Browsing Category

Tagebuchbloggen

Tagebuchbloggen

Sonne-Regen-Sonne-Regen-WiB 22.-23.07.17

23. Juli 2017

Sonne-Regen-WiB-22.-23.07.17Guten Abend ihr Lieben,

schon letztes Wochenende wollte ich euch mitnehmen und ein paar Impressionen zeigen aber wie so oft in letzter Zeit, kommt das Leben mit voller Wucht dazwischen. Ich hab so einiges um die Ohren und möchte auch meine Kräfte bündeln und mit meinen Liebsten viel Zeit verbringen.

Dieses Wochenende aber wollte ich mein Versprechen einlösen und euch ein bisschen erzählen was wir so gemacht haben. Eigentlich haben wir bewusst nix geplant, da die Woche sehr voll war und ich auch für den bevorstehenden Geburtstag des Prinzen einiges vorbereiten muss.

WiB-22-23.07.17-Hecke-schneidenAber Samstag morgen stand Hecke schneiden auf dem Programm. Ich sags euch, wir haben einen sehr kleinen Garten aber mehr wollen wir auch gar nicht, denn auch der macht genug Arbeit. Der Sommer springt grad von Unwetter zu 30 Grad und wieder zu Unwetter und ich fühle mich wie im Regenwald. Der Liebste übernahm das Hecke schneiden und der Prinz und ich, das zusammen Harken. Immer zwischendurch musste ich mich abkühlen.WiB-22-23.07.17-Abkuehlen

Das Törtchen wärmt mich als ob Minus 20 Grad wären und ich könnte tatsächlich nur nackt rumlaufen. Wir flüchteten dann relativ schnell wieder rein und die Hausarbeit startete. Es musste alles gesaugt werden. Wir hatten diese Woche lieben Besuch von Familieberlin und 4 Personen mehr, fallen schon auf in unserem kleinen Häuschen. Aber es waren tolle Tage mit den Vieren. Continue Reading

Tagebuchbloggen

Ein ganz normaler schöner Tag-12von12 im Juli

12. Juli 2017

12von12-Juli-normaler-TagHallo ihr Lieben,

wisst ihr, der Hauptteil des Alltages sind ja ganz normale(schöne Tage).

Da passiert ja fast immer Dasselbe. Man hat Abläufe, Routinen und eben einfach Alltag. Ich finde das absolut nicht schlimm. Bei mir ist im Moment viel los aber heute war ein ganz normaler schöner Tag und davon erzähle ich euch nun ein bisschen. Continue Reading

Tagebuchbloggen

Wie mein schlimmster Alptraum wahr wurde

15. Juni 2017

Alptraum-KrankenhausGuten Abend ihr Lieben,

jetzt endlich habe ich die Zeit und auch die Nerven gefunden, euch und mir aufzuschreiben was eigentlich gestern passiert ist und wie es uns ergangen ist.

ABER bevor ich euch von unserem Alptraum erzähle möchte ich DANKE sagen. So viele Nachrichten, aufbauende Worte und Gedanken. Auch wenn ich das meiste erst heute gelesen habe, es hat mich sehr berührt aber nun erzähle ich euch erstmal, was überhaupt los war.

Vor 2 Wochen machte ich einen Termin beim Kinderarzt, da der Prinz anfing zu humpeln. Er scheint in etwas getreten zu sein und es hatte sich entzündet. Der Kinderarzt sah sich das an und puhlte alles raus. Das tat dem Prinzen natürlich höllisch weh und er weinte sehr. Ein Verband kam drum und nach 3 Tagen war alles wieder gut verheilt. Vor einigen Tagen fiel uns auf, dass dieselbe Stelle schon wieder rot wurde. Der Prinz lief aber normal und sagte auch nix. Ich hatte dennoch ein ungutes Gefühl. Intuition vielleicht?

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch bekam der Prinz hohes Fieber. Wir machten Mittwoch morgen sofort einen Termin beim Kinderarzt, denn in ein paar Tagen sollte unser Urlaub starten. Scharlach ging rum und ich hatte etwas Panik. Ich sagte dem Prinzen bereits, dass ich das mit seinem Fuß nochmal ansprechen muss. Er fand das allerdings wenig witzig. Continue Reading

Tagebuchbloggen

Was macht dich glücklich?-Hallo Liebster Award

13. Juni 2017

Liebster Award-Logo-by-gluckeundsoDas ist eine von 11 Fragen, die ich euch gleich beantworten werde.

Leen von Aufbruch zum Umdenken hat am Liebster Award teilgenommen und mich nominiert. Ich hatte bereits einige Male mitgemacht und finde es immer wieder erstaunlich, was man doch noch für tolle Infos von anderen Menschen dadurch erhalten kann.

Leen hat sich viele Gedanken gemacht und sehr nachdenklich machende Fragen herausgesucht und pssssttt ich liebe ja so etwas also wünsche ich euch viel Spaß beim neuen Einblicken in mein Leben und meine Gedanken. Continue Reading

Tagebuchbloggen

WiB vom 10-11.06.17 mit Amigo und pimp my Matschküche

11. Juni 2017

Hallo ihr Lieben,

Seit 5 Wochen schon bin ich krank geschrieben. Ja das ist lang und ja es ist ätzend aber was soll ich sagen, manchmal muss man eben auf seinen Körper hören und ihm die Ruhe schenken, die er für diese Mammutaufgabe braucht. Umso mehr habe ich mich gefreut als Andy von Amigo mir eine Einladung für das Spielefest schicktewib-10-11.06.17-Luisenpark-Amigospiele, dass an diesem Wochenende  stattfand.

Wir starteten am Samstag gegen 7Uhr mit viel kuscheln. Dann gings ans frühstücken. Continue Reading

Tagebuchbloggen

Da denkst Du noch lange dran…

20. Mai 2017

Über ein Jahr ist es her. Meine erste große Elternblogger-Konferenz. Letztes Jahr in Nürnberg. Hachz was waren wir aufgeregt. Hachz was waren wir fertig mit den Nerven.

Bisschen mehr als 1 Jahr später ist es wieder soweit. Wieder Nürnberg. Nicht mehr aufgeregt. Immer noch fertig mit den Nerven. Das war die denkst 2017

Gestartet hat alles einen Tag vorher. Die Fahrt war lang und anstrengend. Ich klopfe an einer Hotelzimmertür und die Jessi von feiersun macht mir auf. Wir umarmen uns, fangen an zu quatschen. Mir wird Schoki in die Hände gelegt und ich bin angekommen. Ich fühle mich wohl und angenommen.

Wir starten zu Kaffee und Kuchen und schnattern ohne Luft zu holen.  Als ob wir uns ständig sehen würden, obwohl es 1 Jahr her ist.

Das Wetter wird stürmischer und wir entschließen uns zurück zum Hotel zu gehen. Dort angekommen, sehe ich Severine von Mama on the Rocks, Rike von Nieselpriem, Cynthia von Mamamania und Andrea von Die Anderl. Wir gesellen uns dazu. Ich verteile Schoki und wir geniessen schöne Gespräche. Später kommen Stephan von Daddy Dahoam dazu und meine liebste Marsha von Mutter & Söhnchen und Abendessen steht auf dem Programm.  Continue Reading

Tagebuchbloggen

WiB 06.-07.05.17 mit spontanem Trip & Gewinnern

7. Mai 2017

WiB-06-07.05.17-MOMMY-DateJa guten Abend ihr Lieben,

das Wochenende ist fast rum und meine Ruhephase auch. Morgen gehts wieder ins Büro aber vorher wollte ich euch noch ein paar Eindrücke von unserem Wochenende zeigen.

Inzwischen stehen wir 7 Tage die Woche zur selben Uhrzeit auf.

Den Liebsten stört das, den Prinzen und mich eigentlich nicht so. Ich freue mich immer auf unser leckeres Wochenendfrühstück und euch scheint es auch ziemlich gut zu gefallen und ja am Wochenende mache ich immer so ein großes Frühstück.WiB-06-07.05.17-Sonntagsfruehstueck

Es ist einfach die Zeit, die wir 3 gemeinsam verbringen und mit gutem Essen geht das am Besten. Die Sonne lachte uns ins Gesicht und so gings direkt in den Garten. Der Liebste hat den Rasen vertikutiert-also belüftet und dann Samen und Dünger verteilt. Der Prinz war mit seiner Matschküche beschäftigt und ich arbeitete ein bisschen und bekam mit, dass in Darmstadt der 1. Elternbloggerstammtisch stattfindet.WiB-06-07.05.17-Kuechenhilfe

Dann grübelte ich hin und her ob ich fahren sollte und wir entschieden, das mache ich mal. Vorher gabs aber noch leckeren Spargel von um die Ecke und Lachs von nicht ganz um die Ecke. Der Prinz hilft immer fleissig mit in der Küche und hat sich heute auch eine Kleien Kriegsverletzung beim Kartoffelschälen zugezogen.WiB-06-07.05.17-Spargelliebe

Gegen 14Uhr machte ich mich los. Es war viel Verkehr aber ich war pünktlich in Darmstadt und begrüßte freudig Marsha von Mutter & Söhnchen, Frida von 2Kindchaos, WiB-06-07.05.17-2kindchaos-StammtischMartina von Jolina´s Welt, Steffi von Mamaz und Jenny von Familienkost. Ein wenig später kam die saucoole JuSu von Mama Schulze, die ich nun endlich mal live sehen konnte und ich war schwer angetan. Wir verbrachten ein paar schöne Stunden und schnatterten drauf los.

Zwischendurch schrieb der Liebste, das auch er mit dem Prinzen einen Ausflug gemacht hat und schickte schöne Bilder von tollen Wunschwiesen.WiB-06-07.05.17-Natur-Wunschwiese

Gegen 19Uhr also viel später als geplant, machte ich mich auf den Rückweg. 20:30Uhr war ich wieder zu Hause und ein bisschen traurig, da ich eigentlich den Prinzen nochmal sehen wollte. Ich hatte dann ziemlichen Hunger und machte mir schnell noch ein Süppchen und ein Sandwich.WiB-06-07.05.17-Abendbrot

Der Sonntag startete wie der Samstag nur mit viel Regen.WiB-06-07.05.17-Obstsalat

Ich machte uns einen leckeren Obstsalat und nach dem Frühstück ruhten wir uns aus. Zwischendurch gab es einiges an Wäsche, die wegsortiert werden musste und unsere selbstgemachte Deocreme war leer.

Also machte ich die noch fix, bevor ich mit dem Mittagessen startete. Ich machte einen Blumenkohl, Möhren, Pastinaken-Kartoffelauflauf und den aßen wir auch komplett auf. WiB-06-07.05.17-Blumenkohl-AuflaufZur Kaffee-und Kuchenzeit beschmierte ich ein paar Vollkornkekse mit Nutella und dazu gabs Obstsalat.

WiB-06-07.05.17-SnackZwischendurch haben der Liebste und der Prinz einen Regen-Matsch-Laufrad Ausflug gemacht. Das ist ja gar nix für mich und so kümmerte ich mich endlich mal um die Auslosung der Bücher anlässlich des Welttages des Buches. Also hüpft nun schnell hier hin und seht ob ihr zu den glücklichen Gewinnern gehört.Barbecue

Sonntag steht natürlich wieder baden auf dem Programm. Das Schmuddelwetter hat sonst nix groß zu bieten ausser, dass wir den Grill nochmal angeschmissen haben. Ein bisschen Aubergine und Zucchini mariniert mit leckeren Gewürzen gehen doch immer.

Wie war denn euer Wochenende? habt ihr auch die Nase voll von diesem nassen Wetter? Ich wünsche euch einen entspannte Restsonntag und nächste Woche habe ich wieder etwas Leckeres für euch inkl. Verlosung also schaut vorbei.

Viele weitere Wochenenden in Bildern gibts bei der wunderbaren Susanne von Geborgen Wachsen

Eure Glucke

Tagebuchbloggen

Ein ganz normaler Freitag-#wmdedgT am 05.Mai 17

5. Mai 2017
wmdedgt-05.17-neue-Jacke

ich habe eine große Vorliebe für Naketano und schaut mal meine neue Errungenschaft..

Guten Abend ihr Lieben,

ich liege gerade auf dem Sofa und erzähle euch ein wenig von meinem Tag. Ich bin seit Mittwoch krankgeschrieben und lag viel rum. So auch heute aber der Tag startete wie immer 7Uhr morgens. Ich war aber schon ewig wach. Schnupfen und Schlafen klappt meist nicht so gut. Dann alle Anziehen und lecker frühstücken. In der Woche essen wir immer Naturjoghurt mit Müsli, Obst oder Chiasamen und eine Tasse Tee dazu. wmdedgt-05.17.-Fruehstueck

Gegen 8Uhr machten sich der Liebste und der Prinz auf die Socken in die Kita und ins Büro. Ich ging auf die Couch und steckte die Beine aus und durchforstete die sozialen Netzwerke.

Heute war kein guter Tag dafür.

Sehr aufgeladen und emotional sind bestimmte Netzwerke im Moment und wieso, weshalb und vor allem warum wurde dann ein wenig diskutiert.

Heute artete es ziemlich aus und tat wohl niemandem gut. Also raus aus dem Internet und ab zu meiner Ablage. Die Post wollte durchgeschaut und ein paar Sachen mussten ausgedruckt und wieder eingescannt werden. Die Wahlunterlagen für die Sozialwahl liegen hier rum und wir haben keinen blassen Schimmer wen wir wählen sollen. Zwischendurch immer wieder auf die Couch. Später bevor ich den Prinzen aus der Kita abgeholt habe, traf ich mich schnell mit dem Liebsten und wir aßen eine Kleinigkeit. 

Ich musste dann noch ein wenig Einkaufen und „Hoch die Hände -Wochenende“ sagend kam mir der Prinz aus der Kita entgegen.wmdedgt-05.17-Einkaeufe

Das ist jedes Mal so süß. Wir fuhren dann nach Hause und füllten unseren Haus-Teller mit Erdbeeren und schauten eine Folge Dinotrux.

Dann stand schon der Fensterbauer vor der Tür, denn ein Fenster im Schlafzimmer ist aus unerfindlichen Gründen gerissen. Urplötzlich war es schon 16:30Uhr und der Liebste war da. Los gings in den Pflanzenmarkt. Wir mussten noch etwas für den Garten besorgen und der Prinz hatte Lust zu hüpfen und das kann man dort sehr gut. Auch unsere Koi Liebe können wir dort ausleben, denn es gibt wunderschöne Exemplare.

Die Sonne kam raus und das tat auch mir gut.

Gegen 18Uhr machten wir uns auf den Heimweg und aßen Abendbrot. Ja und das war unser Tag. Nicht aufregend-dafür aufreibend. Ich merke immer mehr, das Stress egal woher er kommt, mir zu schaffen macht und ich länger für die Regeneration brauche.

Wie gehts euch damit?

Bei der Frau Brüllen könnt ihr einige Tagesrückblicke nachlesen und eine wichtige Frage habe ich noch, da es mich doch heute sehr beschäftigt hat.

Wie geht ihr mit Kritik um und vor allem wie formuliert ihr Sie? Traut ihr euch als Leser im Netz noch zu kommentieren denn das fällt ja auch verstärkt auf, dass sehr wenig Kommunikation stattfindet?

Danke für euer Feedback. Habt ein wunderschönes Wochenende und wir lesen uns nächste Woche wieder.

Eure Glucke

Tagebuchbloggen

Endlich mal wieder Freitagslieblinge

28. April 2017

Diese wunderbare Reihe gibt es schon so lange aber ich komme nie dazu und heute dachte ich, hach machst vielleicht mal mit.

Mein Lieblingsmoment mit dem Prinzen war diese Woche mehrfach. Ich liebe es mit ihm zu kochen und zu backen. Er ist so neugierig und mit soviel Freude dabei. Er liebt Essen genauso wie ich und das verbindet uns miteinander. Continue Reading

Tagebuchbloggen

#wmdedgT am 05.April 2017

5. April 2017

wmdedgt-5-April-2017Huhu Ihr Lieben,

es ist Bergfest und Zeit für ein bisschen Tagebuchbloggen. Der Tag begann früh und total nüchtern. Ja wie jetzt, trinkt die sonst?

Nein aber da ich eine Blutuntersuchung heute morgen hatte, durfte ich 12 Stunden nix Essen und Trinken. Der Prinz will gerade morgens und abends eher eine Diskussion darüber führen wie und ob man Zähne putzt. Es dauert gerade alles ein wenig länger und wird auch mal laut aber so isses halt. Phasen über Phasen.wmdedgt-5-April-Fruehstueckboxen

Ich habe dann nur schnell die KiTa-Box für den Prinzen gemacht und ein wenig Obst für mich. 7:40Uhr gings los. Der Stau wird im Moment immer schlimmer und ich bin sehr genervt. wmdedgt-5-April-ApothekeZuerst gings in die Apotheke, da ich heute morgen mit einem neuen Medikament anfangen musste und gestern nach dem Doc war es schon fast halb Sieben. Continue Reading

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen