Ich und So

Hinter den Kulissen meines Blog gings rund -um SSL uvm. #Werbung

23. Februar 2016

Blog Wartung SSL-UmstellungGuten Morgen ihr Lieben,

immer mal wieder wenn ich Zeit und etwas Geld übrig habe, versuche ich meinen Blog etwas zu verschönern. Sei es ein Logo, ein neues Design oder aber auch die Sicherheit und Suchmaschinenoptimierung. Ich bin ehrlich, der Blog kostet wirklich Geld und viel Arbeit und natürlich versuche auch ich, mich und den Blog etwas zu professionalisieren, um einen kleinen Nebenverdienst du erwirtschaften.

Da ich weder journalistisch ausgebildet noch in der IT-Branche tätig bin, ist es recht schwierig hier gelerntes Know How einzubringen. Demnach recherchiere ich neben den Themen zu meinen Artikeln auch noch, was ich inhaltlich und technisch verbessern kann. Wenn Suchmaschinenoptimierung(Seo), das heisst ich versuche Maßnahmen zu ergreifen, die mich bei der Googlesuche auf die vorderen Seiten und am besten auf Seite 1 befördern, so einfach wäre, dann würde ich sicherlich schon einiges mit dem Blog verdienen. Leider ist Seo alles andere als einfach und eine wirklich professionelle Anwendung kostet viel Geld.

ich versuchte also durch Foren, Gruppen, andere BloggerInnen und viele andere kleine Hilfsmittelchen, hier etwas zu verändern bzw. zu verbessern. Dazu gehört dem Blog eine SSL-Verbindung zu geben.

Eine URL als der Link den ihr oben seht beginnt meist mit https://gluckeundso.de. Dieses http am Anfang bedeutet, dass alle Inhalte(Daten) unverschlüsselt(im Klartext) zu lesen sind. Ihr als Leser habt damit eigentlich keinerlei Probleme aber ich schon. Deshalb war mir sehr wichtig meinen Blog auf https umzustellen.

Die Vorteile einer ssl-Verbindung, also mit https in der URL sind:

  1. die Verbindung ist privat- bedeutet das Daten und Inhalt verschlüsselt durchs Netz gehen z.B. wenn ihr eure Emailadresse oder in einem Shop eure Kontodaten übermittelt, dann wird dies verschlüsselt übertragen
  2. die Identität des Servers steht fest-eine Authentifizierung findet statt, die Vertraulichkeit und Integrität schafft
  3. Google „belohnt“ Seiten die eine sichere Verbindung haben und schiebt Sie im Ranking nach oben, bedeutet ich rutsche in der Suche von Seite 1000 eventuell auf Seite 800 und kann somit schneller gefunden werden.

Diese SSL-Verbindung habe ich über meinen Hoster 1und1 beauftragt. Das kostet mich monatlich Geld. Aber es wurde natürlich nur meine Blog URL geändert aber alle Beiträge, Bilder oder Videos auf meinem Blog waren weiterhin als http eingestellt.

Ich suchte mir Hilfe in einer WordPress-Gruppe und erfragte wie ich das nun umstellen kann. Mir wurde sofort geholfen und ich fand den WordPress-Techniker meines Vertrauens. Wir kamen sofort ins Gespräch. Wir klärten recht schnell ab was ich möchte und brauche und welch zeitlicher Aufwand dafür nötig ist und vor allem was das kostet.

Wir einigten uns und Marc legte los. Marc ist Diplom-Informatiker, 36 Jahre alt, verheiratet und hat eine Tochter. Er ist seit über 15 Jahren selbständig, spezialisiert auf WordPress, insbesondere Wartung und Sicherheit. Er sichert Websites ab, repariert sie wenn sie gehackt sind, löst sonstige technische Probleme mit Websites, kümmert sich um Updates etc. (siehe seine Angebote).wpwartung-logo-transparent

Eins und Eins legte uns recht schnell ein paar Steine in den Weg( Mein Blog lief über den sogenannten Safe Mode und konnte demnach nicht im Quellcode bearbeitet werden) und es glich zwischendurch einem Thriller, da mein Blog auf einmal verschwunden war aber Marc löste alles souverän, verbrachte sogar mehr Zeit damit als vereinbart und schaffte es trotz der zwischendurch aufkeimenden Hoffnungslosigkeit, meine Umstellung vollständig zu vollziehen.

Mein Blog hat nun eine sichere Verbindung und das seht ihr an dem Fahrradschloss oben in der URL-Leiste.

Ja und da ich weiss, dass viele BloggerInnen diese Umstellung auch auf der ToDo Liste haben, konnte ich Marc überreden eine Art Sonderangebot anzubieten. Alle Leistungen bietet er immer an aber für euch gibts zeitlich begrenzte Spezialpreise.

Demnach könnt ihr Marc buchen und bis 31.03.2016 gelten folgende Preise und Angebote:

  1. SSL-Umstellung
    Umstellung der WordPress-Website auf SSL, mit Datenbank-Anpassung, Kontrolle der Inhalte, etc.
    Sonderpreis: 79€ zzgl. MwSt. Festpreis zzgl. Kosten für das SSL-Zertifikat (abhängig vom Hoster, im Rahmen des Festpreises gerne Unterstützung bei der Auswahl des richtigen Zertifikats)
  2.  Sicherheits-Check
    Überprüfung der aktuellen WordPress-Installation aus Sicherheitslücken, bereits eingeschleuste Malware, sicherheitsrelevante Plugins / Themes. Grundabsicherung der gesamten Installation. Ggf. weitere Handlungsempfehlungen.
    Festpreis: 99€ zzgl. MwSt.
  3.  Dauerhafte Wartung
    Wartungsvertrag für eine WP-Installation, umfasst:
    – regelmässige Backups auf externen Server
    – regelmässige Updates inkl. Funktionskontrolle
    – Überwachung der Serververfügbarkeit (Ausfallzeiten)
    – dauerhafte Sicherheitsüberwachung
    – bei Einrichtung des Vertrags einmaliger intensiver Sicherheits-Check (siehe 2.)
    Preis: 19€ zzgl. MwSt je Monat, Vertragslaufzeit mind. 12 Monate
    Einrichtungsgebühr: 99€ zzgl. MwSt. entfällt bis 31.3.2016

Ebenfalls bringt Marc alle 2 Wochen einen Sicherheits-Newsletter für WordPress raus. Bei einer Anmeldung (kostenlos) gibt es auch eine kurze Kostprobe aus seinem Buch über WP-Sicherheit (noch nicht erschienen, er arbeitet dran). Newsletter-Anmeldung über https://www.wp-sicherheit.info

 
Also wer einen vertraulichen Techniker für seinen WordPress-Blog möchte, sollte sich schnell an Marc wenden um bis zum 31.03.16 die Sonderpreise nutzen zu können. Schreibt ihm einfach eine Mail an mail(ät)wp-wartung24.de
Vieles kann man selber machen aber eben nicht alles und ich bin froh jemanden gefunden zu haben, der mir auch sehr verständlich erklärt, was er genau macht und auch nur das macht, was wirklich notwendig ist. Es gibt immer wieder schwarze Schafe, die nur Geld verdienen wollen oder aber Experten, die ihr Wissen gar nicht erst weitergeben, da es ja die Konkurrenz verstärken könnte.
 
Was glaubt ihr denn kostet so ein Blog im Monat und interessiert euch das als Leser überhaupt?
 
Eure Glucke
 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply 20 Tatsachen über die FamilyCon ~ Glucke und So 28. September 2017 at 8:20

    […] eine Website und alles was dazu gehört erfordert eben auch ein wenig Wissen. Wir Blogger werden immer wieder […]

  • Reply Wohin soll Glucke und So gehen? ~ Glucke und So 1. April 2016 at 7:34

    […] mich bedeutete es zu lesen. In die Materie einsteigen. Mich mit Themen wie SEO, Marketing, Werbemaßnahmen, Werbeetat, dem Steuerrecht und dem Design zu beschäftigen. Ich sage […]

  • Leave a Reply

    Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen