Tagebuchbloggen

Ein ganz normaler Freitag-#wmdedgT am 05.Mai 17

5. Mai 2017
wmdedgt-05.17-neue-Jacke

ich habe eine große Vorliebe für Naketano und schaut mal meine neue Errungenschaft..

Guten Abend ihr Lieben,

ich liege gerade auf dem Sofa und erzähle euch ein wenig von meinem Tag. Ich bin seit Mittwoch krankgeschrieben und lag viel rum. So auch heute aber der Tag startete wie immer 7Uhr morgens. Ich war aber schon ewig wach. Schnupfen und Schlafen klappt meist nicht so gut. Dann alle Anziehen und lecker frühstücken. In der Woche essen wir immer Naturjoghurt mit Müsli, Obst oder Chiasamen und eine Tasse Tee dazu. wmdedgt-05.17.-Fruehstueck

Gegen 8Uhr machten sich der Liebste und der Prinz auf die Socken in die Kita und ins Büro. Ich ging auf die Couch und steckte die Beine aus und durchforstete die sozialen Netzwerke.

Heute war kein guter Tag dafür.

Sehr aufgeladen und emotional sind bestimmte Netzwerke im Moment und wieso, weshalb und vor allem warum wurde dann ein wenig diskutiert.

Heute artete es ziemlich aus und tat wohl niemandem gut. Also raus aus dem Internet und ab zu meiner Ablage. Die Post wollte durchgeschaut und ein paar Sachen mussten ausgedruckt und wieder eingescannt werden. Die Wahlunterlagen für die Sozialwahl liegen hier rum und wir haben keinen blassen Schimmer wen wir wählen sollen. Zwischendurch immer wieder auf die Couch. Später bevor ich den Prinzen aus der Kita abgeholt habe, traf ich mich schnell mit dem Liebsten und wir aßen eine Kleinigkeit. 

Ich musste dann noch ein wenig Einkaufen und „Hoch die Hände -Wochenende“ sagend kam mir der Prinz aus der Kita entgegen.wmdedgt-05.17-Einkaeufe

Das ist jedes Mal so süß. Wir fuhren dann nach Hause und füllten unseren Haus-Teller mit Erdbeeren und schauten eine Folge Dinotrux.

Dann stand schon der Fensterbauer vor der Tür, denn ein Fenster im Schlafzimmer ist aus unerfindlichen Gründen gerissen. Urplötzlich war es schon 16:30Uhr und der Liebste war da. Los gings in den Pflanzenmarkt. Wir mussten noch etwas für den Garten besorgen und der Prinz hatte Lust zu hüpfen und das kann man dort sehr gut. Auch unsere Koi Liebe können wir dort ausleben, denn es gibt wunderschöne Exemplare.

Die Sonne kam raus und das tat auch mir gut.

Gegen 18Uhr machten wir uns auf den Heimweg und aßen Abendbrot. Ja und das war unser Tag. Nicht aufregend-dafür aufreibend. Ich merke immer mehr, das Stress egal woher er kommt, mir zu schaffen macht und ich länger für die Regeneration brauche.

Wie gehts euch damit?

Bei der Frau Brüllen könnt ihr einige Tagesrückblicke nachlesen und eine wichtige Frage habe ich noch, da es mich doch heute sehr beschäftigt hat.

Wie geht ihr mit Kritik um und vor allem wie formuliert ihr Sie? Traut ihr euch als Leser im Netz noch zu kommentieren denn das fällt ja auch verstärkt auf, dass sehr wenig Kommunikation stattfindet?

Danke für euer Feedback. Habt ein wunderschönes Wochenende und wir lesen uns nächste Woche wieder.

Eure Glucke

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Jenny 5. Mai 2017 at 21:07

    Ich finde es immer schwierig bei persönlichen Themen und Kritik. Oft sucht der Schreibende wahrscheinlich eher die Zustimmung zu einen bestimmten Thema und wenn es ein sehr emotionales Thema ist, wird Kritik oft als Angriff gewertet. Zudem finde ich, dass es bei dem geschrieben Wort oft zu Mißverständnissen kommt – weil einfach die Mimik und die Stimmlage fehlt. Je nachdem wie ein Empfänger gerade deauf ist, ließt er die Kritik vom Absender viel böser als es gemeint ist

    Ein Nachteil des Internets ist es definitiv, dass man auf Leute trifft, den man im echten Leben einfach azs dem Weg gehen würde und keine Unterhaltung führen würde

    VG

    • Reply Glucke 5. Mai 2017 at 21:12

      Da gebe ich Dir recht. Natürlich sucht man wohl Gleichgesinnte mit seinen Texten aber der Austausch ist doch auch wichtig aber der Aspekt ist gut-im realen Leben würde ich einige meiner Kolleginnen niemals treffen wollen. Danke Dir

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das:

    Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen