Ich und So

1000 Fragen an Dich selbst-Teil 4

1. Februar 2018

1000 Fragen ZuhauseWieder eine neue Woche geht fast zu Ende und wie jeden Donnerstag möchte ich euch wieder etwas an mir teilhaben lassen. Solange keiner schreit ich soll mit dem Quatsch aufhören-obwohl wartet-ein sehr hmm unfreundlicher Kommentar hat mich erreicht mit vielen unschönen Worten aber der zählt einfach mal nicht, und wo war ich-ach ja solange ihr euch nicht beschwert mache ich weiter damit.

Inzwischen sind diese Fragen und Antworten nicht mehr ausschließlich ein Selbstfürsorge-Ding für mich sondern einfach ein reflektieren des eigenen Charakters und der eigenen Einstellungen. Ich will auch gar nicht lange um den heißen Brei rumreden sondern loslegen.

Also heute gehts weiter mit Teil 4 von 1000 Fragen an dich selbst und nun viel Spass.

  1. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod?
    Ich glaube daran, das alle auf den Wolken sitzen und dort im Himmel leben und auf uns Acht geben und runterschauen. Das gibt mir einen friedlichen Umgang mit dem schwierigen Part Tod.
  2. Auf wen bist du böse?

    Das ist eine situationsabhängige Frage aber es gibt eine Person der ich für sehr lange Zeit böse sein werde.

  3. Fährst du häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
    Ich habe 2005 meinen Führerschein gemacht und bin dann erst 2014 wieder Auto gefahren also Ja früher schon. Inzwischen mache ich eigentlich alles mit dem Auto da auf öffentliche Verkehrsmittel selten Verlass ist.
  4. Was hat dir am meisten Kummer bereitet?
    meine Vergangenheit bereitet mir oft Kummer-ich hänge einfach viel zu oft dort fest und hinterfrage was wäre wenn.
  5. Bist du das geworden, was du früher werden wolltest?

    Ich wollte Frisörin werden und dann Polizistin. Beides hat nicht geklappt, also nein ich bin beruflich nicht das geworden, was ich immer sein wollte. Persönlich und privat bin ich es auch nicht geworden aber das Leben ist eben Arbeit und von Nüscht kommt Nüscht und man hat immer die Chance etwas zu ändern.

  6. Zu welcher Musik tanzt du am liebsten?
    Wie auch die wunderbare Wiebke von Verflixter Alltag bin ich so ein in der Ecke-Rumsteher der mit dem Kopf nickt aber es gibt Lieder da gehts in meinem Kopf wild ab. Z.B. Let me think about it von Ida Corr
  7. Welche Eigenschaft schätzt du an einem Geliebten sehr?
    Mein Mann ist mein Geliebter und ich schätze seine Rationalität.
  8. Was war deine grösste Anschaffung?

    Fotos wollten auch gemacht werden

    Das war meine Spiegelreflexkamera. Die war damals sehr sehr teuer und ich habe mir noch nie etwas so preisintensives gekauft, da ich schlicht weg nie so viel Geld hatte. Das Geld dafür war Schmerzensgeld.

  9. Gibst du Menschen eine zweite Chance?
    Ich gebe auch 10 Chancen aber inzwischen bin ich konsequenter, wenn ich merke, dass Menschen mir nicht gut tun und beende dann eben auch Freundschaften.
  10. Hast du viele Freunde?

    Nein ich habe sehr sehr wenige Freunde. Ich bin ein einsamer Wolf-wenig kompatibel mit der Masse an Menschen und das macht mich oft traurig aber es ist eben wie es ist.

  11. Welches Wort bringt dich auf die Palme?
    Mutti- ich kann dieses Wort nicht leiden obwohl ich meine Mutter so nenne.
  12. Bist du schon jemals im Fernsehen gewesen?
    Haha, ja schon öfters. Ich war oft Zuschauer bei Shows und war immer mal zu sehen. Dann hatte ich ein Interview auf einer Messe und noch so einige nicht erwähnenswerte Auftritte.
  13. Wann warst du zuletzt nervös?
    Das bin ich im Moment jeden Tag wenn ich los muss den Prinzen abholen, da der Babyprinz das meist nicht so knorke findet.
  14. Was macht dein Zuhause zu deinem Zuhause?
    Mein Zuhause ist meine Familie. Da wo wir sind, kann ich mich relativ schnell einleben aber unser kleines Heim ist für uns alle ein Ort an dem wir wirklich sehr gerne sind.
  15. Wo informierst du dich über das Tagesgeschehen?
    Über meinen Mann und was ich so in den sozialen Netzwerken mitbekomme. Ich vermeide inzwischen Nachrichten
  16. Welches Märchen magst du am liebsten?
    Ich liebe 3 Haselnüsse für Aschenbrödel und Prinzessin Fantaghiro.
  17. Was für eine Art von Humor hast du?
    Ich glaube keinen. Haha..
  18. Wie oft treibst du Sport?
    Ist das eine Fangfrage? Zählt Schlafen dazu?
  19. Hinterlässt du einen bleibenden Eindruck?
    Oh das sollten andere beantworten. Ich sage sehr oft-entweder man liebt mich oder hasst mich.
  20. Auf welche zwei Dinge kannst du nicht verzichten?
    Ich kann gut auf Dreck und Lärm verzichten.

Bald kennt ihr mich genauso gut, wie ich mich selber. Gibts eigentlich irgendwas, das ihr mich schon immer fragen wolltet? Traut euch…

Hier findet ihr die ersten 60 Fragen:

In einer Woche gehts weiter. Seid ihr schon im Fernsehen gewesen?

Ich drück euch

ach und vergesst meine tolle Verlosung von der Wochenbettbox nicht.

Bei Pinkepank gibts viele viele weitere spannende Antworten von tollen KollegInnen.

Eure Glucke

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Claudia 1. Februar 2018 at 9:30

    Sehr sympathisch, bodenständig und ehrlich!! I like!

    • Reply Glucke 1. Februar 2018 at 20:57

      Danke Du Liebe…

    Leave a Reply

    Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Infos

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen