Klick aufs Bild anschauen könnt.

 

Schule Zuckertuete DIY Pokemonpokemon DIY Bild malen aus Playmais

Zum Geburtstag selber wird der Prinz natürlich eine total geniale Pokeballtorte bekommen, die ihr bei Deine Torte erwerben könnt und für die Feier in der Kita habe ich essbare Pokemon-Topper gefunden, die dann auf die Muffins kommen.Diese könnt ihr hier bei Amazon bestellen.pokemon partytipps essbare topperJa und ich glaube danach kann der Prinz Pokemon nicht mehr sehen.

Alle Ideen und Anleitungen zu den jeweiligen DIY findet ihr auf meiner Pinterest Pokemon Pinnwand, die ihr mit Klick auf das nächste Bild erreicht.Pokemon Party Tipps Pinterest

 

Eure Glucke

Teilen

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Ariane 28. September 2019 at 20:51

    Wow unglaublich! Unsere Kinder kennen Pokémon nicht. Wie war die Party dann?
    Liebe Grüße

    • Reply Glucke 29. September 2019 at 21:17

      Hi,
      die Party war wunderbar, super Wetter und die Kinder hatten viel Spass.
      Liebe Grüße
      Dani

    Leave a Reply

    Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist, sowie die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen und um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben. Klicken Sie auf „Zustimmen und Fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren. Detaillierte Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie du die Kontrolle darüber behältst, findest Du hier: Cookie Einstellungen anzeigen

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close