Meine Lieblinge im www.

Auf den letzten Drücker, Weihnachtskarten mit Kaartje2go zaubern

7. Dezember 2019

Anzeige

Ich bin eine Sammlerin. Schon als Kind sammelte ich z.B. Schildkröten aus jedem Material. Ich hatte über 150 Stück. Ich sammelte aber auch Briefe meiner Freunde und Postkarten aus aller Welt. Ich habe im Laufe der Jahre so ungefähr 1000 Postkarten angesammelt und vor einiger Zeit mal drin gestöbert und auch einige aussortiert. Ich bin ein digitaler Mensch aber bei Post finde ich selbstgeschriebene Briefe oder auch Postkarten wunderschön.

Wie jedes Jahr versende ich viele Weihnachtskarten und das eigentlich vor dem 1. Advent.

Zum Einen ist die Post noch etwas zuverlässiger, obwohl jedes Jahr mindestens 5 Verschütt gegangen sind aber zum Anderen mache ich das so früh, weil die Adventszeit für mich zu Weihnachten dazu gehört und gefühlt für viele sehr sehr stressig ist. Ich glaube einfach, das eine schöne Karte mit ein paar netten Zeilen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Ich habe bis jetzt keine Seite gefunden, die ich jährlich immer wiederkehrend nutze. ich mag es neue Shops zu entdecken und war auch bei vielen Foto-Geschenk-Seiten immer nicht so begeistert von der Qualität oder dem Handling. Inzwischen interessiert mich aber auch viel mehr wie „grün“ ein Unternehmen arbeitet, also welches Papier wird benutzt, herrschen dort faire Arbeitsbedingungen etc. Das mag für viele Irrsinn sein aber ich möchte einfach bei meinem Konsumverhalten darauf achten wo ich was kaufe.

Ich möchte aber auch eine leichte Bedienbarkeit, eine schöne Auswahl und wenn notwendig auch einen All-In-Service. Vor einiger Zeit sah ich bei Nathalie von Eine ganz normale Mama, dass Sie Kaartje2go ausprobiert hat. Ich fand die Karten sehr schön und den Shop kannte ich überhaupt nicht. Wie auch, so ist wie der Name schon erahnen lässt, der Sitz der Firma in Holland.

Ich stöberte rum und suchte mir schon ein paar Motive raus, da bekam ich die Einladung von Kaartje2go, ihren Shop zu testen.

Das muss Eingebung gewesen sein. Ich freute mich sehr und nahm mir einen ganzen Abend Zeit, denn ich brauche für so etwas immer ewig und ich war sowieso schon spät dran und der 1. Advent schon vorbei.

Kaartje2go hat mir ja sowieso schon gefallen aber als ich ein bisschen recherchierte war ich noch um einiges mehr begeistert.

Wieso?

Kaartje2go ist ein „grünes“ Unternehmen. Sie nutzen ausschliesslich FCS-zertifiziertes Papier oder Druckfarben. Die Umschläge und Versandmaterialien sind recyclebar aber es geht noch weiter. Das Firmengebäude ist ebenfalls sehr nachhaltig ausgelegt. Dort gibt es ausschliesslich Ökostrom, die Mitarbeiter haben wiederverwendbare 2go-Becher und fahren fast alle mit dem Fahrrad ins Büro.

Das I-Tüpfelchen ist aber, dass jeder Kunde, der bei Kaartje2Go etwas bestellt, dafür indirekt sorgt das Bäume gepflanzt werden. Trees for All- eine niederländische Stiftung hat sich auf die Fahne geschrieben, die Welt mit Bäumen zu vergrünen. Kkaartje2go beteiligt sich daran und hat in 2019 bereits fast 2000 Bäume gepflanzt.

Die Firmenphilosophie finde ich grandios und nun kommen wir aber wieder zu meinen Weihnachtskarten. Ich habe im Shop schnell festgestellt, dass es eine riesige Vielfalt gibt. Egal ob mit eigenen Bildern oder ohne, fürs Business oder privat, verschiedene Kartenformen etc. Es gab viel aber man kann gut filtern. Da ich Karten mit eigenen Fotos suchte, die keine quadratische Form haben( da das Porto dort viel teurer ist) und einseitig sind, habe ich eine kleinere Auswahl gehabt und mich schnell entschieden.

3 verschiedene Weihnachtskarten sollten es werden und ich legte los.

Das Hochladen der Bilder ging super schnell. Die Anpassungsmöglichkeiten der einzelnen Kartenmotive war grandios. Ich konnte Schriften und Farben super schnell anpassen und war tatsächlich mit allem in einer Stunde fertig. Ich brauche sonst mindestens doppelt so lange. Ich konnte auch Einzelne Karten bestellen und musste nicht von jeder gleich 20 Stück nehmen. Wenn ich ganz faul gewesen wäre, hätte Kaartje2go sogar meine Karten direkt versendet. Man kann das Adressfeld bearbeiten und die Karten frankieren lassen.

ich mag es aber jede Karte für jeden auszuwählen und entweder komplett handschriftlich oder wenigstens die Anrede und ein paar private Worte selbst zu schreiben. Nun ging es ans Warten auf meine Karten.  Ich war gespannt wie die Qualität war und wie lange es dauert bis alles bei mir ist.

Bereits nach 3 Tagen, waren die Weihnachtskarten in meinem Briefkasten und ich legte los.

Ich drucke meine Briefmarken bei der Post selbst aus. Zum einen hab ich dann mein recyceltes Papier und man kann auch ein Motiv auf die Briefmarke drucken lassen. Ich schrieb also völlig verträumt meine Karten, suchte die Adressen zusammen und wenn alles klappt, sind vor dem 2. Advent alle meine Weihnachtskarten bei lieben Menschen angekommen.

Mein Fazit: Ich kann super schnell, auch am Smartphone, eine riesige Auswahl an Kartenmotiven durchforsten, gestalten und in Auftrag geben. Kaartje2go hat für jeden Anlass etwas dabei und das grüne Herz muss kein so großes schlechtes Gewissen haben, das dieses Unternehmen wirklich einiges dafür tut, dass es unserer Natur besser geht.

Es gibt ein einziges Manko, für mich persönlich, an der Seite und das ist der fehlende Gutschein-Button. Wie bei jeder Vorstellung auf meinem Blog, sollt auch ihr meine LeserInnen in den Genuss kommen, die Dinge, die ich probiere, auch zu probieren. Dafür gibts entweder Gutscheincodes oder etwas zu gewinnen. Leider ist es bei Kaartje2go nicht möglich einen Gutscheincode zu erwerben. Das finde ich ein bisschen schade, denn es wäre ja auch eine schöne Geschenkidee.

Also habe ich gegrübelt, wie ich es anstellen kann, das Eine/r von euch sich auch von dem Kaartje2go Angebot überzeugen zu lassen und am Ende fiel mir nur eine Möglichkeit ein.

Wer Lust hat, seine Weihnachtskarten oder eben auch andere Karten bei Kaartje2go zu gestalten, der lässt einen lieben Kommentar unter dem Beitrag. Ich werde dann eine/n Gewinner/in auslosen und diese erhält nach Übermittlung der Auftragsbestätigung/Rechnung von Kaartje2go, 20€ auf ihr oder sein Konto.

Es klingt umständlich und ist es vielleicht auch aber eine andere Möglichkeit ist mir nicht eingefallen um auch euch eine Freude zu machen. Was meint ihr? Die Verlosung geht auch nur 3 Tage, damit die Weihnachtskarten auch noch vor Weihnachten ankommen können.

folgende Teilnahmebedingungen gelten:

  • kommentiert unter dem Beitrag landet somit im Lostopf.
  • ihr seid mindestens 18 Jahre jung und habt eine gültige Lieferadresse in Deutschland
  • Die Teilnahme beginnt am 07.12.2019 und endet am 10.12.2019 um 22 Uhr. Verlost wird nach Teilnahmeschluss.
  • die Gewinner wird im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und unter dem Kommentar zur Teilnahme und/oder per Email benachrichtigt. Schaut deswegen einfach wieder vorbei, ob Ihr ausgelost wurdet.
  • Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Facebook oder sonstigen sozialen Netzwerken
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist an die Zusendung der Rechnung/Auftragsbestätigung von kaartje2go gebunden
  • sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 5 Tage nach der Verlosung zurück melden, wird neu ausgelost

 

Versendet ihr jedes Jahr Weihnachtskarten oder ist euch das zu stressig?

Habt einen schönen Tag

eure Glucke

Teilen

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Jessica 10. Dezember 2019 at 22:06

    Ich würde sehr gern gewinnen, da wir gern Weihnachtskarten mit eigenen Motiven verschicken.

  • Reply Anni 7. Dezember 2019 at 14:59

    Ich würde gerne das Gewinnspiel gewinnen, da wir bisher keine Karten verschicken aber ich dieses Jahr gerne damit beginnen würde 🙂 Lg

    • Reply Glucke 11. Dezember 2019 at 9:33

      Hi Anni, Du hast gewonnen. Also wie geschrieben. Du orderst deine Weihnachtskarten und schickst mir dann die Rechnung von Kaartje2go zu und ich überweise dir per Paypal oder wie es dir recht ist die 20€.
      Liebe Grüße
      Dani

    Leave a Reply